Mittwoch, 30. April 2014

Aprilfotos von meinen Schnüken

Heute stelle ich euch die Fotos des Monats April meiner Wellensittiche vor. Übrigens am 24. April hatte unser Wellensittich-Forum sein 16jähriges Bestehen. Das beste Welliforum ever ever ever ;) www.wellensittich.net









Weiterlesen & kommentieren ♥ » ...

Dienstag, 29. April 2014

modifast® Programm

Die Versand-Apotheke medipolis.de suchte 30 Testpersonen, die gerne ein paar  modifast® Produkte testen wollten. Ich habe mich sehr gefreut, als ich erfuhr, dass ich dabei war. Auch wenn ich noch als schlank gelte, aber es verstecken sich immer irgendwo einige Kilos mehr oder weniger auffällig, die sich über den Winter angesammelt haben und die man gerne bequem loswerden möchte. Ich teste derzeit noch ein anderes Programm zum Abnehmen, habe aber modifast dazwischen geschoben, da ich zum Testen ein modifast® Starter-Set zum Testen für 2 Tage bekommen habe. Deshalb werde ich hauptsächlich den Geschmack beschreiben und bewerten, was für viele Abnehmwillige auch sehr wichtig ist, aber auch ein paar Hintergrundinfos geben.

Der Inhalt meines Testpaketes:
2 x modifast® Creme Schokolade á 55 g (je 223 Kalorien)
2 x modifast® Drink Vanille á 55 g (je 216 Kalorien)
2 x modifast® Suppe Kartoffel-Lauch á 55 g (je 206 Kalorien)
4 x modifast® Snack Riegel Schokolade und Karamell á 31 g (je 118,5 Kalorien)
1 hochwertiger modifast® Mixbecher sowie weitere Informationen über das modifast®-Programm

als Zugabe war noch ein Lippenpflegestift dabei



Was ist modifast überhaupt?
Kurz: Ein Abnehmprogramm - eine Methode, das Wunschgewicht auf angenehme Weise zu erreichen.

Dazu gehören verschiedene Produkte, wie leckere Drinks, Cremes, Suppen und Riegel als Mahlzeitenersatz zur Unterstützung der Gewichtskontrolle. Dabei sind die wichtigsten Mineralstoffe und Vitamine des täglichen Bedarfs in den Produkten enthalten.

Es handelt sich dabei um eine Low Calorie Diet, man ersetzt seine normalen Mahlzeiten durch diverse Produkte aus der modifast-Palette. Anfangs werden alle Mahlzeiten durch 4 modifast®-Mahlzeiten ersetzt, das ergibt eine Kalorienaufnahme von ca. 900 Kalorien am Tag. Nach und nach wird modifast wieder durch leichte und ausgewogene Mahlzeiten ersetzt. Dadurch wird der Jojo-Effekt reduziert.

Wer einfach nur sein Gewicht behalten möchte, kann auch einzelne Mahlzeiten durch einen Drink oder eine Suppe ersetzen.

Die modifast®-Mahlzeiten sind so ausgelegt, dass sie dem Körper während der Diät alle Nährstoffe zuführen, die er benötigt. Durch das hochwertige Eiweiß und die geringe Kalorienzufuhr geht es ans Körperfett ohne die Muskelmasse anzugreifen. Dadurch fühlt man sich nicht so schlapp während der ganzen Zeit.

Hersteller/Vertrieb
OTC Siebenhandel GmbH
http://www.otc-siebenhandl.de

Mein Testbericht
Ich muss dazu sagen, dass ich bereits im letzten Jahr an einem Programm teilgenommen habe. Und ich bin, was den Geschmack betrifft, recht empfindlich. Es muss jetzt nicht unbedingt wer weiß wie lecker schmecken, aber irgendwie soll es ja doch Spaß machen. Im letzten Jahr musste ich ein Produkt mit Zimt etwas verbessern, da ich es als Shake getrunken, nicht mehr hinunterbekam. Und derzeit habe ich ein Langzeitprojekt laufen, wozu es später auch noch einen Bericht geben wird. Aber jetzt erst mal zu den mir zugesandten Produkten.

Ich habe sie alle getestet. Die Anwendung ist simpel und es steht auch jeweils auf der Rückseite der Portionsbeutel darauf, wie man die einzelnen Produkte zubereitet. Alles, was benötigt wird, ist Wasser. Man braucht keine Milch dazugeben. Keinen Messlöffel zum Abmessen. Keine Küchenwaage. Somit sind die Produkte auch zum Mitnehmen geeignet. Beutel auf und rein ins Wasser. Im Mixbecher shaken oder mit dem Schneebesen umrühren oder einfach in den modifast Lunch-Riegel beißen.

Drink Vanille -
Zubereitung: Beutelinhalt in 200 ml kaltem Wasser einrühren oder im Shaker kräftig schütteln. Bald trinken.

Das Pulver löst sich im Shaker gut auf. Der Drink hat eine hellgelbe Farbe und hat eine mäßige Süße, schmeckt leicht nach Vanille, aber eher in Richtung künstlich. Bourbon-Vanille ist es nicht, wäre aber sicherlich mal eine Idee. Die Konsistenz ist sämig. Ein leichter Nachgeschmack, welches an Buttermilch erinnert. Sättigt gut für einige Zeit.

Drink Vanille Zutaten:
Maltodextrin, Milcheiweiß (mit Emulgator Sojalecithin und Antiklumpmittel E 341), Magermilchpulver, Pflanzenfett gehärtet (mit Emulgator E 472b), Pflanzenfett (mit Antioxidationsmitteln E 304, E 306), Glukosesirup, Inulin, Kaliumcitrat, Verdickungsmittel (E 466), Trinatriumcitrat, Aromen, Magnesiumcarbonat, Kaliumphosphat, Farbstoff Betacarotin, Süßstoffe Acesulfam K und Aspartam, Eisenpyrophosphat, Vitamine (A, B1, B2, B6, B12, C, D, E, Niacin, Folsäure, Pantothensäure, Biotin), Zinksulfat, Kaliumiodid, Kupferglukonat, Natriumselenit, Mangansulfat. Enthält eine Phenylalaninquelle.




Creme Schokolade -
Zubereitung: Beutelinhalt in 200 ml kaltem Wasser einrühren und ca. 3 Minuten nachdicken lassen.

Die Schoko-Creme ist der Hammer, wenn man bedenkt, dass sie einfach nur mit kaltem Wasser zubereitet wird. Einfach lecker und sowas von cremig. Nach Schokolade schmeckt sie auch. Auch die Creme ist gesüßt und hat Dessert-Charakter. Schmeckt echt lecker und hat lange gesättigt. Mittags gegessen, abends erst Appetit, aber kein Hunger.

Creme Schokolade Zutaten:
Milcheiweiß, Zucker, pflanzliche Öle (Kokosnussöl gehärtet, Sonnenblumenöl), modifizierte Stärke E 1414, Magermilchpulver, Magerkakaopulver (8%), Glukosesirup, Inulin, Kaliumcitrat, Verdickungsmittel E 407, Natriumcitrat, Aroma, Farbstoff Ammoniak-Zuckerkulör, Kaliumphosphat, Maltodextrin, Tricalciumphosphat, Süßstoffe Acesulfam-K und Aspartam, Natriumchlorid, Magnesiumcarbonat, Eisenpyrophosphat, Vitamine (A, B1, B2, B6, B12, C, D, E, Niacin, Folsäure, Pantothensäure, Biotin), Antioxidationsmittel E 304 und E 306, Zinksulfat, Kaliumiodid, Kupfergluconat, Natriumselenit, Mangansulfat, Emulgator E 472 b. Enthält eine Phenylalaniquelle.




Suppe Kartoffel-Lauch
Zubereitung: Beutelinhalt mit 250 ml kaltem oder max. 60 Grad warmem Wasser verrühren.

Etwas warmes braucht der Mensch und ab und zu etwas Herzhaftes. Ich mag Suppen ja grundsätzlich warm und habe die Variante mit warmem Wasser gewählt. Das Pulver habe ich mit dem Schneebesen im Mixbecher verquirlt.  Die Suppe ist ebenfalls schön cremig und schmeckt auch wirklich nach Kartoffel-Lauch. Leicht gesalzen ist sie auch, also kein bisschen fad. Mir hat sie prima geschmeckt.

Suppe Kartoffel-Lauch Zutaten:
Milcheiweiß, modifizierte Stärke E 1414, Maltodextrin, pflanzliche Öle (Kokosnussöl gehärtet, Sonnenblumenöl), Magermilchpulver, Kartoffelflocken (5,6%), Lauchflocken (5,5%), Inulin, hydrolisierte Gelatine, Aroma, Glukosesirup, Kaliumcitrat, Magnesiumcarbonat, Natriumcitrat, Spinatpulver, Natriumchlorid, Schnittlauch, Kaliumphosphat, Calciumphosphat, Eisenpyrophosphat, Vitamine (A, B1, B2, B6, B12, C, D, E, Niacin, Folsäure, Pantothensäure, Biotin), Zinksulfat, Kaliumiodid, Kupferglukonat, Mangansulfat, Natriumselenit, Laktose, Salz, Geschmacksverstärker E 621, Antioxidationsmittel E 304 und E 306, Emulgatoren: Sojalecithin, E472 b und E 472 c.




Die Kalorienangaben stehen etwas weiter oben unter dem Punkt "Der Inhalt meines Testpaketes".

Dann gibt es noch ein Special und zwar modifast Lunch Riegel Schokolade und Riegel Karamell. Das sind einzeln verpackte Snacks in Riegelform mit jeweils 31 g. Auch diese Riegel entsprechen den gesetzlichen Vorgaben einer LCD-Diät (LOw Calorie Diet) und bestehen aus deätetisch ausgewogenen Lebensmittel, die als Mahlzeiten-Ersatz dienen können.  Zwei Riegel ersetzen eine Mahlzeit. Praktisch sind diese Riegel für unterwegs, also für Berufstätige. Ich habe mir diese Riegel jeweils abends beim Fernsehen mit Genuss reingezogen. Und zwar nur einen Riegel in kleine Stückchen geschnitten.


Riegel Karamell
Kleiner Riegel, mit Vollmilch-Schoko-Überzug, innen Karamellmasse, die nicht klebrig, sondern eher mürbe ist. Ist leicht zu beißen, da weich. Ist süß und lecker. Erinnert mich etwas an Pralinen. Ich habe mir jeweils nur einen Riegel abends gegönnt, zwei darf man aber. Wenn ein Riegel schon halbwegs satt macht, dann werden zwei auf jeden Fall wohl sättigen. Ich finde die Riegel auch für abends praktisch.

Riegel Karamell Zutaten:
Milcheiweiß, Fruktosesirup, 20% Milchschokolade-Couverture (Zucker, Kakaobutter, Magermilchpulver, Milchserum, Kakaomasse, Milchfett, Emulgator Sojalecithin,
natürliches Vanillearoma, Glukose), Fruktose, Fructooligosaccharid-Sirup, 4% Schokoladenstückchen (Kakaomasse, Zucker, Emulgator Sojalecithin, Kakaobutter), Stabilisator Sorbit, Distelöl, Kaliumcitrat, Ballaststoffe, Natriumcitrat, Calciumcarbonat, Magnesiumphosphat, Aroma, fettarmes Kakaopulver, Emulgator Rapslecithin, Glukosesirup getrocknet, Vitamine (A, B1, B2, B6, B12, C, D, E, Niacin, Folsäure, Pantothensäure, Biotin ), Antioxidationsmittel Ascorbylpalmitat und alpha-Tocopherol, Zinksulfat, Eisen, Manganglukonat, Kupfercitrat, Kaliumiodid, Natriumselenit.



Riegel Schokolade
Kleiner Riegel mit Vollmilch Schoko-Überzug, innen sehr süß, leichter Schokogeschmack. Dieser Riegel schmeckte süßer als der Karamell-Riegel. Von der Konsistenz etwas klebriger als Karamell. Aber man kann es essen. Wenn man bedenkt, dass man sich sonst vielleicht eine halbe Tafel Schokolade reingezogen hätte oder Chips, lohnt sich so ein Riegel schon. Ein Riegel hat nur 118,5 Kalorien.

Riegel Schokolade Zutaten:
Zutaten: Milcheiweiß (mit Säureregulatoren Kalium- und Calciumphosphat), 20% Milchschokolade- Couverture (Zucker, Kakaobutter, Magermilchpulver, Milchserum, Kakaomasse, Milchfett, Emulgator Sojalecithin, natürliches Aroma, Glukose), Fruktosesirup, Stabilisator Sorbitol, Fruktose, Fructo-Oligosaccharide-Sirup, fettarmes Kakaopulver, 4% Schokoladenstückchen (mit Emulgator Sojalecithin), Distelöl, Kaliumcitrat, Natriumcitrat, Calciumcarbonat, Aroma, Magnesiumphosphat, Emulgator Rapslecithin, Vitamine (A, B1, B2, B6, B12, C, D, E, Niacin, Folsäure, Pantothensäure, Biotin ), Glucosesirup getrocknet, Antioxidationsmittel Ascorbylpalmitat und alpha-Tocopherol, Zinksulfat, Eisen, Manganglukonat, Kupfercitrat, Kaliumiodid, Natriumselenit.



Fazit: Man merkt recht schnell, ob man mit dieser Art Diät klar kommt. So einfach ist abnehmen, ohne Leistungseinbußen. Und wenn es dann auch noch lecker schmeckt, warum nicht? Die Vorteile des Programms von modifast sind eindeutig der angenehme Geschmack, die Konsistenz und die Abwechslung, die geboten wird.  Auch das Sättigungsgefühl hat mich überzeugt.

Dieser Test wurde zur Verfügung gestellt von der Versandapotheke medipolis

Weiterlesen & kommentieren ♥ » ...

Samstag, 26. April 2014

Dr. Beckmann Farb & Schmutz Fänger mit Mikrofaser

Für die Konsumgöttinnen teste ich derzeit Dr. Beckmann Farb & Schmutzfänger mit Mikrofaser. Das sind kleine weiche Tüchlein mit Wabenmuster in der Größe 20,5x11,5 cm, die einfach zur Wäsche in die Maschine gegeben werden. Wie der Name schon sagt, handelt es sich dabei um Tücher aus extra feinen Mikrofasern, an denen sich Schmutz- und Farbpartikel während des Waschens anlagern. Die Waschlauge wird ja im Laufe des Waschvorgangs immer schmutziger und dieser Schmutz wird teils auch wieder an die Wäsche abgegeben. Das merkt man daran, dass weiße Wäsche mit der Zeit grauer wird oder die Farben nicht mehr so leuchtend aussehen.

Aber auch vor dem Abfärben von ausblutenden Textilien sollen diese kleinen Tücher schützen.

Im Testpäckchen war eine Originalpackung für mich
und ein paar Tütchen mit je zwei Tüchern für Interessierte.

Das sagt der Hersteller
Verfärbungs-Schutz: Die Tücher nehmen ausblutende Farben der Waschlauge schnell auf und binden sie sofort. So bleiben Kleidungsstücke vor Verfärbungen geschützt.
Farberhalt: Sie verhindern, dass sich ausblutende Farben in Form eines Grauschleiers über die Farben der Textilien legen.
Verschiedene Farben zusammen waschen: Buntes, Dunkles und Weißes kann problemlos zusammen gewaschen werden = weniger Wäsche sortieren und weniger Waschladungen durch vollere Maschinen.

Beschreibung
Die neuen Farbfangtücher von Dr. Beckmann in Mikrofaser-Qualität wirken noch schneller und zuverlässiger. Die besonders feinen Fasern der Mikrofaser sorgen für eine große Oberfläche, an der sich noch mehr Farb- und Schmutzpartikel anlagern können und schützen somit noch besser vor Farbübertragungen. / Quelle: Dr. Beckmann Website http://www.dr-beckmann.de/

Hersteller
delta pronatura Dr. Krauss & Dr. Beckmann KG 

Kurt-Schumacher-Ring 15-17
63329 Egelsbach

Preis: Packung mit 24 Stück - Preis 2,45 EUR

Anwendung
1. Waschmaschine mit Wäsche füllen. Waschmittel normal dosieren.
2. Je nach Farbintensität der Textilien 1 - 2 Tücher mit in die Trommel geben und Waschprogramm starten.
3. Die überschüssige Farbe befindet sich im Tuch und kann nach der Wäsche entsorgt werden.

Wichtig! Der Hersteller empfiehlt ausdrücklich, dass neue Textilien am Anfang immer separat gewaschen werden sollten. Und farbige Textilien mit einem Color-Waschmittel anstatt einem Vollwaschmittel zu waschen, da Vollwaschmittel Bleichmittel auf Sauerstoffbasis und optische Aufheller enthalten, die das Ausbluten verstärken können. Das gleiche gilt auch für gemusterte Textilien mit Weißanteil. Und bei stark ausblutenden Textilien 3 Farbfangtücher verwenden.

Das war die Einleitung zum Produkt und jetzt komme ich zu meinen Erfahrungen.

Mein Testbericht
Erst einmal vielen Dank für das Testpäckchen. Ein paar Testmuster, die dem Päckchen beilagen, habe ich bereits verteilt. Ich selber habe bereits 6mal damit gewaschen. Buntwäsche mit verschiedenen Farben, helle Wäsche, bei der ich mir nicht sicher war, ob sie nicht doch abfärbt, Jeans, Pullover und ein Tischtuch. Allerdings war ich bei meinen ersten Versuchen noch nicht mutig genug, so dass ich tatsächlich erst mal nur Kleidungsstücke mit ähnlichen Farben gewaschen habe. Das Ergebnis war, dass das Dr. Beckmanns Farb- und Schmutzfängertuch hauptsächlich den Schmutz herausgezogen hat, wie ich am Tuch sehen konnte. Farblich ist da auch wohl nichts ausgeblutet.

Dann habe ich auch schon mal bunte Wäsche, hauptsächlich Jeans mit anderen bunten Textilien, zusammen in die Maschine getan, auch hier war alles in Ordnung. Schmutz- und Farbreste befanden sich im Tuch, die sich sonst vielleicht als Farbschleier auf den Textilien gezeigt hätten.

Bei einer Waschladung allerdings habe ich wohl nicht aufgepasst, eine Jeans war ziemlich neu, sie ist silber/gold-beschichtet, und einige Wäschestücke waren durch vorangegangene Wäschen leider rot verfärbt. Zur Wäsche habe ich nur 1 Tuch gegeben, in bestimmten Fällen sollte man aber 2 Tücher benutzen. So kam es, dass eine weiße Baumwoll-Tischdecke einen leichten Farbschleier in Richtung undefinierbar erhalten hat. Ich vermute mal, dass das Rot der verfärbten Textilien, die ich mitgewaschen habe, ihre Farbe wieder abgegeben haben, denn das Schmutzfängertuch war anschließend ebenfalls rot gefärbt und die einstige rot verfärbte Wäsche war nicht mehr so rot, sondern hatte wieder seine Ursprungsfarbe ein rose. Dass mit der Tischdecke war jetzt nicht weiter tragisch, den Farbhauch sieht man nur beim Zusammenknautschen der Tischdecke, außerdem war die Tischdecke auch nicht mehr als Tischdecke im Gebrauch, sondern diente als Tuch zum Abdecken meiner Wellensittichkäfige.

Beim nächsten Mal werde ich dann doch besser 2 Tücher in solchen Fällen benutzen. Aber im Großen und Ganzen ist das eine gute Sache, da man die Wäsche nicht mehr ganz so pingelig sortieren muss. Das spart dann doch einige Waschladungen. Die Tischdecke bekommt beim nächsten Waschen auch wieder ein Tuch rein, dann wird dieser kaum zu erkennbare rötliche Ton auch wohl wieder verschwinden.

Die Handhabung ist simpel, ich habe mir natürlich vorher alles genau durchgelesen. Um zu verhindern, dass sich das Tuch irgendwo in der Waschmaschine verfängt, eventuell sogar im Abflussrohr oder sonstwie verlorengeht, kann man dafür auch ein Wäschesäckchen benutzen. Einmal hat sich das Tuch nämlich bei mir am Bullauge festgeheftet, als ich die Maschine besonders voll geladen hatte und konnte seine Aufgabe deshalb nicht ganz erfüllen, denn es kam auch wieder weiß aus der Maschine. Aber ich denke mal, dass ich in Zukunft nicht mehr ganz so pingelig trennen werde und dadurch einige Waschmaschinenladungen sparen kann.

Also bin ich im Wesentlichen trotz dieser kleinen Sache - was ein offensichtlich ein Bedienungsfehler meinerseits war - doch ganz zufrieden, zeigt es mir doch, dass auch bereits verfärbte Textilien mit dem Tuch wieder verbessert werden. Auf jeden Fall spart man sich so einige Waschladungen mit Dr. Beckmann Farb- und Schmutzfänger, da man die Wäsche nicht mehr ganz so pingelig sortieren muss. Das spart dann doch einige Waschladungen. Für Singlehaushalte aus genannten Gründen optimal. Denn entweder muss man ewig sammeln, weil man ja nur ähnliche Farben zusammen waschen möchte oder man musste die kleine Wäsche schon mal zwischendurch machen, was nicht gerade wirtschaftlich ist.

Fotostrecke:
Die Originalpackung mit 24 Tüchern

So sieht ein unbenutztes Tuch aus

Einfach Tuch mit zur Wäsche geben

beim zweiten Mal war ich schon etwas mutiger

Man sieht, das Tuch  ist nach der Wäsche etwasschmuddelig.

hier hat das Tuch ordentlich Farbe abgefangen

Fazit: Ich musste bisher immer lange sammeln, bis sich das Waschen gelohnt hat. Jetzt kann ich problemlos auch schon mal unterschiedliche Farben zusammen waschen. Werde aber im Zweifelsfall lieber zwei Tücher benutzen und doch ein wenig vorsichtig sein. Aber für Weißwäsche/helle Textilien finde ich diese Tücher genial. Und für Textilien, die zweifarbig sind, da lohnt sich auf jeden Fall so ein Tuch oder zwei mit zur Wäsche zu geben :) Praktisch sind die Dr. Beckmann Farb und Schmutzfänger Tücher auf jeden Fall.

Weiterlesen & kommentieren ♥ » ...

Montag, 21. April 2014

NIVEA Deo Satin Sensation

Lasst uns über Deo sprechen. Als Nivea-Botschafterin teste ich schon etwas länger das neue Deo von Nivea: "Satin Sensation".

Dafür bekam ich ein umfangreiches Testpaket mit folgendem Inhalt:
1 NIVEA Deo Satin Sensation Spray (150 ml)
10 Mini NIVEA Deo Satin Sensation Sprays (35 ml) zum Weitergeben
zusätzlich
das Handbuch mit Infos zur Aktion und zum neuen NIVEA Deo
Fragebögen zum Befragen von Freunden und Bekannten.


Das beiliegende Handbuch war voller Infos, die ich hier gerne in Kurzform veröffentliche, damit ihr wisst, womit man es beim neuen Deo von NIVEA zu tun hat. Das Deo ist übrigens seit März 2014 im Handel erhältlich.

NIVEA Deo Satin Sensation
Produktbesonderheiten
  • Langanhaltender Wohlfühl-Duft
  • Sanfte Formel mit Kaolinpuder
  • Hinterlässt ein satinweiches Hautgefühl
  • 48 Stunden Anti-Transpirant-Schutz
  • Zieht schnell ein
  • Für alle Hauttypen geeignet
Unverbindliche Preisempfehlung:
Roll-on (50 ml): 2,29 Euro
Spray (150 ml): 2,29 Euro

Das sagt der Hersteller:
NIVEA Satin Sensation Deo wirkt zuverlässig mit einer Anti-Transpirant Formel die Kaolinpuder beinhaltet. Ein natürliches, vielseitiges Tonmineral, das für seine zarten und saugfähigen Eigenschaften bekannt ist, welche die Haut so unwiderstehlich seidig machen. Es verleiht 48h Schutz gegen Körpergeruch und Achselnässe.

Anwendung
Die Dose sollte vor Gebrauch jedes Mal kräftig geschüttelt werden und wird dann aus 15 Zentimeter Entfernung aufgesprüht.

Mein Testbericht
Ich habe das Deo als Spray getestet. Das Spray kommt in einer weißen Sprühdose, welche im oberen Bereich ein ganz klein wenig verjüngt ist, so dass sie gut in der Hand liegt. Anstatt der sonst üblichen Kappe zum Abziehen, wartet Nivea mit einem neu entwickelten Sprühkopf auf. Dieser befindet sich in einer Art Drehverschluss: Mit einer Drehbewegung nach rechts oder links lässt sich der Sprühkopf aktivieren oder deaktivieren. Das ist praktisch zum Mitnehmen, so wird verhindert, dass es ungewollt losgeht. Das Drehen geht einfach, auf dem im Deckel eingelassenen Taster sind dann auch die zwei Zeichen für "AUF" und "ZU" vorhanden, in Form eines Schlosses. Ich habe allerdings ab und zu Schwierigkeiten festzustellen, ob das Deo jetzt bereit ist oder nicht. Es ist leider keine Markierung angebracht. So weiß ich nie, wie weit ich in Richtung des Geschlossen-Zeichens drehen muss,  um das Deo zu deaktivieren.


Das Spray entlädt sich beim Hinunterdrücken des Tasters. Ein feiner nur leicht feuchter Pudernebel verlässt den Sprühkopf, der schnell einzieht und für trockene Achseln sorgt.

Das Deo ist für Frauen gemacht, das sieht man auch an der femininen Aufmachung und merkt man am Duft. Ich würde den Duft als sanft, pudrig und leicht blumig beschreiben. Er ist dezent, aber dennoch gut wahrnehmbar, wenn man näher an die besprühte Partie mit der Nase herangeht. In Wirklichkeit handelt es sich um eine für mich sehr gelungene Duftkomposition, die aus vielen Komponenten besteht.

Kopfnote (nimmt man als erstes wahr): Zitrus, Bergamotte, Orange, Mandarine (fruchtig)
Herznote (bemerkt man erst viel später): Maiglöckchen, Rose, Geranie, Jasmin (blumig)
Basisnote (das, was am längsten bestehen bleibt): Sandelholz, Moschus, Tonka, Vanille (warm und pudrig)

Ich liebe solche romantischen Düfte. Alleine schon deswegen liebe ich dieses Deo. Da der Duft dezent ist, konkurriert es in keinster Weise zu Parfums,  die man zusätzlich aufträgt.

Auch gefällt mir die Textur und Wirkung. Da das Deo Kaolinpuder enthält, ist es wirklich sehr zart zur Haut und hinterlässt ein trockenes Gefühl und das bleibt auch noch Stunden später so. Selbst am nächsten Morgen fühlt man sich noch sicher und trocken. Ich habe während der Testphase Sport gemacht, dicke Winterpullover getragen, Hausarbeit gemacht und war hochzufrieden mit dem Ergebnis. Kein Schweißgeruch, ganz im Gegenteil: unter den Achseln duftete es den ganzen Tag richtig gut. Das Deo soll laut Nivea 48 Stunden halten, das kann ich jetzt nicht beurteilen, aber es ist gut zu wissen.

NIVEA Satin Sensation Deo soll keine Rückstände auf Kleidung oder Haut hinterlassen. Auf der Haut habe ich auch keine weißen Flecken erkennen können, habe aber aus Spaß auf das Innenfutter meiner schwarzen Steppjacke gesprüht, Entfernung ca. 10 cm, da gab es allerdings weiße Flecken. Also sollte man vorsichtig sein und einen gewissen Abstand einhalten und die Dose vorher gut durchschütteln.




Meine Anforderungen, die ich an ein Deo stelle, sind erfüllt worden:
1. Es sollte vor Schweißgeruch schützen.
2. Es sollte gut verträglich sein. Beim Auftragen und danach darf das Deo die Haut nicht reizen, kein Brennen zu verspüren oder eine Rötung zu erkennen sein.
3. Die Wirkung sollte langanhaltend sein.
4. Es sollte vor Schweißbildung schützen, also auch antitranspirant wirken.
5. Wenn ein Duft vorhanden sind, sollte dieser angenehm und sanft sein.

Das Deo darf sich in Zukunft zu meinen anderen Lieblings-Deos gesellen, ich benutze nicht nur ein Deo, sondern variiere auch schon mal.

Vielen Dank für diesen Test und dass ich als Botschafter für das neue Nivea Satin Sensation tätig werden durfte.

Fazit: Das Deo ist hautverträglich und schön sanft, nichts reizt die Haut. Die Wirkung ist langanhaltend trotz intensiver Hausarbeit. Ein Nachsprühen war bei mir nie nötig. Und es hat einen dezenten pudrigen femininen Duft. Ich werde das Deo sicherlich nachkaufen. Und meine Testerinnen sind ebenso begeistert und sind jetzt schon Fans von Nivea Satin Sensation.

Weiterlesen & kommentieren ♥ » ...

Sonntag, 20. April 2014

Sovita beauty Hyaluron Lift-Effekt Augencreme

Ich teste gerade für Wunderweib-Scouts zwei Beautypflege-Produkte der Firma ascopharm. Im diesem Post habe ich bereits über die Hyaluro Lift-Effekt Pro-Age-Balance 24 berichtet, einer 24 h Creme für das Gesicht. Jetzt geht es um die Augencreme.

Hyaluron Eye Lift-Effekt 
Pro-Age-Balance - Glättende Augencreme
Das sagt der Hersteller:
Hyaluron Eye Lift-Effekt zaubert den perfekten Augenblick. Dank der feuchtigkeitsbindenden Hyaluronsäure werden kleine Fältchen der empfindlichen Augenpartien gemildert. Das Lamellar-Schutzsystem Skin Lipid Matrix bietet in Kombination mit Allantoin, hochwertigem Jojobaöl und natürlichem Vitamin E Schutz und optimale Verträglichkeit. Kostbare Pflanzenextrakte aus Augentrost und Eberesche sowie das alpha-Bisabolol aus Kamillenöl wirken beruhigend, erfrischend und lindern Schwellungen. Die parfümfreie Formulierung von Hyaluron Eye Lift-Effekt macht müde Augen munter und lässt sie strahlen. Frei von Parfüm.

Preis: 15 ml - 14,90 € - in Apotheken erhältlich

Anwendung
Die Augencreme nach der Reinigung morgens und abends auf die Augenpartie sanft auftupfen.

Preis: 15 ml - 14,90 €

Mein Testbericht
Die kleine mittelblaue Tube mit weißem Drehverschluss hat an der Spitze eine kleine Öffnung, aus der man die gewünschte Menge Creme rausdrücken kann. Es wird für beide Augen nur sehr wenig benötigt, etwa einen Klecks von 5 mm Durchmesser.




Einen Duft konnte ich nicht ausmachen, das finde ich schon mal positiv, da Duft und Augennähe sich nicht wirklich gut vertragen. Die Creme hat eine leichte Konsistenz und sahnige Formulierung, ich würde sagen zwischen Fluid und Creme. Sie lässt sich leicht verteilen und ich empfinde sie als sehr angenehm. Die Creme hat keinen kühlenden Effekt, aber wer sie im Sommer gerne kühl mag, kann sie auch im Kühlschrank aufbewahren. Sie zieht im Nu ein und trotz Augennähe konnte ich keinerlei Reizung feststellen, sie ist gut verträglich.

Meine Augenpartie ist sehr empfindlich, aufgrund meines Alters auch eine Problemzone. Da ich ständig auf mein "krankes Aussehen" angesprochen wurde, bin ich dazu übergegangen, viel für meine Augenpartie zu tun. Altersbedingte Fältchen, dunkle Augenschatten, eingefallene Augenpartie - unter all das leide ich und ab und zu neigt meine Augenpartie auch unter Schwellungen. Da muss man was tun, denn die Konkurrenz schläft nicht. Also habe ich - wie es laut Packungsaufdruck empfohlen wird - morgens und abends ein wenig Creme sanft auf die Augenpartie getupft.

Natürlich ist es jetzt noch zu früh, über bahnbrechende Erfolge zu berichten, da in meinem Alter das Leben gerade rund um die Augenpartie doch Spuren hinterlassen hat. Falten um die 50 werden sicher auch nicht mehr verschwinden. Die Augencreme tut aber das, was sie tun muss, die Hyaluronsäure sorgt für die nötige Feuchtigkeit und beschert mir ein entspanntes Hautgefühl, was meinen bildschirm-geschwächten Augen sicherlich ganz gut tut. Auch hat die Creme einen glättenden und straffenden Effekt. Bis jetzt bin mit dem Pflegeeffekt sehr zufrieden, aber für ein endgültiges Ergebnis muss ich noch ein wenig weiter testen, da ist noch genügend im Tübchen drin. Die Hyaluron Eye Lift-Effekt Creme ist somit sehr ergiebig.

Fazit: Mit der Augenpflege bin ich hinsichtlich Hautverträglichkeit, Feuchtigkeitsversorgung und Straffung sehr zufrieden.

Weiterlesen & kommentieren ♥ » ...

Sovita beauty Hyaluron Lift-Effekt

Ich möchte euch heute die Pflege von Sovita beauty vorstellen. Von Wunderweib-Scouts.de erhielt ich ein Testpaket mit Anschreiben. Darin enthalten war ein Tiegel der Hyaluron Lift Effekt 24h Creme sowie eine Tube Hyaluron Eye Lift-Effekt Pro-Age-Balance Glättende Augencreme und noch Briefchen mit jeweils 5 kleine Sachets zum Weitergeben. Zur Verfügung gestellt wurden die Produkte von der Firma ascopharm.



Ascopharm ist seit über 30 Jahren im Sektor Gesundheit tätig und der Partner für Nahrungsergänzungsmittel, freiverkäufliche Arzneimittel und Medizinprodukte, Kosmetik, Vitamine und Mineralstoffe. Deren Produkte werden nach zertifizierten Herstellungsverfahren produziert.

Hersteller
Ascopharm GmbH
38845 Wernigerode

www.ascopharm.de

Hyaluron Lift-Effekt Pro-Age-Balance 24
Das sagt der Hersteller
Hyaluron Lift-Effekt Pro-Age-Balance 24 ist eine straffende Tages- und Nachtcreme mit der feuchtigkeitsbindenden, glättenden Tiefenwirkung der Hyaluronsäure in Kombination mit pflanzlichen Konjac Mannanen. Das Lamellar-Schutzsystem Skin Lipid Matrix bietet der Haut optimale Verträglichkeit. Zusätzlich wirken kostbare Anti-Aging-Faktoren, bestehend aus einem Phytohormonkomplex und Vitamin E, der vorzeitigen Hautalterung aktiv entgegen.
Die natürlich-frische und zart-schmelzende Textur mit Mangokern- und Sheabutter zieht schnell ein. Ein gestrafftes und ebenmäßigeres Hautbild ist das strahlende Pflegeergebnis.

Ideal auch als Make-up-Unterlage.

Hyaluron Lift-Effekt
Pro-Age-Balance 24 - Revitalisierende Pflege
Preis: 50 ml - 17,90 € in Apotheken erhältlich

Anwendung
Tages- und Nachtcreme nach der Reinigung morgens und abends auf Gesicht, Hals und Dekolleté gleichmäßig auftragen und sanft einmassieren.

Mein Testbericht
Als ich die Umverpackung der 24h Creme öffnete, kam ein hübscher frischer türkisblauer Tiegel mit silberfarbenem Deckel zum Vorschein. Der Tiegel gefiel mir auf Anhieb, da ich die Farbe türkis sehr mag und zusammen mit dem Silber des Deckels wirkte das Produkt sofort einladend auf mich. Der eigentliche Inhalt ist mit einer Schutzfolie versiegelt. Die Konsistenz ist eher zart und sahnig, fast schon fluffig, von daher benötigt man nicht viel Produkt. Die Creme lässt sich optimal verteilen. Der Duft ist angenehm, mit leicht blumigen Akkorden und verfliegt auch mit der Zeit. Ich mag den Duft, er gefällt mir, aber das mit den Düften für Gesichtscremes ist sowieso immer wieder Geschmackssache, wie ich lese. Auch zieht die Creme rasch ein. Das Hautgefühl ist angenehm. Meine Haut trinkt die Creme regelrecht und in den ersten Tagen hatte ich das Gefühl, ich könnte noch einmal nachcremen, was aber nicht nötig war, da die Creme ihre Wirkung tat. Nach der Anwendung fühlte sich meine Haut immer schön geschmeidig an. Morgens eingecremt, nachmittags war sie immer noch schön geschmeidig.








Optimal finde ich, dass man diese Creme auch als Nachtcreme benutzen kann, eine 24h Creme halt. So ist die Haut rund rund um die Uhr mit Feuchtigkeit versorgt und man hat auch nicht so viele Tiegel auf der Badezimmer-Ablage stehen, denn mein Platz ist dort leider begrenzt. Ein Pluspunkt ist auch, dass die Creme frei von Paraffinen, Parabenen, Silikonen, PEG ist, ohne Nano-Partikel und auf synthetische Farbstoffe verzichtet wird. Die Hautverträglichkeit ist dermatologisch bestätigt und ich hatte auch keinerlei Probleme meiner Haut feststellen können.

Ich benutze die Creme Sovita beauty von ascopharm jetzt seit ca. 14 Tagen morgens und abends. Und was ich feststellen musste, hat mich erstaunt, meine Stirnfalten sind definitiv flacher geworden, wahrscheinlich durch die aufpolsternde Pflege. Im Gesicht selber habe ich immer noch meine alten Fältchen, das ist ja so eine Sache, wenn man in der Jugend und im späteren Alter sonnenmäßig extrem gesündigt hat. Aber auf jeden Fall hat die Creme meine Erwartungen übertroffen, ja ich muss ehrlich zugeben, ich habe eigentlich nicht viel erwartet. Bis jetzt bin ich immer noch zufrieden, aber werde den Tiegel selbstverständlich aufbrauchen und schauen, ob ich vielleicht Glück habe und meine etwas welke kleine Fläche unterhalb meines linken Auges, direkt auf den Wangenknochen eines Tages mal wieder prall und glatt bekomme.

Fazit: Die 24h Hyaluron Lift-Effekt Tages- und Nachtcreme ist eine leichte Pflege, die der Haut wohl bekommt und sie ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt, dadurch sieht die Haut frisch, erholt und gepflegt aus. Eine Milderung der Fältchen konnte ich bereits nach 14 Tagen im Stirnbereich feststellen. Fältchen verschwinden zwar nicht, sind in ihrer Tiefe aber etwas verringert. Ich bin jetzt schon begeistert und werde der Creme Gelegenheit geben, weitere Zeichen der Hautalterung zu mildern. Dieses Produkt kann ich auf jeden Fall empfehlen: Zieht schnell ein, duftet angenehm und pflegt und wirkt.

Weiterlesen & kommentieren ♥ » ...

Dienstag, 15. April 2014

Goldige Zimtschnecken mit Becel Gold

Hier ist das Rezept der Zimtschnecken aus vorigem Post, wo es um meinen Testbericht von Becel Gold ging. Die Zimtschnecken sind aus Hefeteig und schmecken sehr lecker.

Goldige Zimtschnecken

 Zutaten für 12 Stück
350 g Mehl
1 Pck. Trockenhefe
30 g Zucker 1 Pck. Vanillezucker
120 g BECEL Gold
175 ml fettarme Milch
1 Prise Salz
40 g brauner Zucker
1-2 TL Zimt

Zubereitung
Ruhezeit 1 Stunde, Backzeit 20 Minuten

1. Mehl, Hefe, Zucker und Vanillezucker gut vermischen. 60 g Becel Gold imTopf schmelzen, Milch und 1 Prise Salz zugeben und lauwarm erwärmen. Zum Mehl geben und alles mit den Knethaken des elektrischen Handrührers oder den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten. Abgedeckt mit einem leicht feuchten Tuch an einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen.

2. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche im Quadrat 0,5-1 cm dick ausrollen. Mit 60 g Becel Gold bestreichen, brauen Zucker und Zimt mischen und aufstreuen. Teig einrollen und in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und abgedeckt weitere 15 Minuten gehen lassen.

3. Inzwischen Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Zimtschnecken mit Wasser bestreichen und 15-20 Minuten goldbraun backen.


Wer mag, gibt den Zimtschnecken noch eine süße Glasur. Dafür 100 g Puderzucker mit 1-2 EL Zitronensaft glatt rühren und über die Zimtschnecken sprengseln. 

Becel Gold enthält eine Kombination aus Sonnenblumen-, Lein- und Rapsöl und ist deshalb sehr gesund. Wenn ich bisher oftmals die Becel classic im Rahmen einer gesunden Ernährung, hauptsächlich wegen meiner Cholesterinwerte benutzt habe, wird es von nun an Becel Gold sein, der feine Buttergeschmack in Verbindung mit einer Diätmargarine hat mich überzeugt. Ich werde sicherlich auch das eine oder andere Mal mir die echte Butter gönnen, denn ich liebe die Abwechslung und ich liebe auch den echten Buttergeschmack, also variiere ich je nach Bedarf und Lust.


Weiterlesen & kommentieren ♥ » ...

Becel Gold

Seit einiger Zeit wird die Becel Gold von mir getestet, ein Streichfett mit feinem Buttergeschmack. Becel Gold ist ein weiteres Produkt der bekannten Becel-Familie, unter anderem gibt es außer den Diät-Streichfetten auch noch das Becel Omega-3 Pflanzenöl, die Becel Cuisine Pflanzencreme und Becel Kaffee Weißer. Dabei handelt es sich um Diät-Produkte, die mehrfach ungesättigte Omega-3- sowie Omega-6-Fettsäuren enthalten, welche eine positive Wirkung auf den Cholsterinspiegel haben.

Das sagt der Hersteller
Jetzt gibt es eine gesunde Alternative zu Butter, die man mit ganzem Herzen genießen kann.
Becel Gold mit feinem Buttergeschmack hat mindestens 60 % weniger gesättigte Fettsäuren als Butter.
Mit feinem Buttergeschmack
Reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren (Omega 3 & 6)
Frei von gehärteten Fetten.

ZUTATEN
54% pflanzliches Öl, Trinkwasser, pflanzliches Fett, Buttermilchpulver, Emulgatoren (Lecithine, Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren), Konservierungsstoff, (Kaliumsorbat), Speisesalz (0,3%), Aromen (mit Milch), Säuerungsmittel (Citronensäure), Vitamine (A, D, E), Farbstoff (Carotine).

NÄHRWERTE
100 g enthalten:
Energie (kJ/kcal) 2.600/640
Eiweiß < 0,5 g
Kohlenhydrate (Zucker) 0,6 g
Fett 70 g
davon gesättigte Fettsäuren 18 g
einfach ungesättigte Fettsäuren 16 g
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 37 g
davon Omega-3-Fettsäuren 8,8 g
davon Omega-6-Fettsäuren 28 g
Cholesterin 1,7 mg
Ballaststoffe <0 g="" p="">Natrium 0,13 g
Vitamin A 800 µg
Vitamin D 7,5 µg
Vitamin E 37 mg

Preis: 250 g = 1,49 Euro UVP

Mein Testbericht
Ich habe zwei Becher im Rahmen eines Projektes der Probierpioniere zum Testen erhalten, die mit einem Kühlakku gekühlt bei mir ankamen.



Becel Gold kommt im praktischen 250 g Becher aus dünnem Kunststoff mit wiederverschießbarem Deckel, wie man ihn auch von anderen Margarinebechern kennt und ist stapelbar, so kann man auch mehrere übereinander im Kühlschrank aufbewahren. Der Inhalt ist vor dem ersten Gebrauch durch eine Folie geschützt. Die Verpackung ist überwiegend goldfarben mit dem Becel Schriftzug und dem Herz drumherum. Desweiteren sieht man noch ein Brötchen mit dem Streichfett auf der Verpackung. Das Mindesthaltbarkeitsdatum ist auf dem Deckel aufgedruckt, mein Produkt ist bis zum 05.07.2014 haltbar. Das Streichfett hat eine verhältnismäßig blasse Farbe, ich war etwas überrascht, habe eine dunklere Farbe erwartet, denn meine bisherige Margarine mit Butteranteil ist kräftiger in der Farbe.



Ich habe Becel Gold hauptsächlich als Brotaufstrich verwendet.

Becel Gold ist streichfähig wie eine gute Pflanzenmargarine, nur nicht ganz so dünn, sondern hat eine festere cremige Konsistenz. Die wiederum finde ich sehr angenehm aufs Brot. Selbst wenn man das Streichfett direkt aus dem Kühlschrank auf das Brot streicht, ist es erstaunlich geschmeidig, so dass man gut variieren kann, ob man es lieber dick oder dünn aufgestrichen mag. Der Buttergeschmack ist vorhanden, zwar nicht so wie die der Original Butter, aber das kann man auch nicht erwarten. Wer sich eine Margarine mit Buttergeschmack kauft, die zudem auch noch als Diät-Produkt deklariert ist, sollte sich darauf einstellen. Alles andere wären meines Erachtens überzogene Erwartungen. Ich habe auch eine Prise Salz herausgeschmeckt. Aber das tut dem ganzen keinen Abbruch, da der salzige Geschmack nur ganz dezent vorhanden war und mir sogar gut schmeckte. Selbst zu Marmeladebrötchen passt der Geschmack ganz gut. Der Buttergeschmack geht aber unter, sobald man einen Brotbelag auf das Streichfett gibt. Der Geschmack der Butter pur genossen, ist leicht, nur wenig Buttergeschmack, minimal salzig. Das Feeling im Mund ist angenehm, kein bisschen klebrig, sondern schmilzt sofort.

Mein erster Versuch, mit Becel Gold zu backen, ist auch gelungen. Das Fett ließ sich gut in einem Teig verarbeiten. Ausprobiert habe ich damit Zimtschnecken aus Hefeteig. Das Rezept habe ich aus dem Paket beiligenden Faltblatt und habe ich hier gepostet. Das Backergebnis hat alle überzeugt. Auch zum Kochen und Braten eignet sich Becel Gold, sie schmilzt aufgrund der Lecithin- und Salzzugabe im Produkt bei normaler Hitze recht gut ohne nennenswerte Spritzbildung. Meine Mehlschwitze schmeckte kein bisschen nach Margarine. Also auch ein Pluspunkt fürs Kochen- und Braten im gewissen Rahmen, wenn die Hitze nicht zu hoch gewählt wird.

Meine Eltern habe ich ebenfalls von Becel Gold überzeugen können, ich habe ihnen einen Becher von meinen gegeben und Becel bereits nachgekauft.

Danke an probierpioniere.de für diesen Test.

Fazit: Becel Gold hat mich überzeugt. Vom Geschmack her, da es mir besser schmeckt, als manch andere Margarine. Zumal diese Margarine nicht einfach nur als Streichfett zu benutzen ist, sondern man kann damit auch backen, braten, verfeinern oder auf Spargel, Fisch oder Kartoffeln zerlassen sowie auch Saucen und Suppen binden und tut gleichzeitig noch was für seinen Cholesterinspiegel und seine Herzgesundheit. Allerdings ist das Produkt nicht gerade günstig.

Weiterlesen & kommentieren ♥ » ...

Montag, 7. April 2014

Redken Allsoft Shampoo

Vor ca. 2 Wochen bekam ich eine nette Email vom Nexxt-Hair-Shop, ob ich nicht Lust hätte, ein Produkt der Firma REDKEN zu testen. Da ich schon desöfteren über "Redken" Produkte gelesen habe und neugierig war, habe ich natürlich zugesagt. So bekam ich kurz darauf ein Testpaket zugeschickt. Darin enthalten waren:

300 ml REDKEN Allsoft Shampoo
1 Pröbchen mit 10 ml REDKEN Color extend magnetics Shampoo
1 Pröbchen mit 10 ml REDKEN color extend magnetics Conditioner
1 REDKEN Tüte
und 2 kleine Maoam

Dafür und für den netten Mailkontakt möchte ich mich herzlich bedanken.



Mit meinen Haaren bin ich selten zufrieden. Seit meiner Schilddrüsenproblematik leide ich unter Haarausfall und dünner werdendem Haar. Meine Haare sind zwar immer noch voll, aber wenn man bedenkt, dass ich mal richtiges volles und dickes Haar hatte, was man als Pferdehaar bezeichnen konnte, ist es heute doch ein Riesenunterschied zu damals. Hinzu kommt, dass meine Haare an einigen Stellen extrem trocken sind und an den Seiten energielos herunterhängen. Einen richtigen Pony habe ich zur Zeit nicht. Also war ich ziemlich neugierig, wie meine anspruchsvollen Haare auf das Produkt reagieren.

NEXXT HAIR SHOP
NEXXT HairShop ist ein autorisierter Onlineshop für Haarpflege, Hautpflege und Kosmetik. Produkte von Marken wie Alcina, REDKEN, Kérastase, Goldwell, ja sogar Haartrockner und Glätteisen der Marke GHD und viele weitere Marken sind hier zu finden. Im Shop hat man verschiedene Zahlungsmöglichkeiten. Die Lieferung scheint schnell vonstatten zu gehen, denn nur zwei Tage nach dem letzten Mailkontakt, war mein Testprodukt schon bei mir angekommen. Schaut euch am besten die Website mal an: www.nexxt-hair-shop.de/

Desweiteren gibt es noch die dazugehörige Website NEXXT HAIR PROJECT. Das heißt ein besonderes Friseurerlebnis bei dem der Kunde professionell und individuell beraten wird. Der Friseursalon hat Standorte in Erfurt, Coburg und Themar. Auf der Website kann man sich über Leistungen und Preise informieren und findet Salonfotos: http://www.nexxt-hairproject.de

REDKEN All Soft Shampoo 300ml
Das Shampoo ist für sehr trockenes, störrisches Haar und strapaziertes Haar geeignet. Es reinigt das Haar schonend und mit einer reichhaltigen Formel und spendet Feuchtigkeit und sorgt anschließend für eine gute Kämmbarkeit und Glanz.

Das sagt der Hersteller
Geschmeidiges Haar wie nie zuvor! Das Interlock Protein Network (IPN) und der Keratin Enrich Komplex verwandelt die Struktur von brüchigen und spröden Haar. Argan Öl versorgt das Haar intensiv mit Feuchtigkeit und sorgt für Geschmeidigkeit und Glanz. 15x mehr Pflege*, Geschmeidigkeit und Glanz nach Anwendung von Shampoo, Conditioner und Argan-6 Öl.

Interlock Protein Network
Höhere Widerstandskraft durch innere Stärke, Oberflächenschutz durch schützenden Film, bindet pflegende Inhaltsstoffe in der Haarfaser.

Preis
Die 300 ml Flasche kostet im Nexxt-Hair-Shop, für derzeit 12,90 Euro.

Die Produkte der REDKEN Allsoft Serie:
Shampoo, Conditioner, Heavy Cream, Argan-6 Öl, Supple-Touch

Anwendung
Das Shampoo wird im Verhältnis 1:10 mit Wasser gemischt. Das heißt, dass nur wenig Shampoo benutzt werden sollte. Dazu nimmt man 3 ml Shampoo auf 30 ml Wasser, am besten in einer speziellen Flasche anmischen, benetzt damit das bereits angefeuchtete Haar, schäumt es auf und spült es anschließend gut aus.

Oder:
Man entnimmt eine 10 Cent große Menge Shampoo, verteilt diese im Haar und shampooniert es. Anschließend gründlich ausspülen.

Mein Test
Die Flasche hat eine sonderliche Form, wie man sie selten sieht. Sie hat in der Breite eine bauchige Form, ist aber an den Seiten abgeflacht und trotzdem steht sie recht stabil. Die schwarze Klappe hat eine kleine Öffnung und eine kleine Menge reicht bereits fürs erste Durchwaschen. Das Shampoo ist blass apricotfarben, cremig und duftet angenehm frisch nach einer guten Friseurpflege.

Ich muss mich daran gewöhnen, dass man nur wenig Produkt benötigt. Beim ersten Mal habe ich aus Versehen etwas zuviel erwischt. REDKEN Allsoft schäumt auch etwas und fühlt sich während des Shamponierens angenehm cremig an.

Das Haar fühlt sich nach dem Waschen irgendwie kräftig und gestärkt an. Es ist kein Volumen-Shampoo, sondern ein Pflegeshampoo, welches die Haare auch weich macht. Allerdings ist die Struktur bei mir nach dem Waschen dennoch schön griffig und fühlt sich glatt an. Tolles Feeling, wenn man mit den Händen durch die Haare fährt. Der Effekt hält auch lange an. Meine Haarstruktur ist etwas kompliziert, ich habe strohiges Haar im Hinterkopfbereich, an den Seiten würde ich es eher als fein und nicht ganz so trocken bezeichnen und mein Haaransatz dagegen fettet schon mal schnell nach. Bei Regenwetter und Feuchtigkeit sehe ich aus wie ein Mopp, ich habe etwas Natur, also die Haare stehen mal hier und mal dort etwas bauschig ab. Gestern hat es genieselt und meine Haare saßen trotzdem noch gut. Das hat bisher noch kein Shampoo geschafft. Ich vermute mal, das liegt an den guten Ingredienzen wie Arganöl. Das Haar ist nach der Wäsche weich, geschmeidig und gut kämmbar-
Das Shampoo konnte ich gut vertragen und es ist sehr ergiebig zu sein.

Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Die Pröbchen mit color extend magnetics von REDKEN werde ich demnächst auch noch ausprobieren.



Die automatische Bildoptimierung von Blogger.com hat leider mein Bild verfälscht.
Mein Haar ist da oben nicht so rot.

Fazit: Tolles Produkt für alle, die trockenes, sprödes Haar besitzen und sich kraftvolles gesundes Haar wünschen. Ich kann REDKEN empfehlen! Macht super gepflegte Haare. Es gibt ja verschiedene Produkte von REDKEN. Es sollte natürlich das richtige Produkt, welches auf die eigene Haarbeschaffenheit und Problematik abgestimmt ist, verwenden.

Weiterlesen & kommentieren ♥ » ...

Sonntag, 6. April 2014

Dr. Jokar Arganöl Nagelpflege

Kennt ihr das? Eingerissene Nagelhaut, spröde Nägel, die leicht einreißen oder splittern. Ich kenne das. Da reichen schon Kleinigkeiten, an die man kaum denkt, wie warmes Wasser, das Waschen der Hände mit Seife, Putzmittel, Küchenarbeiten und vieles mehr. Man kann ja nicht ständig sich erst Handschuhe überziehen, wenn man was im Haushalt machen muss. Hände sind nun mal die Visitenkarte, aber aufgrund meiner problematischen Fingernägel, die ständig einrissen oder sogar an den unmöglichsten Stellen einrissen, lief ich oft tage- manchmal sogar wochenlang mit einem Pflaster um den Nagel herum. Das hat mich extrem genervt.

Als auf superargan.de Blogger zum Testen eines Nagelöls gesucht wurden, hatte ich Glück und war dabei. Ich teste jetzt bereits seit 14 Tagen das  Dr. Jokar Arganöl BEST Nagelpflegeöl. Dazu bekam ich vier kleine Packungen. In jedem Fläschchen sind 5 ml SpinosaMax reines Arganöl enthalten. Eine Packung habe ich an meine Mutter weitergegeben, sie hat ebenfalls Probleme mit ihren Nägeln.



Nun ist der Begriff "Arganöl" für mich nicht neu. Ich habe davon schon sehr oft gehört, meistens in Verbindung mit Haarprodukten. Die machten mich zwar neugierig, aber waren teils doch teuer. Das hat auch seinen Grund, denn Arganöl ist eine kleine Kostbarkeit.

Was ist Arganöl
Arganöl wird auch als das "marokkanische Gold" bezeichnet, da es eines der wertvollsten und kostbarsten pflanzlichen Öle der Welt ist. Es ist selten, da die Arganbäume nur in einem verhältnismäßig kleinen Gebiet Marokkos zu finden sind. Auch ist die Gewinnung des Öls sehr schwierig, denn der Arganbaum trägt nur alle 2 Jahre Früchte, der Baum ist zudem mit scharfen Dornen bewuchert, man muss warten, bis die Früchte von alleine fallen, wenn sie reif sind. Sie müssen dann aufgelesen werden und danach wird das Fruchtfleisch vom Kern der Frucht getrennt. In den Kernen befinden sich die kostbaren Samen, aus denen sich durch viele weitere Arbeitsschritte das Öl gewinnen lässt.

Was kann Arganöl
Anwendungsbereich äußerlich:
verbessert die Hautelastizität
wirkt zellverjüngend, durchblutungsfördernd und abwehrstärkend
spendet Feuchtigkeit
regeneriert die Haut und schützt
wirkt entzündungshemmend
hilft bei Akne, Ekzemen, Schuppenflechte
stärkt das Haar
man sagt Arganöl sogar hautverjüngende Eigenschaften nach. Dazu muss es aber regelmäßig und kontinuierlich angewendet werden.

Es gibt auch Arganöl speziell für die gute Küche oder zur inneren Anwendung.

Weitere umfangreiche Informationen zu Arganöl findet man auf:
www.superargan.de/

Das sagt der Hersteller zu Dr. Jokar Arganöl BEST 
Das wertvolle Arganöl von Dr. Jokar aus den besten, wildwachsenden Beständen – nur schwer zugänglich in den Höhen des Felsentals Ameln (Atlas-Gebirge). Experten bezeichnen diese besondere Güte als SpinosaMax-Qualität.

Arganöl BEST – 100% Arganöl, ganz natürlich und ohne chemische Zusätze

Dr. Jokar Arganöl BEST eignet sich hervorragend zur gezielten Pflege von normalen und trockenen Nägeln und Nagelhaut. Es schütz, regeneriert die Nägel und pflegt sie geschmeidig weich.

http://www.drjokar.com/index.php/gesundheits-produkte/arganoel-best

Anwendung
Einige Tropfen Dr. Jokar Argan BEST auf die Nägel auftragen und in das Nagelbett einmassieren. Das Wunderöl wird sich im Gegensatz zu anderen synthetischen Präparaten nach wenigen Minuten komplett einziehen.

Mein Testbericht
Die Nägel habe ich täglich großzügig mit Arganöl Best eingepinselt, das ging einfach, dank des integrierten Pinsels. Danach habe ich das Öl mittels Massage etwas eingearbeitet.

Bis das Öl restlos eingezogen ist, dauert es eine Weile, deshalb verstreiche ich den letzten Rest nach 15 Minuten weiter über den Nagel hinaus. Es ist auch für die Haut geeignet. Also wer eine trockene Hautstelle damit behandeln möchte, kann das auch ruhig machen.

Der Geruch ist leicht säuerlich, verfliegt aber nach einiger Zeit und riecht dann nur noch nach Öl. Nach der Einwirkzeit, wenn das Öl vollständig aufgenommen wurde, ist auf Nägel und Haut kein Geruch des Produkts mehr wahrzunehmen.

Ich wende das Öl jetzt bereits seit circa drei Wochen täglich an. Bis jetzt sind meine Nägel nicht wieder eingerissen. Sie sind schön geschmeidig und glänzen leicht. Auch das Nagelbett mit der Nagelhaut ist gesund. Das Produkt ist reines Arganöl ohne synthetische Zusätze, es wird auch nicht mit anderen Ölen gestreckt. Auch meine Mutter, die ebenfalls ein Fläschchen zum Testen bekommen hat, berichtet über geschmeidigere Nägel, die seitdem nicht mehr eingerissen oder abgesplittert sind.





1 Flasche mit Pinsel zum Auftragen enthält 5 ml und damit kommt man irre lange aus, selbst wenn man die Nägel jeden Tag damit behandelt. Die Flasche kostet umgerechnet 2,80 Euro. Wer gleich 5 Fläschchen abnimmt zahlt pro Stück nur 2,50 € und bei Abnahme von 30 Fläschchen sind es nur noch 1,80 € pro Stück.

Vielen Dank an superargan.de und drjokar.com für den Produkttest.

Fazit: Seit ich dieses Arganöl benutze, habe ich keine rissige Nagelhaut und keine brüchigen Nägel mehr. Meine Nägel sehen eine Spur gesünder aus. Das Öl ist sehr ergiebig. Da man nur wenige Tropfen für alle Nägel benötigt, kommt man lange damit aus und hat eine günstige und effektive Nagelpflege.

Weiterlesen & kommentieren ♥ » ...