Dienstag, 30. Juni 2015

Junifotos von meinen Schnüken

So, da wären sie, die Junifotos von meinen verbliebenen Wellensittichen. Letztes Jahr im Mai Heiko, dieses Jahr im Februar Prinz und Lenny und am 10. Juni Robby. Das war zuviel für mich. Ich bin echt bedient. Ich denke darüber nach, die Wellensittich-Haltung auslaufen zu lassen. Nach 40 Jahren Wellis... irgendwann keine mehr zu haben, ist schwer, aber die Wellensittiche sind nicht mehr das, was sie mal waren, so überzüchtet und kränklich. Ich kann das nicht mehr ertragen, wenn sie krank werden und daran ebenfalls fast zugrunde gehe...

Aber genug der Jammereien, es folgen jetzt endlich die Fotos:













Weiterlesen & kommentieren ♥ » ...

Montag, 29. Juni 2015

Gewonnen - 20 Jahre Balea

Ganz überraschend bekam ich ein Päckchen von DM  zum 20jährigen Bestehen von Balea unter dem Motto "Balea liebt dich".

Im Päckchen waren folgende tolle Sachen drin:



1 Dusche & Creme Pochendes Herz

Eine Duschcreme mit  feuchtigkeitsspendender Pflegeformel, die die Haut vor dem Austrocknen schützt. Mit einem fruchtigen Duft von Brombeeren und Veilchen.

Die Dusche & Creme Pochendes Herz ist vegan.

300 ml kosten 0,55 €


1 Bodylotion Große Gefühle

Diese Bodylotion versorgt die Haut intensiv mit Feuchtigkeit und schenkt. Mit einem fabelhaften Duft von Zitrone und Vanilleblüten.

•  mit wertvollem Macadamianussöl 

Die Bodylotion Große Gefühle ist vegan.

200 ml -  1,25 €

Dazu gab es noch einen edlen Schlüsselanhänger. So etwas kann ich immer gebrauchen.

Danke an dm-drogerie markt für das schöne Geschenk. Und liebe Grüße an das Team!

Weiterlesen & kommentieren ♥ » ...

Sonntag, 28. Juni 2015

jalë Sanfte Gesichtsmaske

Tautropfen Naturkosmetik hat über Facebook 100 Produkttester für die jalë Sanfte Gesichtsmaske gesucht. Und somit kam ich in den Genuss, diese Kosmetik mal zu testen. Vom Label "Tautropfen Naturkosmetik" habe ich bewusst noch nichts gehört, aber als ich auf deren Website las, dass "Tautropfen GmbH" seit 2003 eine Tochter von der Marke Börlind ist, kam es mir dann doch irgendwie bekannt vor.

Tautropfen bietet verschiedene Erlebniswelten an, dazu zählen folgende Produktreihen:
jalë ROSEN
amea SANDDORN
fluidum BRAUNALGE
ayana GINKGO
amalur AMARANT
elixier Spezialprodukte

Zudem engagiert sich Tautropfen auch noch für ein Projekt, welches sich "Rosen statt Opium" nennt. Hierbei geht es darum, dass mit dem Erwerb von Tautropfen-Produkten der Einsatz im Nahen Osten gegen Drogen und Armut unterstützt wird. Das heißt, dass in der iranischen Provinz, wo früher Opium angebaut wurde, jetzt edle Damaszener Rosen angebaut werden.

Das Produkt, welches ich testen durfte, nennt sich "jalë Rosen Sanfte Gesichtsmaske". Es ist neu im Sortiment, vegan und für die empfindliche Haut gedacht. Rosenöl ist sehr kostbar. Wusstest du, dass 4.000 Kilogramm Rosenblüten einen Liter persisches Rosenöl ergeben?





Info des Herstellers (laut Verpackung)
Das kostbare Wasser und Öl der Damaszener Rose in Bio-Qualität verleihen der Gesichtsmaske einen rosigen Duft und sorgen für ein beruhigendes und entspanntes Hautgefühl. Edle Öle wie Bio Mandel- und Jojobaöl, Bio-Sheabutter und wertvolles Vitamin C+E bauen den natürlichen Hautschutz wieder auf und schützen die Haut vor dem Austrocknen.

Anwendung
Die Sanfte Gesichtsmaske auf Gesicht, Hals und Dekolleté auftragen, 10 Min. einwirken lassen und anschließend sanft einmassieren oder mit Kosmetiktüchern abnehmen.

Inhaltsstoffe:
AQUA [WATER], CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE, ROSA DAMASCENA FLOWER WATER*, GLYCERIN, SIMMONDSIA CHINENSIS SEED OIL [JOJOBA]*, COCO-CAPRYLATE, GLYCERYL STEARATE CITRATE, BUTYROSPERMUM PARKII BUTTER [SHEA]*, C10-18 TRIGLYCERIDES, BEHENYL ALCOHOL, PRUNUS AMYGDALUS DULCIS OIL [SWEET ALMOND]*, GLYCERYL STEARATE, DISTARCH PHOSPHATE, BENZYL ALCOHOL, TOCOPHERYL ACETATE, JOJOBA ESTERS, PHYTOSTERYL MACADAMIATE, LAURYL LAURATE, BENTONITE, SODIUM LEVULINATE, GLYCERYL CAPRYLATE, AROMA [FRAGRANCE], POLYGLYCERIN-3, GLYCINE SOJA OIL [SOYBEAN], SODIUM STEAROYL GLUTAMATE, SODIUM ANISATE, CHONDRUS CRISPUS POWDER [CARRAGEENAN], SODIUM ASCORBYL PHOSPHATE, GERANIOL, SODIUM HYALURONATE, HELIANTHUS ANNUUS SEED CERA, ACACIA DECURRENS FLOWER CERA, CITRONELLOL, LINALOOL, MICA, CITRAL, EUGENOL, FARNESOL, CI 77491 [IRON OXIDES]konserviert mit Benzylalkohol*aus biologischem Anbau

Tautropfen jalë Sanften Gesichtsmaske
Tiegel mit 50 ml - UVP 25,00 €
Die Produkte von Tautropfen sind meistens in Reformhäuser oder Bioläden zu finden.

Tautropfen Naturkosmetik GmbH
1575365 Calw
www.tautropfen.de

Mein Testbericht
Von mir gibt es großes "Whow". Die Aufmachung gefällt mir schon mal sehr gut, ich liebe ja Pink. Die Umverpackung aus Karton hat ein intensives Pink, der sich darin befindende Tiegel ist aus satiniertem Glas.





Es handelt sich dabei um eine Creme-Maske, diese hat eine pastellrosige Farbe und duftet fabelhaft nach Rosen. Die Textur der Gesichtsmaske ist cremig, von feiner Konsistenz, aber auf keinen Fall kann man diese als flüssig bezeichnen. Diese Creme lässt sich deshalb auch gut verteilen und verbleibt auch auf der Haut, ohne zu tropfen oder zu schmelzen. Sie zieht ganz langsam immer mehr ein. Die Haut wird sofort beruhigt und gleichzeitig wird ihr eine ordentliche Portion Pflege gegönnt. Einziehen braucht sie ja nicht, da überschüssige Creme nach 10 Minuten einfach mit einem Papiertuch abgenommen werden kann.

Ich habe sie das ein oder andere Mal auch als Nachtcreme verwendet, dabei belasse ich die Maske auch über Nacht auf meinen Gesicht. Meiner zur Trockenheit neigenden Haut bekommt das ganz gut. Die Haut ist danach weich und gepflegt und bekam ein glatteres Aussehen. Da die Maske für die empfindliche Haut gedacht ist, habe ich sie auch perfekt vertragen. Bei mir gab es keinerlei Hautirritationen, die Gesichtsmaske ist wirklich optimal für meine Haut.

Fazit: Die Maske ist eine Komposition aus Bio-Rosenwasser und edlen Ölen und diese verwöhnende Pflege lasse ich meiner Haut gerne zugute kommen, zumal sie auch noch fabelhaft duftet. Dabei ist der zarte Duft super angenehm, das erhöht noch den Wohlfühlfaktor dieser Maske. Die Maske ist sehr reichhaltig und pflegt die Haut intensiv und entspannt dabei.

Weiterlesen & kommentieren ♥ » ...

Dienstag, 23. Juni 2015

Cashback Probleme

Leider gibt es bei diesen Cashback-Aktionen manchmal auch Probleme, so wie jetzt bei mir in einigen Fällen.

Bei Diadermine ist die Zeit, in der das Geld überwiesen werden sollte, bereits überschritten. Eine Antwort auf meine Anfrage, ob man mich vergessen hat, habe ich leider auch noch nicht erhalten.

Auch von Nivea habe ich bis dato noch nichts erhalten, auch hier ist die Zeit überschritten.

Und von Mövenpick reden wir erst gar nicht, da habe ich schon gelesen, dass die sich ordentlich Zeit lassen. Bin mal gespannt, ob nach der ordentlichen Zeit noch was kommt.

Always habe ich angeschrieben, bekam auch eine Antwort zurück, dass mein Bon in Bearbeitung ist und falls in zwei Wochen nichts kommen sollte, ich  mich noch einmal melden könnte. Na fein.

Ist immer schön, wenn man im Internet liest, dass Leute schon längst ihre Überweisungen in der von den Firmen angegebenen Zeitraum erhalten haben und man selber hat viel eher daran teilgenommen. Da bekommt man doch schnell ein negatives Gefühl, dass bei einem selber mal wieder etwas schiefgelaufen ist - aber wie sollte es auch anders sein - trifft immer die gleichen - und ja, ich glaube, dass es so etwas wie Pechvögel gibt.

Möchte dann noch der Vollständigkeit halber anmerken, dass ich gestern das Geld von dem Olaz-Produkt erhalten habe, sozusagen auf den letzten Drücker. Bei folgenden Produkten bzw. Firmen hat es ebenfalls in den letzten Wochen gut geklappt:

Styliste Ultime von Schwarzkopf (2 Styling Produkte)
Hair Expertise  von L'Oreal (das tolle Haarzauber-Öl)
Rama Braten wie die Profis
Yakult Plus (zwei 5er-Packungen)
Frico Landkaas

Ich warte dann jetzt noch auf oben genannte Firmen sowie auf Dash, Birkel, Leerdamer, Nutrisse von Garnier, Preference von L'Oreal.

Weiterlesen & kommentieren ♥ » ...

Montag, 22. Juni 2015

Gewonnen

Ich war ein Patros Produkttester und habe auch an der Fragebogen-Aktion teilgenommen und diesen zurückgeschickt. 10 Gewinner wurden von den Einsendungen gezogen und somit habe ich einen Alukoffer mit Grillbesteck gewonnen.

Sieht echt chic aus, nicht wahr?


Weiterlesen & kommentieren ♥ » ...

Freitag, 19. Juni 2015

Blanchet

Ich habe bei der Genussbotschafteraktion von Blanchet bei Facebook teilgenommen. Das Unternehmen Blanchet hat mir ein Paket mit gut verpackten 6 Flaschen ihrer Kreationen zugesandt.

2 Flaschen Blanchet Perle Secco
2 Flaschen Blanchet Chardonnay Trocken
2 Flaschen Blanchet Rosé de France

Wer Blanchet kennt bzw. die Flaschen schon mal im Einzelhandel gesehen hat, weiß, dass sie schlicht gehalten sind. Ich habe die Sendung erst mal ausgepackt und und sofort ein Gruppenfoto gemacht. Sieht toll aus.



Blanchet steht für den unkomplizierten Weingenuss und gibt es in Weiß, Rot oder Rosé, Halbtrocken oder Trocken. Ich kenne noch die gesungene Werbung im TV: "Und dazu Blanchet..."
Seit 2009 gehört das Markenwein-Unternehmen Blanchet zur Rotkäppchen-Mumm-Sektkellereien-Gruppe.
Auf der Website www.blanchet.de gibt es viele Informationen, u.a. auch Weinwissen, Dekotipps und Rezepte.

Kommen wir zu den verschiedenen Weinen:

Blanchet Perle Secco
Der perlig-frische Aperitif für unbeschwerten Genuss vor dem Essen.

Info laut Hersteller:
Herkunft: Frankreich
Serviervorschlag: Fingerfood
Alkoholgehalt: ca. 9,5% vol.
Restsüße: 19 – 20 g/l
Bukett: dezente Stachelbeernote
Geschmack: feinperlig, fruchtig

Es handelt sich dabei um einen französischen Perlwein der mit ein wenig Kohlensäure versetzt ist. Prosecco kennt jeder, die französische Antwort darauf lautet "Perlé Secco". Der Secco ist sehr feinperlig und hat eine angenehme milde Süße. Das Bukett nach Stachelbeeren konnte ich jetzt nicht unbedingt herausschmecken, ich fand ihn aber total lecker und schön leicht, ideal jetzt im Sommer. Er lässt sich wunderbar mixen, z.B. mit Säfte wie Kirschsaft und ist daher wirklich der ideale Sommerdrink. Der Secco sollte gut gekühlt genossen werden.



Blanchet Chardonnay Trocken
Der elegante und leichte Weißwein.

Info laut Hersteller:
Herkunft: Frankreich
Serviervorschlag: Pasta, helles Fleisch, Meeresfrüchte, Spargel
Alkoholgehalt: ca. 12,0% vol.
Restsüße: 6,0 – 6,5 g/l
Bukett: Birne
Geschmack: elegant-fruchtig

Dieser Weißwein ist ein idealer Begleiter zu fast jedem Essen oder geselligen Zusammensein, da er sehr anpassungsfähig ist. Er passt gut zu Pasta, hellem Fleisch und Meeresfrüchte und natürlich Spargel.
Er ist nicht lieblich sondern trocken, er ist nicht sauer, sondern leicht fruchtig. Der Weißwein ist im Geschmack sehr angenehm und ist ein idealer Sommerwein, der dennoch kräftig ist. Natürlich schmeckt er gut gekühlt am besten, aber ich fand ihn sogar bei Zimmertemperatur äußerst lecker. Ich würde ihn als guten Tafelwein bezeichnen.



Blanche Rosé de France Trocken
Der elegante fruchtige Rosewein.

Info laut Hersteller:
Herkunft: Frankreich
Serviervorschlag: Pasta, Risotto, Salat
Alkoholgehalt: ca. 12,0% vol.
Restsüße: 4,5 – 5,5 g/l
Bukett: Erdbeeren, Himbeeren
Geschmack: zart-beerig

Dieser Rosé passt gut zu Pasta und Risotto und italienischen Gerichten. Es ist ebenfalls ein trockener Wein. Vom Geschmack ist er zart-beerig und fruchtig und etwas herber als der Chardonnay, er ist sehr erfrischend und daher ein idealer Wein für die wärmere Jahreszeit.



Fazit: Blanchet bietet Qualitätsweine, die nicht schwer, sondern leicht und unbeschwert sind. Egal ob Feste mit Freunden oder als Tischwein zum Essen, diese Weine kommen gut an und vermitteln Leichtigkeit und Unbeschwertheit. Ich kann bestätigen, dass Perle Secco richtig gut schmeckt und auch der Weißwein sehr gut ankommt.

Der Chardonnay passt sehr gut zu Spargel



Weiterlesen & kommentieren ♥ » ...

Samstag, 13. Juni 2015

Tschüss, mein kleiner Robby

Am 30. April gab es noch den Eintrag, dass es meinem Robby verhältnismäßig gut ging und er nur altersmäßig mit seinem Füßchen Probleme hatte. Tja, das hätte ich wohl nicht schreiben sollen. Am 10. Juni 2015 musste ich meinen lieben Robby nach längerer Leidensphase einschläfern lassen.

Es war genau das Füßchen. Eigentlich hätte ich es wissen müssen. Sobald eines meiner Wellis mit dem Füßchen Probleme hatte, steckte nicht nur eine einfache Verletzung dahinter, sondern ein Organ, meistens die Niere.

Robby hatte zum Schluss eine ganz schlimme Gichterkrankung. Zuerst sah man kaum etwas, nur eine leicht gerötete Stelle am Fußgelenk und eine leichte Schwellung, er hatte aber starke Schmerzen. Ich bekam ein Schmerzmittel von der Tierärztin. Dann bildete sich ein gelber Punkt, der jeden Tag dicker wurde, sah aus wie Eiter, war aber ein Gichtknoten. Auch am Zehgelenk bekam er so einen Knubbel.

Zum Schluss konnte er sich nicht mehr auf der Stange halten, er hatte mittlerweile eine Lähmung im Bein und konnte es nicht mehr bewegen und lag meistens bäuchlings unter Schmerzen darauf und das trotz Schmerzmittel. Fliegen konnte er allerdings noch. Sein Kot war breiig und leicht grünlich. Das war keine einfache Gicht, sondern zusätzlich noch eine Nierengicht.

Ich hatte immer gehofft, dass er im Alter einfach von der Stange fällt, weil er zu alt war. Aber sein Herz war noch in Ordnung. Er konnte ja noch supergut fliegen. Aber in seinem Alter gibt es bei so einer schweren Gicht keine Aussicht auf Heilung, es sah auch alles nach einem bevorstehenden Nierenversagen aus und so ein Organversagen wollte ich ihm ersparen, so hatte er einen einigermaßen schnellen Tod.

Robby wurde 13 Jahre und 4 Monate alt.

Robby sah die letzten Wochen so relaxed aus, irgendwie zufrieden. Er hatte seit Lennys Tod etwas abgenommen, denn direkt nach Lennys Tod hatte er nicht so den großen Appetit. Musste das auch wohl erst verkraften, zeitgleich habe ich das Futter auch mit PT-12 präpariert. Wie ich im Nachhinein feststellen musste, leider erst nach Robbys Tod, mochten auch die anderen das damit versetzte Futter nicht so besonders. Er war so ca. 2 Wochen noch etwas lustlos und traurig, dann lebte er wieder etwas auf. Da er ein wenig abgenommen hatte, konnte er plötzlich supergut fliegen, für sein Alter nicht schlecht, er flog mehrmals hintereinander eine Runde. Das hat er, als er noch so dick war, nicht geschafft.

Er wollte irgendwie auch den Jungen zeigen, was er noch konnte. Mein "Bravo Robby" tat sein übriges. Er fühlte sich dann animiert, noch eine Runde zu fliegen und noch eine. Und das alles, ohne groß aus der Puste zu sein.

Einen Monat vor seinem Tod war er noch leicht beleibt, aber als die Gicht ausbrach, zuerst ja unsichtbar, war sein Bäuchlein verschwunden. Ich vermute mal, dass die Giftstoffe, die üblicherweise im Fett eingelagert sind, wohl ins Blut geschwemmt wurden und dann sollten sie von der Niere verarbeitet werden, was die Niere aber nicht mehr so richtig geschafft hat. Die Gicht brach aus und zwar eine richtig schwere.

Auf jeden Fall hatte er die Monate nach Lennys Tod noch einmal so richtig viel Freude, er lebte auf, er war zufrieden, er konnte den Jungs zuschauen, sie besuchten ihn auch beim Freiflug. Olli durfte ab und zu Robby im Käfig besuchen, Robby durfte ab und zu mit Olli zusammen oder mit Taifun zusammen raus. Es war sogar manchmal kein Problem, wenn alle vier zusammen Freiflug hatten. Dann scharten sie sich alle um Robby, der sich dann etwas bedrängt fühlte, aber Olli verteidigte ihn und jagte die anderen schon mal weg.

Robby hatte noch einmal eine schöne Zeit, bevor die Schmerzen zusammen mit der Lähmung kamen.

Weiterlesen & kommentieren ♥ » ...

Dienstag, 2. Juni 2015

Leibniz Pick UP! Wild Berry

Yippeeh! Bahlen darf mich ruhig öfter überraschen. Ich war beim großen Pick UP Test dabei und konnte mich über ein Päckchen mit 4 x 5er Packs Pick UP! Wild Berry freuen. Ich habe sofort auch meine Mutter einen Satz Riegel weitergegeben. Ein kleiner Taschenventilator für einen heißen Sommer gab es auch noch dazu.

Pick UP! gibt es jeweils im 5er-Pack

Hygienisch einzelverpackt und schön bunt die Verpackung.

So sieht ein Pick UP! von oben aus.

Mit zwei dünnen Täfelchen aus weißer Schokolade
zwischen den Kekshälften.

Und die leckere Fruchtcreme-Füllung





Pick UP ist irgendwie gleich, aber auch irgendwie immer anders. Immer in der gelben Verpackung, der Keks immer knackig, aber die Füllung immer anders, interessant und lecker. Pick UP ist handlich, hygienisch verpackt und ideal zum Kaffee oder für Zwischendurch. Kinder freuen sich über Pick UP ebenso, wie auch die Erwachsenen. Und Pick UP gibt es in vielen Varianten.

Pick UP Wild Berry wird als cooler Snack für heiße Tage beworben, die Füllung besteht aus weißer Schokolade, darauf eine fruchtig-cremige Füllung aus Himbeer-, Heidelbeer-, Brombeersaftkonzentrat. Das Ganze eingebettet zwischen zwei knackigen Leibniz Keksen. Der Snack schmeckt sehr süß, das resultiert aus der weißen Schokolade mit der süßen Fruchtcreme. Ein traumhafter Genuss, den ich gerne geteilt habe, weil ihn alle wollten und mochten. Die innenliegenden Tafeln aus weißer Schokolade haben die Fruchtcreme fest im Griff, so dass beim Auspacken erst mal nichts davon heraustritt oder verschmiert ist. Wenn man es richtig anstellt, bleiben die Finger trotz der süßen Fruchtcreme schön sauber.

Dann möchte ich auch noch mal mit den Fakten aufwarten, für alle, die an Zutaten und Nährwerte interessiert sind.

Zutaten:
Weizenmehl, Zucker, Palmöl, Kakaobutter, Glukosesirup, Vollmilchpulver, Kakaomasse,Kondensmilch, Stabilisator: Glycerin, Butterreinfett, Magermilchpulver, Salz, Emulgator: Lecithine (Soja), Backtriebmittel: Natriumcarbonate, Diphosphate, Aromen (Milch), Himbeersaftkonzentrat, Heidelbeersaftkonzentrat, Brombeersaftkonzentrat, gemahlene Haselnüsse, Säuerungsmittel: Citronensäure, Molkenerzeugnis, Stärke (Weizen), Hühnereigelbpulver

Nährwerte pro Riegel:
136 Kalorien
6,2 g Fett
3,4 g gesättigte Fettsäuren
18 g Kohlenhydrate
11 g Zucker
1,4 g Eiweiß
0,11 g Salz

Ein Riegel wiegt ca. 28 Gramm.
Preis: 5er-Pack ca. 1,80 Euro

Kurz: Der Snack ist mega-lecker! Bahlsen überrascht immer wieder mit neuen Pick UP! Kreationen. Wenn ich jetzt in den Supermarkt gehe, habe ich die Qual der Wahl, welchen Riegel nehme ich dieses Mal? Denn lecker sind sie allemal, aber dieser hier bringt so richtig das Sommerfeeling rüber.

Fazit: Pick UP hat auch mit dieser Sorte wieder meinen Geschmack getroffen.

Weiterlesen & kommentieren ♥ » ...