Dienstag, 31. Dezember 2013

Dezemberfotos von meinen Schnüken

Nach etwas längerer Fotografier-Pause nun wieder ein paar schöne Fotos von meinen Wellis.









Ich würde euch gerne dieses Wellensittich-Forum empfehlen: www.wellensittich.net - eine nette und gemütliche Community für Wellensittich-Freunde

Wenn euch mein Blog mit Produkttests und Wellensittich-Fotos gefällt, klickt auf das Facebook-Zeichen "Gefällt mir" zum Teilen.

Weiterlesen & kommentieren ♥ » ...

Montag, 30. Dezember 2013

Melitta® BellaCrema®

Bei den 2.000 Testerinnen dabei sein zu dürfen, die vorab die neue Selection des Jahres 2014 der Kaffeemarke Melitta ausprobieren zu dürfen, war für mich was ganz Besonderes. Habe ich mich doch letztes Jahr auch schon beworben, aber leider eine Absage erhalten. Ich habe einen schönen Kaffeevollautomaten in Rot, der nur darauf wartet, gute Kaffeebohnen mahlen und einen excellenten Kaffee zubereiten zu dürfen.

Ja, ich liebe Kaffee. Ein neuer Tag beginnt für mich stets mit einer Tasse Kaffee, die ich mit Milch und Zucker genieße, vor dem Frühstück. Danach bereite ich erst das Frühstück zu und dabei gibt es noch mal eine Tasse Kaffee. Auch nachmittags darf der Kaffeevollautomat noch einmal seine Dienste verrichten.

In diesem Blogposting stelle ich euch die vier Kaffeesorten vor, die im großzügig bemessenen Paket enthalten waren. Er wurde selber getrunken, mit Gästen genossen und auch mal abgegeben. Wir haben also schon fleißig selber getestet. Dass ich den Blogbericht erst jetzt schreibe, liegt daran, dass das Kaffeepaket erst mit Verspätung bei mir ankam und ich nicht nur über eine Sorte, sondern über alle vier Sorten meinen Testbericht schreiben wollte.

Hersteller:
Melitta - http://www.melitta.de
Packungsinhalt:
1.000 g – Beutel mit ganzen Bohnen
preislich liegen diese Kaffeebohnen zwischen 10 € - 12 Euro.

Anwendung:
Bohnen im Bohnenbehälter füllen. Wassertank füllen. Tasse unter dem Kaffeeauslauf stellen und den gewünschten Knopf drücken, vorher eventuell noch gewünschte Stärke wählen, bei der DeLonghi Ecam geht das mittels Auswahlmenü, da gibt es "milde Stärke", normale Stärke und kräftige Stärke. Bei manchen Kaffeevollautomaten kann man noch die Menge einstellen, bei meiner geht das nur bedingt, ich wähle meistens "sehr großer Kaffee", das sind so um die 150 ml Wasser. Eigentlich kann man da nicht viel falsch machen, die meisten kennen ihren Vollautomaten ja selber sehr gut. Aber für alle diejenigen, die mal mit so einer Maschine liebäugeln, habe ich mal die einfache Handhabung erklärt.

Meine Maschine
DeLonghi Ecam 23.420


Mein Testbericht
BellaCrema - Speciale
Bei dieser Sorte handelt es sich um 100 % Arabica-Bohnen, die mittels eines sanften Verfahrens geröstet werden, damit ein mildes Aroma und ein leichter Charakter entsteht. Auf der Melitta-Skala, die von 1 - 5 geht, wird er mit dem Stärkegrad 2 angegeben. Die Bohnen duften sehr angenehm.Die Crema ist zart und hellgolden. Der Kaffee schmeckt tatsächlich sehr mild und sanft und hat solo getrunken, einen eher neutralen Geschmack. Da er wenig Säure besitzt, ist er die ideale Grundlage für die verschiedensten Kaffeespezialitäten, zum Beispiel schmeckt er als Cappuccino hervorragend. Und er ist mild und gut verträglich. Der Geschmack ist wirklich sehr zart, eine bittere Note war auch nicht festzustellen, was ich als sehr positiv bewerte.

Dieser milde Kaffee braucht sich aber dennoch als Kaffee solo nicht zu verstecken, denn wir haben ihn mal mehr aus Spaß einem Test in einer Filterkaffeemaschine unterzogen, und siehe da, der Kaffee schmeckte als Filterkaffee sogar richtig lecker und vollmundig.



Für jemanden, der einen feinen milden Kaffee im Vollautomaten bevorzugt, ist das die richtige Sorte. Ebenfalls gut geeignet für Kaffee-Spezialitäten, bei der nur sehr wenig Milch zugegeben werden muss, also Cappuccino.

BellaCrema - LaCrema
Bei dieser Sorte handelt es sich um 100 % Arabica-Bohnen, die einer mittleren Röstung unterzogen werden. LaCrema wird von Melitta auch als "die goldene Mitte" bezeichnet, denn auf der Melitta-Skala, die von 1 bis 5 geht, hat diese Sorte die Stärke 3. Ich kannte diese Sorte schon vorher, da ich sie öfter mal gekauft habe. Das ist für mich ein klassischer Kaffee, ohne Höhen und Tiefen, er ist jetzt nicht besonders kräftig, das Aroma kann aber dennoch überzeugen und er ist harmonisch im Geschmack, er hat nur wenig Säure. Für einen normalen Kaffee bzw. einen Caffé Crema oder Caffé Americano geht er ganz gut. Auch gut für einen milden Milchkaffee geeignet. Einfach 2 Espressi aus dem Automaten ziehen und mit heißer Milch auffüllen, anschließend die mit der Milchschaumdüse aufgeschäumte Milch noch darüber geben. Schmeckt super gut! Als normalen Kaffee ist er für meinen Geschmack etwas schwach, da muss ich meinen Vollautomaten schon auf "stark" stellen



Für alle, die einen normalen milden Kaffee gewohnt sind und ihn nicht allzu kräftig wollen, dazu aber eine herrliche lockere Crema wünschen, heißt es, zugreifen und probieren! Ideal auch als Basis für Kaffee-Milch-Spezialitäten.


BellaCrema - Espresso
Bei dieser Sorte handelt es sich um 100 % Arabica-Bohnen, die eine espressotypische Röstung erhalten, damit ein kräftiger Körper und ein intensiv-würziger Geschmack entsteht. Auf der Melitta-Skala, die von 1 bis 5 geht, hat er die Stärke 4,5. Die Röstung ist dunkel, der Kaffee hat einen sehr angenehmen Duft. Der Kaffee schmeckt auf jeden Fall viel kräftiger als Bella Crema "LaCrema". Er hat "Bumms", schmeckt zu allen Gelegenheiten und hat ein tolles Aroma. Die Crema ist karamellfarben und sehr fein. Er ist ziemlich vielseitig, pur als Espresso, als verlängerter Espresso, also einen Espresso Lungo. Ein feines Tässchen Espresso und die Lebensgeister erwachen wieder.



Diese Sorte ist ideal für den kleinen Espresso, aber auch für viele Kaffee-Spezialitäten, sei es Latte Macchiato, Cappuccino etc.

BellaCrema - Selection des Jahres 2014
Bei dieser Sorte handelt es sich um 100 % Arabica-Bohnen, denen Volcaño Panama Bohnen beigemischt wurden. Diese Bohnen wachsen an den Hängen des Vulkans Barú und profitieren von den fruchtbaren vulkanischen Böden und entwickeln so ihren vollen Geschmack, die für den weichen Charakter mit einer nussigen Note sorgen. Auf der Melitta-Skala, die von 1 bis 5 geht, hat der Kaffee die Stärke 3,5. Der Kaffee soll ein leicht nussiges Aroma haben, am besten schmeckt man das heraus, wenn man eine Bohne zerkaut, am frisch zubereiteten Kaffee war das nur dezent erkennbar. Aber ich denke auch mal, das liegt daran, wie man den Kaffee trinkt, bei mir kommt immer Milch und Zucker rein. Vielleicht hätte ich den Tipp beherzigen sollen, diese Sorte mit einem Stück Zitronenkuchen zu essen, eventuell wäre dann das Nussaroma etwas besser durchgekommen. Der Kaffee ist vollmundig, schmeckt intensiv aber auf eine Art auch weich, da er säurearm ist und deshalb auch gut verträglich. Die Crema ist eher schwach ausgeprägt. Was ich gut fand, dass der Kaffee überhaupt nicht bitter schmeckte, das ist für mich ein großer Pluspunkt.



Eine interessante Mischung und ein interessanter vollmundiger Geschmack, der bisher allen sehr gut geschmeckt hat. Er ist nicht zu stark, aber auch nicht zu mild. Ich werde ihn sobald es ihn im Handel gibt, nachkaufen.

Fotostrecke:







Gesamt-Fazit: Meinen Gästen und mir haben alle 4 Kaffeesorten gut geschmeckt und ja, ich würde auch immer wieder die eine oder andere Sorte im Geschäft kaufen. Die klassische Sorte Melitta Bella Crema "LaCrema" begleitet mich schon seit Jahren und auch die anderen Sorten werde ich ab und zu mal kaufen. Habe ich Lust auf milden Kaffee, gibt es die "Speciale", möchte ich die eher klassische Kaffeenote mittlerer Röstung, gibt es die mir schon seit Jahren bekannte LaCrema, möchte ich italienisches Flair in der Kaffeetasse, dann gibt es die Röstung "Espresso", womit ich auch ganz gerne mal die verschiedensten Spezialitäten mit Kaffee zubereite. Und ich freue mich auch auf die jährliche Überraschung, der Selection des jeweiligen Jahres. Die Selection 2014 hat auf jeden Fall meinen Geschmack getroffen, genau wie die Röstung des Jahres 2012, als es die Monsooned Malabar Bohnen gab. Das Preisleistungsverhältnis stimmt auf jeden Fall, denn es gibt weitaus teurere Kaffeesorten auf dem Markt. Ich gehöre jetzt auch nicht zu dem ausgesprochenen Kaffee-Gourmets, sondern bin ein Kaffee-Gernetrinker und mit ca. 4 Tassen pro Tag liege ich wohl im Mittelfeld. Da ich - was Kaffeevollautomaten betrifft - eher ein Kaffee-lang-Genießer bin, kommen für mich hauptsächlich die etwas vollmundigen und kräftigen Sorten in Frage.

Weiterlesen & kommentieren ♥ » ...

Dienstag, 24. Dezember 2013

Meine Wahnsinns-Ausbeute im Dezember

Whow, im Dezember habe ich ordentlich zugelangt und Bares gelassen. Musste mal sein. Zur Zeit bin ich etwas depressiv, ich weiß auch nicht, da kommt es schon mal zu solchen Käufen. Ich lasse am besten mal die Fotos sprechen.

Teil 1
Zuerst einmal brauchte ich unbedingt einen gescheiten Concealer, ich habe naturbedingt aber eventuell auch krankheitsbedingt doch einige Augenschatten und sogar Ränder unter den Augen. Sehr unschön, mich stört es gewaltig. Darum habe ich mir diesen Concealer in Puderform von BareMinerals besorgt, samt dazu passendem Concealer-Pinsel.





bareMinerals Bisque Mineralien zum Abdecken 2 Gramm - ca. 18 Euro

Der puderförmige Concealer deckt Augenringe, dunkle Schatten sehr gut ab, auch für geplatzte Äderchen ist er prima. Man kann ihn aber auch als Lidschatten-Base verwenden. Also recht vielseitig. Bei diesem Concealer ist es egal, ob man ihn über oder unter der Foundation aufträgt.

Es gibt ihn in den Farben "Bisque" - das ist ein kühler Beigeton und "Honey Bisque" - das ist eher für die stärker gebräunte Haut und "Summer Bisque" - das ist ein Concealer mit goldfarbenem Unterton für die leicht gebräunte Haut. Ich habe die Farbe "Bisque" für mich meinen Hautton gewählt.

Wer jetzt denkt, 2 Gramm, das ist aber wenig. Nee, das ist ein Tiegel in dem ordentlich Puder drin ist, da kommt man ewig mit aus.

Und das ist der dazu passende Concealer-Pinsel, ebenfalls von BareMinerals. Die Pinselform ist kegelförmig, damit kann man perfekt arbeiten.  Er ist sehr praktisch, nimmt das Produkt gut auf und ich bin damit sehr zufrieden. Die Pinselhaare sind übrigens aus Nylon und herrlich seidig und weich, extra für die zarte Haut um die Augen.

BareMinerals Maximum Coverage Concealer Brush - ca. 20 Euro.

Teil 2
Und jetzt Leute, haltet euch fest. Etwas ganz Verrücktes habe ich mir gegönnt. Einen Body Splash, der den Namen "White Chocolate" trägt. Und er riecht nicht nur nach weißer Schokolade, sondern auch ein klein wenig nach Vanille und Marzipan. Man sprüht ihn großzügig auf die Haut auf und er hinterlässt einen sinnlichen Duft, der an Süßigkeiten erinnert. Ist mal was anderes. Beim ersten Aufsprühen habe ich gedacht, "naja" - aber irgendwie wird man süchtig danach, er befeuchtet die Haut und hat auch pflegende Substanzen,  auch gibt er seinen Duft an die Umgebung ab. Leider verfliegt der Duft recht schnell. Das ist schade, aber nicht zu ändern, da es ja kein Parfum ist, sondern ein Splash.



Habe ich schon gesagt, dass man danach süchtig wird?

M.ASAM White Chocolate Body Splash 2x 150ml - ca. 19,75 Euro

Teil 3
Dann habe ich mir noch eine komplette Hautpflege-Serie von M. Asam bestellt. Das M. ASAM® RESVERATROL PREMIUM Set, es ist 5-teilig und beinhaltet eine intensive und reichhaltige Anti-Aging-Pflege. Es ist aber noch ungeöffnet, da ich meine jetzige Pflege erst noch aufbrauchen muss. Aber der Wirkstoff Reservatrol in Kosmetikprodukte hat mich schon lange angefixt, habe auch lange gezögert. Ich freue mich schon und bin gespannt, wenn ich mit der Pflege beginnen kann.

Der Inhalt des Sets:
24-Stunden-Creme, 50 ml
Ampullenkur, 14 x 2 ml
Körpercreme, 300 ml
Essenz, 50 ml
Glättungsmaske, 50 ml
goldfarbene Kosmetiktasche

24-Stunden-Creme
enthält hochkonzentriertes Resveratrol
pflegt die Haut mit einem speziellen Multi-Lipid-Komplex aus wertvollen Ölen

Ampullenkur
enthält besonders hochkonzentriertes Resveratrol
pflegt die Haut mit einem Komplex aus Hyaluronsäure, Panthenol und Phytoextrakten

Körpercreme
pflegt  mit konzentriertem Resveratrol, Sheabutter und Vitamin E

Essenz
enthält in hoher Konzentration Resveratrol
ist parfumfrei

Glättungsmaske
feste, reichhaltige Cremetextur mit Traubenkernöl, Vitamin E

Dazu gab es noch eine goldfarbene Kosmetiktasche.


Weiterlesen & kommentieren ♥ » ...

Montag, 23. Dezember 2013

Royal Rhubarb Hand & Body Smoothie

Diese Tage bekam ich einen Umschlag, darin enthalten war eine Tube einer Handlotion von LCN. Die Lotion nennt sich Royal Rhubarb Hand & Body Smoothie. Zuerst wusste ich nicht, ob mir die Firma LCN freundlicherweise die Lotion zugesandt hatte oder es ein Produkttest einer Produkttester-Plattform war. Dann zwei Tage später erhielt ich eine Mail von Bild der Frau Testmomente, dass ich eine der 500 Testerinnen war. Vielen Dank  an LCN, die die Produkte zur Verfügung gestellt hat und Bild der Frau-Testmomente.

LCN ist ein modernes Kosmetikunternehmen, deren Kernkompetenz im Bereich der Hand- und Nagelpflege liegt, insbesondere der lichthärtenden Kunststoffe zur Verlängerung und Verstärkung von Fingernägeln. Das Sortiment umfasst aber auch pflegende und dekorative Kosmetik.

Royal Rhubarb Hand & Body Smoothie kommt aus dem Sortiment der Handpflege. Es ist eine ultraleichte und schnelleinziehende Gel-Lotion mit hautstraffenden Rharbar-Extrakt, Urea, Joghurtkonzentrat und AqualanceTM. Sie versorget die Haut mit Feuchtigkeit, Proteinen, Vitaminen und Mineralstoffen. Zusätzlich pflegen Avocadoöl und Fruchtextrakte die Haut streichelzart.

Mein Testbericht:
Es handelt sich um eine Kopfsteher-Tube im ganz interessanten bunten Cheeky-fruits Design, welches fröhlich wirkt und 50 ml Inhalt fasst. Die weißliche Lotion ist schön flüssig und lässt sich unglaublich gut verteilen. Beim direkten Auftragen bekommt die Lotion eine gelartige Konsistenz und ein glänzendes fast durchsichtiges Aussehen. Nach dem Einmassieren zieht die Creme sehr schnell ein und hinterlässt ein angenehmes Gefühl auf der Haut ohne einen Fettfilm zu hinterlassen. Die Gel-Lotion hat auch eine tolle Pflegewirkung, die Haut ist nach dem Eincremen samtig und zart.




Am auffälligsten ist der Duft. Er ist sehr süß und fruchtig und wenn man eine gute Nase hat, riecht man auch den Rhabarbar heraus. Das erinnert mich an Sommer, an Rhabarberkuchen. Der Duft hält sich eine ganze Weile auf der Haut und die Intensivität lässt erst nach und nach heraus. Der Duft ist so spannend, dass ich mich dabei ertappe, wie ich immer wieder an meinem Handrücken schnuppere. Ich empfinde den Geruch als angenehm, schon fast betörend.

Eigentlich könnte man diesen leckeren Smoothie auch als Körperlotion benutzen. Wenn man ein Top trägt, könnte ich es mir gut vorstellen, auch meine Schulter oder Hals damit einzucremen.

Hand & Body Smoothie, gibt es in 3 Sorten und kostet je 50 ml Tube 7,30 €.

  • Royal Rhubarb
  • Sassy White Peach
  • Divine Dragon Fruit
Fazit: So eine ultraleichte Handcreme habe ich schon länger nicht mehr gehabt. Die Lotion fettet nicht und die Haut ist anschließend seidig glatt und weich. Sollte man sich ab und zu gönnen und aufgrund der Tubengröße kann man es gut in der Handtasche dabei haben.

Weiterlesen & kommentieren ♥ » ...

Samstag, 21. Dezember 2013

Garnier BBCream Miracle Skin Perfector

Ich durfte die neue BBCream "Anti-Falten" sowie "Anti-Rötungen" von Garnier ausgiebig testen. Da ich meistens sehr blass aussehe und meine Haut auch nicht makellos ist, kleine und größere Falten machen sich schon seit längerer Zeit bemerkbar, war ich sehr neugierig und habe die Creme sofort aufgetragen. Die genaue Bezeichnung der Creme lautet BBCream - Miracle Skin Perfector (eine ziemlich lange Bezeichnung für das Produkt). Diese gibt es dann für verschiedene Hauttypen und dazu noch in zwei Farbnuancen.




Zuerst einmal, was ist eine BBCream überhaupt?
BB ist die Abkürzung für Blemish Balm, was übersetzt Creme gegen Makel bedeuten würde. Also eine Creme, die mit Pigmenten und Pflegestoffe versehen ist und die Makel einer Haut abdecken soll, das können Narben, Rötungen, Pigmentflecke, unreine Haut oder auch kleine Minifältchen sein. Hinzu kommt noch eine Pflegewirkung wie viel Feuchtigkeit für die Haut und außerdem sind diese Cremes oft noch mit einem Lichtschutzfaktor versehen. Sozusagen eine All-In-One-Creme. In Asien sind diese BB-Creams schon länger länger in Gebrauch als in Europa. Im Großen und Ganzen sind BB-Creams die leichtere Variante einer Foundation.

Meine Testprodukte:
BBCream Anti-Falten
Miracle Skin Perfector 5 in 1 Blemish Balm
Mildert Falten
Strafft die Haut
Ebenmäßiger Teint & Strahlen
24 h Feuchtigkeit
UVA-/UVB-Schutz: LSF 15

diese Variante enthält das hautaufbauende Molekül Pro-Xylane, welches aus der Rotbuche gewonnen wird + Mineralpigmente.

BBCream Anti-Rötungen
Miracle Skin Perfector 5 in 1 Blemish Balm
Beruhigt & schützt sofort
Mildert Rötungen langfristig
Ebenmäßigkeit & Strahlen
24 h Feuchtigkeit
UV-Schutz LSF 25

diese Variante enthält das beruhigende Allantoin + Mineralpigmente.


weitere Produkte aus der BBCream-Serie (nicht von mir getestet):
BBCream Klassik
24h Feuchtigkeit
Verleiht einen strahlenden Teint
Glättet das Hautbild
Kaschiert Fältchen & Hautunebenheiten
UVA-/UVB-Schutz: LSF 15

Diese Variante enthält Vitamin C + Mineralpigmente.

BBCream Matteffekt
Anti-Glanz, mattiert non-stop
Mildert Poren & Unreinheiten
Ebenmäßiger Teint & Strahlen
Spendet Feuchtigkeit
UVA-/UVB-Schutz: LSF 20

mit Ölfreier Formel + Mineralpigmenten

Augen Roll-On
Reduziert Schwellungen & Augenringe
Mildert Müdigkeitsanzeichen
Mildert Fältchen
Verleiht strahlende Augenpartie
Spendet Feuchtigkeit

Diese Variante enthält Koffein + Mineralpigmente

Verpackung und Inhalt
Die eigentliche Tube steckt in einer Umverpackung aus leichtem Karton, die in der Grundfarbe Schwarz gehalten ist. Auf der Vorderseite ist eine große Tube abggebildet, genauso, wie sie auch im Inneren steckt. Die Tube besteht aus Kunststoff, es handelt sich um eine Kopfsteher-Tube mit Klappendeckel, die aus festem und eher steifem Material besteht. Durch Drücken bekommt man dann die gewünschte Menge der BBCream. Das Herausdrücken des Inhalts geht leicht. Ich bin nur gespannt, ob man auch an den letzten Rest kommt, wenn der Inhalt dann irgendwann mal zur Neige geht, aber ich denke mal, dass das Material dann nachgibt, wenn nur noch wenig darin enthalten ist. In der Tube befinden sich 50 Gramm.



Mein Testbericht
Als erstens verteile ich für den Test etwas von der Creme auf meinen Handrücken. Ich habe die hellere Variante der Anti-Falten Version der BBCream gewählt. Der Farbton ist tatsächlich hellbeige bei Tageslicht betrachtet. Aber auch nicht zu hell, denn eine weiße Haut habe ich keinesfalls, sondern wirke halt immer nur blass. Der Duft ist angenehm frisch, erinnert an etwas blumiges, was dann ins leicht pudrige wechselt, jedenfalls gefällt mir der Duft.

Die Textur ist sehr leicht und eher zartcremig, lässt sich leicht mit einem Wisch gut verstreichen. Ich reibe das Produkt in die Haut ein und lasse ein Stückchen unbehandelt, um zu sehen, wie der Unterschied zu vorher und nachher ist. Und tatsächlich, das Hautbild sieht glatter aus und ist ganz leicht getönt. Bei der helleren Variante ist eine dunklere Tönung auch nicht möglich. Die Falten verschwinden nicht wirklich, sondern sind nur etwas weichgezeichnet. Auch ist die Haut ebenmäßiger, die BB-Cream bewirkt auch einen Matteffekt.



(oben) BBCream Anti-Falten in der Nuance hell


(Oben) BBCream Anti-Rötungen in der Nuance Mittel bis Dunkel.

Später habe ich die Creme dann im Alltag getestet, sie deckt auch im Gesicht einigermaßen zufriedenstellend, vielleicht nicht perfekt, denn mit der ernormen Deckkraft einer Foundation ist sie jetzt nicht zu vergleichen, aber dafür sieht man damit nicht maskenhaft sondern natürlich aus und man hat ein angenehmes Tragegefühl, sie ist schön leicht. Die Creme lässt sich leicht verteilen und zieht schnell ein. Sie hielt mehrere Stunden und setzte sich weder in den Fältchen ab, noch wirkte sie fleckig. Aufpassen muss man auch bei dieser getönten Creme, denn beim Darüberreiben mit einem Papiertuch färbt es etwas ab.

Man darf nicht vergessen, dass es sich bei dieser BBCream um eine hochwertige Pflege handelt, die auf das jeweilige Hautproblem abgestimmt ist und hinzu kommen die pigmentierenden Eigenschaften. Man kann bzw. sollte sie anstatt seiner üblichen Tagescreme verwenden. Wer mit der Deckkraft nicht klar kommt und sie als zu gering empfindet, kann ohne ein schlechtes Gewissen zu haben, anschließend noch eine zweite Schicht auftragen.

Die BBCream von Garnier gibt es für verschiedene Hauttpyen:
  • Normale Haut (Klassiker)
  • Empfindliche Haut (Anti-Rötungen)
  • Fettige oder Mischhaut (Matt-Effekt)
  • Erste Fältchen oder Falten ( Anti-Falten)
Und in zwei verschieden Nuancen:
  • Hell
  • Mittel bis Dunkel
Die Tube kostet mit 50 ml Inhalt zwischen 8,50 Euro und 11,00 Euro.

Fazit: Für Frauen im entsprechenden Alter kann ich die neu überarbeitete BBCream Anti-Falten empfehlen. Die Haut wirkt ebenmäßiger und fester. Für Frauen mit empfindlicher Haut gibt es die Variante Anti-Rötungen, auch diese habe ich ausprobiert. Sie ist sehr gut verträglich und man bekommt einen natürlichen ebenmäßigen Teint damit hin. Der UV-Schutz bei dieser Creme ist sogar noch höher als bei der Anti-Falten-Variante. Die Anwendung gefällt mir, da sie denkbar einfach ist und man mehrere Schritte spart, da diese Creme ja bereits eine Tagescreme mit einem Hauch Make Up ist, die kleinere Makel abmildert. Ich kam gut damit klar und die Konsistenz der beiden Varianten, die ich getestet habe, war für mich perfekt, nicht zu flüssig und nicht zu fest.

Weiterlesen & kommentieren ♥ » ...

Mittwoch, 18. Dezember 2013

Die Dezember Wohlfühlbox

Hi Ihr Lieben,
wie schnell doch das Jahr vorbei ist. Jetzt gab es schon die letzte Wohlfühlbox des Jahres von medpex. Habe sie mir besorgt. Laut einigen Bloggern fiel die Meinung unterschiedlich zum Inhalt der Box aus. So, dann will ich sie euch mal vorstellen. Falls ihr Interesse habt, beim nächsten Mal auch so eine Box zu ergattern, sie kommt alle 3 Monate und ist limitiert. Meistens gibt es 5.000 Boxen, die in wenigen Stunden total vergriffen sind. Bisher kostete die Box 7,50 Euro zzgl. 2,90 Euro Versandkosten, diese Dezemberbox kostete 2 Euro mehr.

Wie ihr seht, kommt die Box dieses Mal im winterlichen Design.





Inhalt meiner Box in Originalgröße:
Vivian Gray Seifenspender, 250 ml - 4,99 €
Hametum Feuchtes Toilettenpapier, 12 Stück - 2,64 €
Original Rescue Night Pearls, 28 Stück - 13,90 €
Taoasis Wintertraum, 10 ml - 5,61 €
Kneipp Pflegeölbad Schönheitsgeheimnis, 20 ml - 1,40 €
Bad Reichenhaller HustenPastillen Kräuter - 20 Stück - 3,49 €)
Luvos Heilerde Feuchtigkeits-Maske, 2 x 7,5 ml (Originalgröße) - 1,29 €

Und jetzt die Probiergrößen und Pröbchen:
Actavis Vitalstoff komplex, 10 Portionen (Originalgröße 30 Stück kostet 14,90 €)
Eucerin AQUAporin Active Lotion, 75ml (Originalgröße 400 ml kostet 13,25 €)
Hametum Medizinische Hautpflege, 20 g (Originalgröße 50 g kostet 5,90 €)
Zinkletten Verla Orangen-Geschmack, 10 Stück (Originalgröße 100 Stück kostet 9,95 €)
Cevitt Heißer Sanddorn, 2 Beutel (Originalgröße 14 Stück kostet 4,35 €)
Kneipp Cremedusche Sinnliche Verführung, 8 ml (Originalgröße 200 ml kostet 3,95 €)
Vitis whitenig Zahnpasta, 15 ml (Originalgröße 100 ml kostet 8,63 €)

ein Päckchen. Taschentücher als Goodie sowie von Serum 7 ein Cremepröbchen.


















Die Box war zwar prall gefüllt, aber dieses Mal waren nicht gnaz so viele Produkte in Originalgrößen dabei. Worüber ich mich gefreut habe, war die Vivian Gray Seife im Seifenspender. Zwar habe ich es nicht so mit diesen Engelsmotiven, schon gar nicht als nackte Kleinkinder dargestellt, aber man kann den Seifenspender ja umdrehen, dann sieht man ein schönes Design. Auch ganz stark fand ich das Aromaöl von Taoasis in Duftrichtung Wintertraum, darin enthalten sind 100 % naturreine ätherische Öle (Bonzoe, Koriander, Cassia und Orange. Vielleicht sollte ich mir doch mal ein Stövchen oder eine Aromalampe zulegen (oder ich lasse mir so etwas als Produkttest schenken :) ).

Das Pflegeölbad Schönheitsgeheimnis von Kneipp ist die kleinere Version, es gibt das Ölbad in zwei Größen, ich habe es dann mal unter Originalprodukt eingereiht, obwohl es eher eine Probiergröße ist. Allerdings besitze ich keine Badewanne. Naja, vielleicht freuen sich meine Eltern darüber.

Bei den Produkten mit Vitamin C, welches aus Zitronensäure besteht, muss ich passen. Da ich eine ordentliche Nahrungsmittelunverträglichkeit auf alles habe, was mit Ascorbinsäure oder E 303 zu tun hat, kann ich solche Präparate nicht nehmen. Zumindest dürfte ich solche Dinge nicht ständig einnehmen, ganz vermeiden kann man das nicht, da es ja heutzutage überall drinstecken kann.

Alles in allem hat die Box einen Gesamtwert von ca. 45 Euro. Für mich war es eine zufriedenstellende Box. Einige Sachen kann ich gebrauchen und andere halt nicht. Aber da werde ich bestimmt Abnehmer für finden. Auf jeden Fall freue ich mich schon auf das Aromaöl, ich liebe Düfte und besonders im Winter mache ich es mir gerne mit allen möglichen Dingen gemütlich. 

Weiterlesen & kommentieren ♥ » ...

Dienstag, 17. Dezember 2013

Die erste Müller Look Box

Ich war neugierig und wollte die unbedingt haben: Die erste Müller Look Box für nur 5 Euro. Dazu musste man sich registrieren, also sozusagen um eine Box bewerben, denn es wurden nur 5.000 Gewinner ermittelt, die diese Box dann auch zum genannten Preis erhalten. 5 Euro sind wirklich nicht viel, zumal in der Box fast nur Originalprodukte aus dem Beauty-Bereich sein sollten. Und ich hatte Glück. Ich bekam die Mail, dass ich zu den Glücklichen gehöre.

Nur konnte ich die Box erst viel viel später abholen, da mein Drucker die Bestätigungsmail, die man vorlegen musste, nicht ausdrucken konnte, meine Druckerpatronen waren alle leer. Also musste ich mir erst Druckerpatronen besorgen und bin dann schließlich mit fast einer Woche Verspätung zur Müller-Filiale gestiefelt und habe mir die Box abgeholt. Die eigentliche Box ist goldfarben. Sieht total chick aus und ist auch mit pinkfarbenem Seidenpapier ausgeschlagen und mit einem ganz süß bedruckten Band verschlossen.

So, dann stelle ich euch die Box mal vor:

Die Box ist goldfarben, kommt auf dem Foto vielleicht so gut rüber.

Süß, mit dem Schleifchen, nicht wahr?

Und hier die Produkte mal auf einem Blick.


Kommen wir jetzt zum Inhalt, der sich sehen lassen kann. Der Box war noch eine Riesenkarte beigelegt, was alles in der Glamour-Look Box enthalten ist. Ich möchte noch besonders erwähnen, dass das fast alles Originalgrößen sind, also keine Probiergrößen, bis auf das Eau de Parfum von Christina Aguilera. Lediglich ein Goodie war dabei, welche in der Aufstellung nicht mit aufgelistet war, deshalb handelt es sich höchstwahrscheinlich um eine Extra-Zugabe, sowie eine kleine Parfümprobe des James Bond 007 "Quantum" Duftes. 

Das war drin:
  • L'Oreal Le Teint Perfect Match N4 Beige
  • Christina Aguilera Unforgettable, 15 ml
  • Maybelline Jade Eyestudio Lasting Drama Gel Eyeliner
  • Max Factor False Lash Effect Fusion
  • Sally Hansen Nagellack Nr. 550 "All Fired up"
  • Catrice Smokey Eyes Set "Smoking Area" 
  • Rebecca Bonbon l/g
  • Probe James Bond 007 Quantum Eau de Toilette





Sally Hansen Nagellack
Die Nagel-Marke aus den USA steht für Lacke in Salon-Qualität und außergewöhnliche Pflegeprodukte, die seit Ende der 50er Jahre mehr als nur tolle Farbe auf die Nägel zaubern.
Whow, eine total tolle und knallige Farbe!


L'Oréal Le Teint Perfect Match
Das innovative Make-up, as sich perfekt der Farbe & Struktur der Haut anpasst!
Farbe fürs Gesicht, brauche ich unbedingt. 


Maybelline Jade Eyestudio Lasting Drama Gel Eyeliner
Die innovative Gel-Formel sorgt für einen langanhaltenden Lidstrich, der sofort trocknet und nicht verwischt.
Ich glaube, den habe ich schon, macht aber nix. 


Christina Aguilera Unforgettable
Christina Aguilera's neues, aufregendes Parfum "Unforgettable".
Habe es noch nicht ausprobiert. Mal schauen, ob das was für mich ist.



Catrice Smokey Eyes Set
Smokey Eyes gelingen in Perfektion mit den vier optimal aufeinander agestimmten Nuancen und dem professionellen Schwämmchen- und Pinselapplikator des Smokey Eyes Sets.
Kann ich gebrauchen diese klassischen Farben für Smokey Eyes, obwohl ich mich mit den beigelegten Applikatoren immer sehr schwer tue. Mir fehlen noch anständige Pinsel. 



Max Factor Mascara False Lash Effect Fusion
Diese Mascara bietet alles - Volumen, Dichte und Länge und sorgt so für einen großen Auftritt. Die Volumenbürste und die ultimative Längenformel sorgen für unglaublich glamouröse Wimpern. 
Da bin ich mal gespannt auf den Look!


Rebecca Bonbon: Lipgloss
Dieses Extra war der Box beigelegt. Ein farbloser Gloss der Marke Rebecca Bonbon.
Von der Marke habe ich noch nie was gehört. Aber den Gloss kann ich gut über meinen Lippenstift tragen.


Die Box ist echt genial und  hat einen Gesamtwert von über ca. 55 Euro (ohne den Lipgloss) und das alles nur für 5 Euro. Na, wenn das kein Gewinn ist.

Weiterlesen & kommentieren ♥ » ...