Donnerstag, 20. Oktober 2016

Multivitamin von Gloryfeel

Zum Testen bekam ich eine Dose Multivitamin-Kapseln von Gloryfeel mit einem Vitamine A-Z + Multi-Mineral-Komplex. Die Bestellung erfolgte über Amazon.de und das Produkt kam in kürzester Zeit bei mir an.



Produktinformationen "Multivitamin"

✅ HOCHDOSIERTER WIRKSTOFFKOMPLEX: Hochdosiertes und reines Multivitamin + Multimineral Konzentrat
✅ 25 VITAMINE UND MINERALSTOFFE: Komplettversorgung durch Multivitamin-Konzentrat mit Vitamin A, B1, B2, B3, B5, B7, B9, C, D3, E und Vitamin K1 , Calcium, Magnesium, Kalium, Coenzym Q10, Zink, Eisen, Lutein, Zeanthin, Mangan, Kupfer, Jod, Chrom, Molybdän.
✅ DEUTSCHE MARKENQUALITÄT: Die Multivitamin- Tabletten von GloryFeel werden unter höchsten Qualitätsstandards in Deutschland produziert und unterliegen strengsten Kontrollen unabhängiger, akkreditierter Prüflaboratorien
✅ 100% NATÜRLICH & REIN: Wie sämtliche GloryFeel-Produkte sind auch unsere Multi-Vitamin-Kapseln frei von Gentechnik, Pestiziden, Fungiziden oder sonstigen Schadstoffen
✅ FÜR VEGANER &VEGETARIER: Die Multivitamin + Multimineral Kapseln von GloryFeel eignen sich hervorragend als Ergänzung einer veganen oder vegetarischen Ernährung

Inhalt
Die Dose enthält 70 Kapseln mit 25 der wichtigsten Multivitamine und Mineralstoffe für unseren Organismus.
Die Inhaltsstoffe pro Tagesdosis von 2 Kapseln sind:

1,6 mg Vitamin A
2,8 mg Vitamin B1
3,2 mg Vitamin B2
36 mg Vitamin B3
12 mg Vitamin B5
0,3 mg Vitamin B7
0,4 mg Vitamin B9
100 mg Vitamin C
0,01 mg Vitamin D3
20 mg Vitamin E
0,06 mg Vitamin K1
200 mg Calcium
120 mg Magnesium
60 mg Kalium
60 mg Coenzym Q10
10 mg Zink
8 mg Eisen
10 mg Lutein
1 mg Zeaxanthin
2 mg Mangan
2 mg Kupfer
0,2 mg Jod
0,06 mg Chrom
0,05 mg Molybdän

Verzehrempfehlung
Die empfohlene Tagesdosis liegt bei 2 Kapseln mit viel Wasser zu einer Mahlzeit.
Eine Dose Multivitamin enthält 70 Kapseln und reicht bei Einhaltung der vorgegebenen Verzehrmenge mindestens einen Monat.

Warum Vitamine?
Um die Körperfunktionen aufrecht zu erhalten, man könnte auch sagen, um uns am Leben zu erhalten, benötigen wir Vitamine und Mineralstoffe. Es gibt verschiedene Arten von Vitaminen und jede Art hat ihre spezielle Aufgabe im menschlichen Körper. Das gleiche gilt für Mineralstoffe. Sie sind beteiligt und verantwortlich für Blutbildung, gesundes Zellwachstum, Unterstützung der Hormonbildung, Wachstum, Stoffwechselprozesse usw.

Wer sich täglich ausgewogen mit frischem Obst und Gemüse und unverarbeiteten tierischen Produkten ernährt, die richtigen Fette benutzt und hochwertige Proteinquellen, kaum Zucker und Alkohol zu sich nimmt, Sport macht und ein stressfreies Leben führt, hat keine zusätzlichen Multivitaminpräparate nötig. Das sind hohe Anforderungen, die in unserer heutigen schnelllebigen und stressigen Zeit erfüllt werden müssen, um die Gesundheit zu unterstützen. Alle anderen und das werden die meisten sein, benötigen schon die ein oder andere Unterstützung. Auch bei Diäten ist eine zusätzliche Versorgung mit Mikronährstoffen angezeigt.

Viele Vitamine werden vom Körper nicht lange genug gespeichert oder können nicht hergestellt werden. In besonderen Situationen wie Stress, Schwangerschaft oder Sport hat der Körper sogar einen Mehrbedarf. Zusammen mit einer vielleicht nicht ganz so ausgewogenen Ernährung oder Mangelernährung, Autoimmunerkrankungen bieten sich hier Multivitaminpräparate an. Multivitaminpräparate sind Nahrungsergänzungsmittel, die dem Körper wichtige Nährstoffe wie Vitamine, Mineralien und eventuell Spurenelemente liefern.

Mein Testbericht

Die Multivitamin-Kapseln von Gloryfeel besitzen den Vitamine A-Z + Multi-Mineral-Komplex, d.h. es sind wirklich alle möglichen Vitamine und Mineralstoffe in einer Kapsel enthalten. Das heißt nicht, dass man jetzt nur 2 Kapseln einnehmen muss und sonst gar nichts, es wird darauf hingewiesen, dass man sich trotzdem weiterhin ausgewogen und gesund ernähren sollte. Die Kapseln gleichen eine eventuelle Unterversorgung mit einem Mikronährstoff aus und wirken vorbeugend auf bestimmte Krankheiten

Die Kapseln befinden sich in einer undurchsichtigen weißen Kunststoffdose mit silberfarbenem Drehdeckel. Im Deckel ist eine Versiegelungsfolie, damit ist man sicher, dass das Produkt ungeöffnet ist. Aus dem Etikett der Verpackung geht hervor, welche Vitamine enthalten sind, die Verzehrempfehlung und noch weitere Infos. Die Dose ist mit 70 Kapseln bestückt, die so ca. 2 cm lang sind. Ja, das sind keine kleinen Kapseln. Wer sie nicht schlucken mag, dreht sie auf und gibt das darin befindliche Pulver in Joghurt, Quark oder auch Pudding, in einem Getränk muss es gut verrührt werden. Das Pulver ist leicht gelblich.




Das Produkt enthält einen Extrakt aus Koreanischem Ginseng, Ringelblume und Studentenblume, gepaart mit Multivitaminen und Mineralien wie Kupfer, Eisen, Zink und Magnesium. Es soll dem Körper eine extra Portion Vitalstoffe zur Verfügung stellen, um Mangelerscheinungen auszugleichen und einem Vitaminmangel vorzubeugen. Inwieweit alle darin enthaltenen Vitamine und Mineralstoffe aus diesen drei Pflanzen gewonnen werden, also natürlichen Ursprungs sind oder ob auch einige Mikronährstoffe synthetischen Ursprungs sind, ist mir nicht ganz klar.

Die Kapseln samt Inhalt sind vegan, ohne Aromen, glutenfrei und zuckerfrei.

Das Multivitaminpräparat von Gloryfeel ist gut verträglich. Ich versprüre schon nach kurzer Zeit einen Energieschub und war vitaler. Erkältungen hatte ich während der Zeit keine und wenn sich was ankündigte, kam es nicht durch, sondern verlief im Sande. Daraus schließe ich, dass das Präparat positiv auf mein Immunsystem wirkte. Im Großen und Ganzen fühle ich mich wohler. Ich vermute auch, dass ich einen Mangel an dem ein oder anderen Vitamin hatte.

Ich bin sehr zufrieden, auch der angegebene Preis von ca. 19 Euro für 70 Kapseln ist in Ordnung. Die eigene Gesundheit sollte das schon Wert sein.

Das Produkt erhielt ich kostenlos, das hatte aber keinen Einfluss auf meinen Bericht.

Weiterlesen & kommentieren ♥ » ...

Mittwoch, 19. Oktober 2016

Curcumin Kapseln von Gloryfeel

Zum Testen bekam ich eine Dose Curcumin-Kapseln von Gloryfeel in Premium Qualität. Die Bestellung erfolgte über Amazon.de und das Produkt kam in kürzester Zeit bei mir an.



Produktinformationen "Curcumin"
• 100 vegane Kapseln enthalten Curcumin + Piperin + schwarzer Pfeffer
• 95% Curcumin: Der Curcumin-Gehalt ist für die Wirksamkeit entscheidend
• Hochdosiert & rein: 480mg Curcuma-Pulver + 32mg Extrakt und 22mg Piperin
• Curcuma mit Bioperin und den Vitaminen C, B3 und B7
• 100 % natürlich
• Kapselhülle aus Cellulose
• in Deutschland unter strengen Produktionsbedingungen hergestellt und von einem externen Labor getestet
• zu 100% frei von Gentechnik, künstlichen Düngemitteln, Pestiziden und Fungiziden

Verzehrempfehlung
Eine Dose Curcumin enthält 100 Kapseln und reicht bei Einhaltung der angegebenen Verzehrmenge etwa 50 Tage.
Die empfohlene Tagesdosis von 2 Kapseln täglich zu einer Mahlzeit mit ausreichend Wasser darf hierbei nicht überschritten werden.

Was ist Curcuma?
... and a little bit curcuma ... Kurkuma kennen wir aus der Küche - es ist ein Gewürz und als Bestandteil auch in Currypulver enthalten. Gewonnen wird es aus der Gewürzpflanze Kurkuma, auch Gelbwurz genannt. Es schmeckt leicht würzig und etwas bitter. Außerdem wird es auch gerne als gelbes Farbmittel verwendet. Im asiatischen Raum ist es schon lange als Heilpflanze bekannt.

Mittlerweile sind auch westliche Wissenschaftler auf die gesundheitlichen positiven Eigenschaften aufmerksam geworden. Es besitzt antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften. So soll Kurkuma immunstimmulierend sein und sich günstig auf das Schmerzempfinden bei rheumatischen Erkrankungen auswirken. Auch auf die Leber soll es eine schützende Wirkung haben, sowie Darmentzündungen verhindern und aufgrund diverser Eigenschaften, auch vorbeugend gegen Herzinfarkt und Schlaganfall wirken. Was mir auch noch in Erinnerung geblieben ist, dass es bei der Ausleitung von Quecksilber nützlich ist. Kurz und gut: Kurkuma ist sehr gesund. Es wurden hier nur einige gesundheitliche Aspekte von Kurkuma hervorgehoben.

Allerdings gibt es da eine Sache:
Curcumin wird aus der Nahrung nur schlecht und in geringen Mengen aufgenommen. Außerdem ist das Kurkumin als Pulver lichtempfindlich und zersetzt sich langsam. Um den vollen Nutzen aus dieser Heilpflanze zu ziehen, bietet sich das Einnehmen in verarbeiteter bioverfügbarer Form, z.B. als Kapseln an. Um den vollen gesundheitlichen Nutzen aus Kurkuma zu ziehen, müsste man sehr viel und sehr oft seine Speisen mit Gelbwurz würzen, in Form von Kapseln ist das einfacher.

Mein Testbericht

Die Curcumin-Kapseln von Gloryfeel sind hochdosiert, in einer Kapsel sind 480 mg Curcuma-Pulver, 32 mg Curcuma-Extrakt sowie 22 mg Piperin (Inhaltsstoff des schwarzen Pfeffers) enthalten, bei der empfohlenen täglichen Einnahme von 2 Kapseln, nimmt man auf diese Weise 960 mg reines Curcuma-Pulver sowie 64 mg Curcuma-Extrakt zu sich, für die Bioverfügbarkeit ist dann das Bioperin zuständig, welches als Tagesdosis mit 44 mg zu Buche schlägt. Man kann das schlecht mit anderen Produkten vergleichen, weil jeder Anbieter andere Mengen des Kurkuma-Pulvers und Kurkuma-Extraktes und weitere Zusätze angibt und verarbeitet.

Was mich persönlich an den Kapseln stört, ist die Zugabe von Vitamin C als Ascorbinsäure, darauf reagiert mein Darm oft sehr empfindlich. Wer häufig Nahrungsergänzungsmittel zu sich nimmt, wird im Laufe der Zeit mit Ascorbinsäure schon fast erschlagen, weniger wäre hier oft besser.

Die 100 Kapseln kommen in einer großen weißen blickdichten Dose, die mit einem Etikett versehen ist, daraus geht hervor, was alles in den Kapseln enthalten ist und wie hoch die Tagesverzehrmenge beträgt. Die Dose muss bei Kurkuma-Präparaten auch unbedingt einigermaßen blickdicht sein, da es licht- und wärmeempfindlich ist und sich dann schneller zersetzt. Das ist bei den Produkten von Gloryfeel allgemein sehr gut gelöst, weshalb ich diese Präparate auch gerne wähle. Ein weiterer Pluspunkt ist und bleibt für mich immer, dass es in Deutschland hergestellt wird und auch den deutschen Qualitätsanforderungen entspricht.





Die Kapseln selber sind mit ihrer Größe von 2 cm Länge ziemlich groß und wären für mich schwer zu schlucken, deshalb greife ich seit Jahren schon auf den Trick zurück, den Kapselinhalt in Joghurt einzunehmen. Ich kann aufgrund meiner Tabletten-Schluck-Phobie auch nur solche Präparate nehmen, die sich in Kapseln befinden, deren Inhalt man entnehmen und irgendwo einstreuen kann. Man sollte aber auch hier danach noch etwas Flüssigkeit einnehmen. Das Pulver ist typisch currygelb.

Im großen und ganzen ist das Curcumin von Gloryfeel gut verträglich, nur halt bin ich bei Ascorbinsäure etwas vorbelastet und reagiere empfindlich darauf, was sich an einer Stelle äußert, über die man nicht so gerne spricht. Auch das darin enthaltene Piperin, welches die Bioverfügbarkeit des Curcumins steigert, ist in manchen Fällen auch für ein leichtes Aufstoßen verantwortlich, liegt aber vielleicht auch an ein anderes neues Medikament, welches ich seit einiger Zeit einnehmen muss. Das alles hält sich aber in Grenzen. Für Menschen, die kaum Probleme mit Magen und Darm haben, dürften die Kapseln zu 100% gut verträglich sein.

Da ich das Produkt erst seit drei Wochen einnehme, kann ich noch keine genauen Angaben machen, inwieweit sich mein Gesundheitszustand kolossal verbessert hat, denn man darf von Nahrungsergänzungsmitteln nicht erwarten, dass sie innerhalb von wenigen Tagen so auffällig anschlagen, dass man Freudensprünge aufführt.

Auf jeden Fall steigern sie mein Wohlbefinden, das ist mir jetzt schon aufgefallen, mein Magen hat sich mittlerweile auch wieder beruhigt, ist halt noch die Sache mit der Ascorbinsäure. Die Quecksilber-Ausleitung und Entgiftung tut meinem Körper bestimmt auch gut, denn ich hatte dieses Jahr einige Zahnarztbesuche und aufgrund dessen mit körperlichen und seelischen Beschwerden zu kämpfen, weil das Amalgam aus den Plomben freigesetzt wurde. Desweiteren habe ich mit Zahn- und Zahnfleischproblemen zu kämpfen. Kurkuma soll sehr gut im Mund- und Zahnbereich wirken. Und da ich nicht so gerne zum Zahnarzt gehe (zur Behandlung), nehme ich aus diesem Grund das Produkt hauptsächlich und ich habe schon leichte Verbesserungen feststellen können. Ich freue mich schon auf weitere Verbesserungen, die die Einnahme der Kapseln mit sich bringen.

Das Produkt erhielt ich kostenlos, das hatte aber keinen Einfluss auf meinen Bericht.

Weiterlesen & kommentieren ♥ » ...

Mittwoch, 12. Oktober 2016

Cetaphil Feuchtigkeitscreme

Ich gehörte zum Kreis der 3.000 trnd-Partner, die am Cetaphil Projekt vom 08.09. bis 10.10.2016 teilnehmen durften. Wie alle anderen bekam auch ein tolles Testpaket.

1 x Cetaphil Feuchtigkeitscreme (453 g)
12 x Produktproben Cetaphil Feuchtigkeitscreme (14 g)

Worum geht es bei diesem Test?
Es geht um die Cetaphil Feuchtigkeitscreme - die den Wiederaufbau der Hautbarriere unterstützt und nachhaltig Feuchtigkeit spendet.

Produktinfos Cetaphil® Feuchtigkeitscreme

  • Hohe Hautverträglichkeit für die tägliche Pflege.
  • Für jeden Tag und jeden Hauttyp.
  • Unterstützt den Wiederaufbau der geschädigten Hautbarriere.
  • Zieht schnell ein.
  • Als begleitende Pflege bei erkrankter Haut, z. B. Neurodermitis, Akne und Rosazea geeignet.
  • Hautfreundlicher pH-Wert.
  • Ohne Duftstoffe.
  • In Apotheken erhältlich.

Cetaphil® Feuchtigkeitscreme Tiegel (453 g): 27,95 Euro.
Cetaphil® Feuchtigkeitscreme Tube (85 g): 9,95 Euro.

Website: cetaphil.de
von Galderma Laboratorium GmbH

Anwendung: Täglich je nach Bedarf auftragen.

Zusammensetzung 
AQUA, PETROLATUM, GLYCERYL POLYMETHACRYLATE, DICAPRYLYL ETHER, GLYCERIN, DIMETHICONE, GLYCERYL STEARATE, PRUNUS DULCIS, CETYL ALCOHOL, PEG-30 STEARATE, BENZYL ALCOHOL, ACRYLATES/C10-30 ALKYL ACRYLATE CROSSPOLYMER, BENZALDEHYDE, DIMETHICONOL, DISODIUM EDTA, LACTIC ACID, METHYLPARABEN, PHENOXYETHANOL, PROPYLENE GLYCOL, PROPYLPARABEN, SODIUM HYDROXIDE, TOCOPHEROL, TOCOPHERYL ACETATE

Mein Testbericht
Zuerst einmal zum augenscheinlichen, dem Design. Ich finde es ja gut, dass es auch Großpackungen gibt und nicht nur die üblichen 50 ml oder 50 g Tuben oder Tiegelchen. Aber diese Cetaphil Feuchtigkeitscreme mit 453 g Inhalt und dem einfachen grünen Drehdeckel, dem weißen Topf erinnerte mich an die Dose Melkfett, die ich im Bad stehen habe. Die Aufmachung ist wirklich sehr einfach gehalten und die große Dose lädt natürlich ein, ordentlich zuzulangen. Man selber ist ja vielleicht noch sparsam, aber für Gäste wirkte der Topf als Einladung, sich die Hände damit einzucremen.




Die Creme ist reinweiß und von eher dicker und fester auf der Haut sofort schmelzender Konsistenz, dabei nahezu geruchsneutral, aber auch leicht fettig, ein leichter Schutzfilm verbleibt auf der Haut. Erinnert mich ein wenig an Babycreme.



Die Creme an sich ist von der Wirksamkeit gut, sie zieht zwar nicht superschnell ein, weil ein leichter allerdings nur fühlbarer Film auf der Haut verbleibt, der die Feuchtigkeit speichert. Die Creme ist ja auch ausdrücklich zur Feuchtigkeitsversorgung von empfindlicher und trockener Haut und zur Rückfettung von Problemhaut konzipiert. Foundation ließ sich anschließend gut auftragen, dabei war es egal, ob Foundation in Puder- oder Cremeform.

Ich habe mich riesig gefreut, dass ich diese herrliche Creme ausprobieren konnte. Sie hat mir sogar bei einem ernsten Hautproblem sehr gut geholfen, das Problem ist zwar nicht beseitigt, aber ich konnte merken, wie Cetaphil die Haut beruhigt hat. Die Creme ist gut verträglich und das ist viel wert. Am liebsten habe ich die Creme abends vor dem Zubettgehen aufgetragen.

Aber nicht nur ich habe mich gefreut, auch meine Mittester, denen ich eine Probe zurückgelassen habe, waren durchweg begeistert. Ab einem gewissen Alter haben viele Menschen eine trockene Haut und da hat die Creme wirklich gute Arbeit geleistet, ich habe die Creme hauptsächlich an ältere und solche mit Problemhaut verschenkt. Die Pröbchen waren schnell verteilt und es gab auch Nachfragen, ob man nicht doch noch ein Pröbchen hätte.

Das Preis-Leistungsverhältnis ist für mich in Ordnung, denn ich habe auch schon bedeutend mehr für eine Hautpflege ausgegeben. Erstaunlich ist es, dass ich vorher noch nie von dieser Creme gehört habe, auch in meiner Stamm-Apotheke ist sie mir nicht aufgefallen.


Fazit: Was den Tiegel betrifft, da muss ich sagen, er wirkt eher hausbacken. Die Creme ist sehr hautfreundlich und pflegt und beruhigt beanspruchte trockene Haut wirklich gut.

Weiterlesen & kommentieren ♥ » ...