Freitag, 24. Februar 2017

Landliebe Landkäse

Die Plattform trnd.com führt gerade einen Produkttest mit Landliebe Landkäse durch. 4.200 Tester sind daran beteiligt, da die Chancen so groß waren, hatte ich das Glück, dabei zu sein. Dazu mussten wir im Vorfeld den Landliebe Landkäse kaufen und das Geld schon mal auslegen, welches aber zum Ende des Testzeitraums wieder erstattet wird. Fündig wurde ich bei REAL, dort erhielt ich auch alle drei Sorten.




Produktinfos
Die Käsescheiben von Landliebe gibt es in drei verschiedenen Varianten:

  • Landliebe Landkäse sanft-aromatisch mit cremigem und vollmundigem Geschmack.
  • Landliebe Landkäse zart-würzig mit nussigem, fein süßlichem Aroma.
  • Landliebe Landkäse sahnig-mild mit sahnigem Geschmack und fein-frischer Nuance.

Gefächert angedordnete Scheiben in wiederverschließbarer 150-Gramm-Packung.

Gemäß der Landliebe Qualitätsgarantie aus Milch von ausgewählten Bauernhöfen und mit dem Siegel "Traditionelle Fütterung - ohne Gentechnik" versehen.

Ohne Zusatz von Konservierungsstoffen zubereitet.
Laktosefrei und frei von tierischem Lab - für Vegetarier geeignet.

Erhältlich im Kühlregal. Seit Oktober 2016 im Handel.
Unverbindliche Preisempfehlung: Landliebe Landkäse (150 g): 1,99 Euro
.
Website: landliebe.de/

Testbericht:
Das Produkt im modernen Design fällt im Kühlregal sofort auf, der Landliebe Schriftzug in einem weißen Kreis mit blauem Doppelrand. Im Vordergund sieht man eine Brotscheibe mit drei ineinander gerollten Käsescheiben. Auf der Verpackung ist auch das Siegel mit der Aufschrift "Traditionelle Fütterung ohne Gentechnik" zu finden. Auf der Rückseite stehen die Nährwertangaben und Zutaten.

Die Verpackung ist eine typische Kunststoffschale, allerdings ist diese wiederverschließbar. Einfach zu öffnen, man zieht an der farbigen Ecke und einfach wieder zu schließen, man drückt die Verpackung an den Nähten wieder an.

Der Inhalt mit 150 Gramm beinhaltet 7 Scheiben Käse, diese sind weder zu dick, noch zu dünn geschnitten. Ich finde sie gerade richtig von Form, Größe und Dicke. Die Käsescheiben sehen appetitlich aus und besitzt keine Rinde. Man bezahlt also wirklich nur den reinen Käse ohne überflüssige Rinde, die man abschneiden müsste. Die Scheiben sind ohne Papiertrenner gefächert angeordnet, sie lassen sich gut entnehmen und kleben nicht zusammen, wenn sie frisch aus dem Kühlschrank kommen. Der Preis von 1,99 Euro pro Verpackung geht so, aber man bekommt ihn auch ab und zu bestimmt im Angebot. Während der Testaktion lief auch gerade eine Aktion im Supermarkt: Wenn man 2 Packungen Landliebe Landkäse kauft, erhält man 1 Euro Rabatt, das entsprach in diesem Fall einen Preis von 1,49 € pro Packung und das ist auch der Preis, den ich für einen Kühlregal-Schnittkäse akzeptiere.

Jetzt zu den einzelnen Käsesorten.

Sanft aromatisch: 
Dieser Käse hat eine dunkelgelbe Farbe. Löcher hat er keine, er ist rechteckig geschnitten und die Oberfläche ist glatt. Die Scheiben erinnern in Form und Struktur etwas an Scheibletten-Schmelzkäse, er zergeht förmlich auf der Zunge, es handelt sich dabei aber um normalen Scheiben-Käse. Er überzeugt mit seinem leichten vollmundigen Käsegeschmack, ist dabei schön cremig und hat einen angenehmen Geruch. Er eignet sich gut zum Überbacken von Toasts, z.B. Toast Hawaii.

NÄHRWERTANGABEN
pro Scheibe (ca. 21g): 301 kJ/72 kcal
Pro 100g: 1405 kJ / 338 kcal


 


Zart würzig:
Der Käse hat eine hellgelbe Farbe, ist oben leicht abgerundet und besitzt Löcher, wie man ihn vom Emmentaler oder Leerdamer kennt. Er schmeckt auch so, hat einen ausgeprägten Käsegeschmack, also salzig-würzig und fein-süßlich, aber trotzdem zart und überhaupt nicht aufdringlich. Er ist von festerer Konsistenz als die anderen beiden Käsesorten.

NÄHRWERTANGABEN
pro Scheibe (ca. 21g): 304 kJ/73 kcal
Pro 100g: 1419 kJ / 341 kcal




Sahnig mild: 
Der Käse hat ebenfalls eine hellgelbe Farbe und keine Löcher, hat eine zarte Konsistenz. Am besten hat auch allen Mittestern dieser sahnig-milde geschmeckt und ich muss auch sagen, dass ist meine persönliche Lieblingssorte, der schmeckte so richtig schön buttrig, fein säuerlich, wie ein leckerer Käse frisch von der Theke. Ich kann mir vorstellen, dass er auch Personen schmeckt, die sonst keine Käseesser sind, da er kaum einen "käsigen" geschmack hat, sondern einfach nur frisch schmeckt. Er ist auch vielseitig einsetzbar, als Beilage-Käse zum Salat oder als GrilledCheese (Sandwich mit überbackenem Käse). Der Käse hat mich voll überzeugt.

NÄHRWERTANGABEN
pro Scheibe (ca. 21g): 282 kJ/68 kcal
Pro 100g: 1314 kJ / 316 kcal




Fazit: Der Käse ist wirklich sehr lecker in gewohnt guter Landliebe-Qualität, stets frisch. Er ist geschmacklich bei allen sehr gut angekommen. Der Vorteil ist, dass er in einer wiederverschließbaren Verpackung liegt und so auch frisch bleibt. 150 Gramm - also 7 Scheiben - ist genau die richtige Größe für kleinere Haushalte.

Weiterlesen & kommentieren ♥ » ...

Donnerstag, 16. Februar 2017

Pril Magnolia & Coconut Water

Vor kurzem bekam ich von Henkel Lifetimes eine Flasche mit dem Geschirrspülmittel "Pril Magnolia & Coconut Water" aus der limitierten Frischekick Edition zugesandt. Limitiert deshalb, weil diese Produkte nur von Januar bis März angeboten werden. Zu dieser Sonder-Edition gehören die exotischen Varianten „White Tea & Mint“ und „Magnolia & Coconut Water“.



Das Pril, welches bei mir ankam, hatte eine auffällige kristallblaue Farbe. Alleine schon die Farbe bringt Stimmung in den Winter. Yeah!

Aber erst mal, wie üblich, zu den üblichen Produktinfos.

Produktversprechen
Die kraftvolle Formel bietet höchste Fettlösekraft und entfernt zugleich hartnäckige Stärkerückstände und sogar Eingebranntes.

Hautverträglichkeit: Der hautfreundliche pH-Wert sorgt für gute Hautverträglichkeit beim Spülen.Umweltinformationen: Alle Tenside sind leicht und schnell biologisch abbaubar (OECD-Test 301). Das Flaschenmaterial (PET) ist recycelbar.

Dosierung: Normaldosierung 3 ml (ca. 1 Teelöffel) auf 5 l Wasser. Eingetrocknete Stärkeanschmutzungen nach Bedarf einige Minuten einweichen bei einer Dosierung von 5 ml auf 1 l Wasser.

Verpackung
Die Optik ist schon mal überzeugend. Abgepackt ist das Spülmittel in einer transparenten Kunststoffflasche, welche eine Sanduhr-Form besitzt und im gefüllten Zustand einen stabilen Stand hat. Es wäre vielleicht auch mal eine Idee, eine Spülmittelflasche in der Forum eines Sixpacks zu produzieren, so dass sich auch Männer angesprochen fühlen, das Handspülen zu erledigen. Der Inhalt beträgt 500 ml. Die Öffnung ist mit einer Dosierhilfe versehen, mit der es gut gelingt, das Spülmittel sparsam zu dosieren. Die Öffnung lässt sich mit einer Kappe verschließen, so dass nichts versehentlich herauslaufen kann.





Das Spülmittel
Das Spülmittel in der limitierten Sorte Magnolia hat ein schönes klares mittelblau, die Farbe sieht super aus. Das Spülmittel ist halbflüssig, hat eine gel-ähnliche Konsistenz, es läuft dennoch flüssig aus der Flasche.

Der Duft ist super-angenehm und ist mal ein ganz anderer, nicht so typisch Spülmitte. Das Geschirrspülmittel Pril Magnolia & Coconut bringt tatsächlich den Sommer ins Haus, man denkt an Urlaub, Südsee..... - damit sollte doch das Spülen noch mehr Spaß machen. ;)

Das Spülmittel ist sparsam im Gebrauch, es lässt sich gut dosieren, egal wieviel man gerade braucht. Ich nutze das Geschirrspülmittel nicht nur zum Spülen, sondern wische damit auch meine Arbeitsplatte und reinige ab und zu mit einem konzentrierten Tropfen auch die Spüle. Sie glänzt dann anschließend wieder so schön. Da es sich um ein Konzentrat handelt, sind laut Anwendungshinweis für einen Spülgang auch nur einige Tropfen, genauer gesagt ca. 3 ml erforderlich. Das entspricht in etwa einem Teelöffel und diese Menge reicht für ein gefülltes Spülbecken mit 5 Liter Wasser.

Pur aufgetragen und mit ein wenig Wasser emulgiert, gibt es eine ausreichende Schaumbildung, aber direkt ins Spülwasser gegeben, erhielt ich nur sehr wenig Schaum, obwohl ich mit einem Schwamm versucht habe, Schaum zu bilden.

Das Wichtigste ist die Reinigungskraft und die hat mich komplett zufrieden gestellt. Töpfe, Teller, Besteck, Dessertschalen und Gläser, alles ist sauber geworden. Wenn man das Spülmittel in eine fettige Pfanne mit Wasser gibt, sieht man sofort, wie sich das Fett auflöst und an die Oberfläche des Wassers steigt. Frische Speisereste wurden schnellstens entfernt, ohne großes Schrubben. Auch vor eingetrockneten Speiseresten machte Pril nicht Halt, alles wurde mühelos sauber entfernt und landete im Spülwasser. Das Geschirr glänzte anschließend schön.

Ein weiterer Pluspunkt ist die Hautverträglichkeit. Zu Anfang habe ich zwar mit meinen Gummihandschuhen gespült, wollte es aber dennoch wissen, wie das Produkt zu meinen Händen ist. Ich fand es absolut okay, meine Hände waren nach dem Spülen nicht übermäßig ausgelaugt und auch kein bisschen rauh.

Fazit: Das Kraftgel hat am Geschirr gute Arbeit geleistet und war schonend zu meinen Händen. Der Duft hat noch dazu beigetragen, dass der kleine Abwasch zwischendurch Freude macht. Mir hat das Pril Magnolia & Coconut Water sehr gut gefallen.

Weiterlesen & kommentieren ♥ » ...