Samstag, 24. September 2016

Loreal Volume Million Lashes Fatale Mascara

Ich wurde ausgewählt, die neue Wimperntusche "Volume Million Lashes Fatale" von L'Oréal zu testen.

Die Mascara besitzt eine Farbbooster-Formel und lässt die Wimpern tiefstschwarz erscheinen – für einen verführerischen Blick à la Femme Fatale.




Wimperntusche Volume Million Lashes Fatale black, 9,4 ml
11,95 Euro z.B. bei DM

Die neue Mascara sieht äußerlich gut aus, eine pink-goldfarbene hochglänzende Hülle.
Die Volumen-Bürste ist gerade geformt und besitzt mehrschichtige kurze Bürstnoppen in Schachbrettform angeordnet und liegt gut in der Hand.

Mit der Bürste kam ich gut zurecht, ich beginne immer am Ansatz und ziehe die Bürste mit einer Zickzack-Bewegung durch meine Wimpern. Die Bürste nimmt die Wimpern regelrecht auf, also hält sie gut fest und gibt dabei ihre Farbe vom Ansatz bis zur Spitze gleichmäßig ab. Auch den Schwung bekomme ich mit dieser Bürste sehr gut hin.

Der Farbauftrag ist immens, total intensiv schwarz. Jede Wimper wird ordentlich in Farbe eingehüllt und stark aufgefüllt und in Form gebracht. Ich habe in zwei Schichten aufgetragen. Wer die Wimpern etwas definierter haben möchte, sollte sie anschließend noch mit einem Wimpernbürstchen durchkämmen und trennen, weil durch den intensiven Farbauftrag kleben sie gerne aneinander. Das gibt einen tollen Augenaufschlag. Meine Wimpern wurden zudem auch noch gut verlängert. Ich habe zwar von Natur aus dichte dunkle Wimpern, aber keine langen. Dank dieser Mascara von L'Oréal sind sie dicht, tiefschwarz und auch noch richtig schön lang.

Das Produkt trocknet sehr schnell und bleibt den ganzen Tag wischfest. Bei mir gab es auch keine Krümel. Der Wimpernschwung hält ebenfalls den ganzen Tag.

Die Mascara ist nicht wasserdicht, verschmiert aber auch nicht so leicht.

Das Entfernen des Produktes benötigt etwas mehr Mühe, wenn man zweimal aufgetragen hat. Beim einmaligen Farbauftrag geht es natürlich etwas schneller. Aber die Farbe sitzt einigermaßen fest an dem Wimpern.

Ich bin von dieser Mascara echt begeistert, wie intensiv schwarz diese Mascara pigmentiert ist, wie dicht die Wimpern anschließend sind. Sie macht echt einen Femme fatale Blick. Voraussetzung ist natürlich, dass man Wimpern hat. Und das Gute ist, die Mascara kostet nur 12 Euro.

Weiterlesen & kommentieren ♥ » ...

Donnerstag, 15. September 2016

Hyaluronsäure Kapseln von Gloryfeel

Zum Testen bekam ich eine Dose Hyaluronsäure-Kapseln von Gloryfeel mit 100% natürlichen Hyaluronsäure-Komplex. Die Bestellung erfolgte über Amazon.de und das Produkt kam in kürzester Zeit bei mir an.



Produktinformationen "Hyaluronsäure"
• 250 mg Hyaluron pro Tagesration
• 100 % natürlich und rein
• für Vegetarier geeignet, da die Kapselhülle aus Cellulose besteht
• unter strengen Produktionsbedingungen in Deutschland hergestellt und von einem externen Labor getestet
• zu 100 % frei von Gentechnik, künstlichen Düngemitteln, Pestiziden und Fungiziden


Was ist Hyaluron?
Hyaluronsäure ist ja in aller Munde. Es ist in vielen Kosmetika enthalten und gilt als Anti-Aging-Mittel, es soll die Haut glätten, Falten bekämpfen und die Haut aufpolstern. Was die wenigsten wissen, Hyaluronsäure ist auch ein Mittel, welches bei Gelenkbeschwerden angewendet wird, z.B. bei Gelenkschmerzen, Knorpelschäden und Gelenksteifigkeit. Es wird sogar unter die Haut gespritzt. Hyaluronsäure ist nämlich ein körpereigener Wirkstoff, der in Haut, Knochen und sogar im Auge enthalten ist. Es hat die Fähigkeit, Wasser zu binden. Die körpereigene Produktion lässt im Alter nach, das sieht man und spürt man je älter man ist, um so deutlicher. Ergo: was im Alter nachlässt, kann man per Nahrungsergänzung versuchen aufzufüllen.


Hyaluronsäure-Kapseln von Gloryfeel
Die Hyaluronsäure-Kapseln von Gloryfeel sind hochdosiert, in einer Kapsel sind 125 mg Hyaluronsäure enthalten, bei der empfohlenen täglichen Einnahme von 2 Kapseln, nimmt man auf diese Weise 250 mg Hyaluronsäure zu sich. Vergleichbar mit anderen Kapsel-Produkten ist das gut. Die Kapseln kommen in einer recht kleinen handlichen Dose mit Versiegelung und beinhalten 60 Stück. Somit kommt man ca. 30 Tage mit einer Packung hin. Der Preis liegt derzeit bei 19,99 Euro, wenn man direkt bei Amazon.de bestellt (heruntergesetzt von 34,90 Euro).

Was mir sofort positiv aufgefallen ist, die Hyaluronsäure-Kapseln sind nicht tierischen Ursprungs, sondern rein pflanzlich, frei von Gentechnik, Pestiziden und Fungiziden. Für mich die bessere Wahl, denn die Hyaluronsäure aus tierischem Material kann Allergien hervorrufen.

Auch die Kapselhülle ist vegan.

Die Kapseln selber sind schmal und länglich, ca. 2 cm lang, dürften für die meisten Menschen einigermaßen gut zu schlucken sein. Wer sich nicht traut oder überhaupt Probleme mit dem Schlucken von Kapseln hat, kann diese ganz einfach aufdrehen und den Inhalt in Joghurt oder Quark geben. Anschließend kann man zum besseren Verteilen noch ein Glas Wasser hinterher trinken.






Vertragen konnte ich die Hyaluronsäure-Kapseln bisher gut, keine Magenbeschwerden oder Sonstiges.

Um jetzt eine auffällige Wirkung oder irgendeine Verbesserung festzustellen, war der Testzeitraum etwas zu kurz, dafür müsste man das Produkt schon zwei Monate kontinuierlich einnehmen. Ich nehme es seit ca. 3 Wochen ein. Kapseln wirken ja über den Stoffwechsel von innen heraus und das geht nicht von heute auf morgen. Auch bei anderen Nahrungsergänzungsmitteln muss man diese kontinuierlich über mindestens 6 - 8 Wochen einnehmen, ehe man überhaupt etwas bewirkt. Die ersten Erfolge können sich vielleicht nach 4 Wochen einstellen, sind aber erst einmal recht minimal.

Die Leute, die nach 3 Wochen klagen, dass sich nichts tut, sind in meinen Augen etwas zu ungeduldig oder nicht richtig informiert. Wer langfristig Erfolge sehen will, muss Geduld mitbringen und Hyaluronsäure auch permanent einnehmen, da sich dieser Wirkstoff auch wieder abbaut.

Ich leide unter Nackenschmerzen, die sich gewaschen haben. Deshalb würde ich das Hyaluron auch gerne weiter einnehmen, wäre ja super, wenn ich irgendwann wieder beschwerdefrei bin. Meine anderen Gelenke können Unterstützung gebrauchen wie Kniegelenk oder Hüfte, auch meine Schulter muckt manchmal. Hyaluronsäure wirkt ja nicht nur auf Gelenke, sondern ist auch ein Schönheitsmittel. An einigen Körperstellen habe ich doch schon etwas knittrige Haut, bei längerer Einnahme könnte sich dort auch ruhig was tun. Ich bin mal gespannt.

Das Produkt erhielt ich kostenlos, das hatte aber keinen Einfluss auf meinen Bericht.

Weiterlesen & kommentieren ♥ » ...

Sonntag, 4. September 2016

Sommer mit Gerolsteiner

Von Gerolsteiner erhielt ich ein kleines Probierpaket mit 3 Flaschen á 0,75 l Erfrischungsgetränke verschiedener Sorten unter dem Motto "Sommer mit Gerolsteiner".

Dabei waren
Gerolsteiner Plus Limette
Gerolsteiner moment Grüntee & Traube
Gerolsteiner Linée Mango-Grapefruit

Gerolsteiner bietet natürlich noch weitere Köstlichkeiten an, aber obige drei durfte ich testen und werde kurz darüber berichten.




Gerolsteiner Plus Limette
Das erfrischende Plus für Vieltrinker.

Merkmale:

  • Fein sprudelndes natürliches Mineralwasser
  • Natürliches Fruchtaroma
  • ohne Farbstoffe
  • Kalorienarm (Sorte Limette 9 kcal/100 ml)
  • Erhältlich in der praktischen 0,75-l-Einwegflasche
Gerolsteiner Plus ist für alle, die nach einem Durstlöscher auf Basis von Gerolsteiner Mineralwasser aber sanfter Kohlensäure mit wenig erfrischenden zitrusähnlichen Fruchtgeschmack suchen. Erhältlich in den Geschmacksrichtungen Limette, Blutorange oder Grapefruit.

Die Sorte Limette ist zitronig fein-säuerlich, ich habe keinerlei Süße geschmeckt. Es war schon eher pures Mineralwasser mit einem Schuss Zitrone. Nicht schlecht, wenn man nach dem Sport durchgeschwitzt ist und sich eine Erfrischung gönnt. Limette schmeckte nicht schlecht, positiv fand ich den Geschmack insofern, da er nicht so klebrig süß ist wie viele andere Sprudel mit Zitronengeschmack. Es hätte aber zumindest doch eine winzige Kleinigkeit mehr Süße vorhanden sein dürfen, so war das Mineralwasser leicht säuerlich. Ich bin dann halt doch mehr der eher der Typ, der es lieber etwas süßlicher mag.

Gerolsteiner Linée Mango-Grapefruit
Das sanft prickelnde Fruchterlebnis

Merkmale:

  • Sanft prickelndes Mineralwasser mit wenig Kohlensäure und leichtem Fruchtanteil
  • Kalorienarm (Sorte Mango-Grapefruit 17 kcal/100 ml)
  • 3 % Fruchtgehalt
  • Mit Fruchtsüße, ohne Zusatz von Kristallzucker
  • Ohne Farbstoffe
  • Erhältlich in der praktischen 0,75-l-Einwegflasche

Gerolsteiner Linée ist für alle, die ein sanft prickelndes Mineralwasser mit wenig Kalorien bei vollem Fruchtgeschmack wünschen. Erhältlich in den Geschmacksrichtungen Litschi-Limette, Mango-Grapefruit und Grapefruit-Blutorange.

Die Sorte Mango-Grapefruit prickelt angenehm sanft, denn ich mag es nur mit leichter Kohlensäure. Der Geschmack ist für den geringen Fruchtanteil erstaunlich fruchtig. Man schmeckt die Grapefruit, aber auch den leichten Mangogeschmack heraus. Für den erfrischenden Genuss im Sommer genau das Richtige. Natürlich ist es ein Mineralwasser und kein Fruchtsaft, es ist auch keine Fruchtschorle, das Mineralwasser ist und bleibt Hauptbestandteil dieser Reihe, aber eben mit dezentem Fruchtgeschmack. Geschmeckt hat mir die Sorte wirklich gut, besonders an den heißen Tagen.

Gerolsteiner moment Grüntee & Traube
Abschalten und genießen. Das sanfte Mineralwasser mit der besonderen Tee-Essenz und der dezenten Fruchtnote.

Merkmale:

  • Gerolsteiner Mineralwasser ohne Kohlensäure
  • 10 % Fruchtsaft
  • Mit aufgebrühtem Tee
  • Mit Fruchtzucker
  • Ohne Farbstoffe
  • Kalorienarm: 18 kcal/100 ml (Sorte Grüntee & Traube)


Gerolsteiner Moment ist für alle, die ein Erfrischungsgetränk ohne Kohlensäure auf Basis von natürlichem Mineralwasser und aufgebrühtem Tee-Aufguss mit Fruchtgeschmack wünschen. Gerolsteiner Moment ist erhältlich in den Sorten Grüntee & Traube, Weißtee & Birne, Chai & Granatapfel.

Die Sorte Grüntee & Traube aus der "moment-Reihe" schmeckt erstaunlich gut. Ein Mineralwasser so gänzlich ohne Kohlensäure ist normalerweise nicht so meins. Dieses Getränk schmeckt ausgewogen nach herbem Grüntee mit der Süße der Traube und fügt sich harmonisch eineinander, besonders wenn man es kalt genießt. Das Ganze ist mit Fruchtzucker gesüßt und dennoch erfrischend. Es tut gut, wenn die Tage dermaßen heiß sind, dass mal einfach kreislaufmäßig down ist und einen kleinen Extra-Kick braucht.


Praktisch finde ich bei allen Sorten die 0,75-l Plastik-Flaschen, sie liegen gut in der Hand, der Drehverschluss hält dicht und ist auch nicht so schmal wie bei anderen Flaschen, wo er immer aus der Hand flutscht. Auf die Flaschen gibt es 0,25 Euro Pfand.

Ich habe die Sorten aus meinem Probierpaket bis jetzt noch nicht bei uns in den Geschäften entdeckt, werde aber weiter die Augen aufhalten und eventuell auch mal die anderen Produkte der jeweiligen Reihe ausprobieren. Am besten schmeckte mir Grüntee & Traube, total erfrischend und aufbauend, herb und süß zugleich, dann kommt sofort als nächstes Linée Mango-Grapefruit, besonders überzeugt hat mich hier Geschmack, wenig Kohlensäure und wenig Kalorien. Limette war zwar erfrischend, aber nicht ganz so mein Fall, im Gegensatz zu vielen anderen zitronenhaltigen Limonaden war es zwar nicht übersüßt, eher das Gegenteil war der Fall, es schmeckte wie Mineralwasser mit einem winzigen Spritzer Zitrone.

Ich finde das auch mal eine gute Idee, verschiedene Sorten Mineralwasser mit Geschmack anzubieten, denn eigentlich trinke ich zu wenig und reines Wasser ist nicht so mein Fall, aber wenn Wasser eine Nuance nach etwas Leckerem schmeckt, dazu nur ganz eben prickelt - bloß nicht zuviel Kohlensäure - und dann noch wenig Kalorien hat, bin ich eher geneigt, meine Ration Flüssigkeit am Tag zu trinken.

Weiterlesen & kommentieren ♥ » ...