Samstag, 22. Dezember 2012

Privater Eintrag

Gestern fing es wieder nachts ganz leicht an, da ich total im Schlaf verkommen war, habe ich es nicht mitbekommen. Ich lag in Rückenlage im Bett und plötzlich setzte ein leichter und ziemlich kurzer Drehschwindel ein, ohne dass ich den Kopf bewegt habe. Zuerst habe ich mir nichts dabei gedacht, da ich schon mehrere Monate beschwerdefrei war. Dann allerdings beim Haarewaschen (Kopf vorneüber gebeugt im Waschbecken), wurde mir beim Aufrichten des Kopfes aus dem Waschbecken etwas schwummerig. Abends im Bett war es dann so weit, als ich mich zum Schlafen hinlegte, drehte sich alles um mich herum. Aber nicht wie sonst, nur ca. 20 Sekunden lang, sondern über 1 Minute, zwar nicht so rasend schnell wie sonst, aber es war eine mittlere Geschwindigkeit. Jedesmal bei Richtungswechsel des Kopfes, egal ob ich mich nach links oder rechts gedreht habe, begann der Drehschwindel erneut und endete manchmal erst nach mehr als einer Minute, es drehte sich dann noch sehr leicht, aber nicht mehr belastend, für eine weitere Minute. Für einen gutartigen Lagerungsschwindel ziemlich lange.

Ich weiß zwar, dass so ein Lagerungsschwindel meistens gutartig ist, aber da er bei mir unspezifisch anfängt, also während der Nachtruhe auch ohne dass ich meinen Kopf bewegt habe, kommt mir natürlich der Gedanke, dass eventuell auch andere Gründe vorliegen können. Ich hatte ja vor zwei Jahren schon mal einen Hörsturz mit Komplettausfall eines Gleichgewichtsorgans und mehrere Wochen ordentliche Gleichgewichtsprobleme. Darum kommt mir der Gedanke, dass auch noch was anderes dahinterstecken könnte wie z.B. Schädigung im Bereich des Kleinhirns durch Tumore, Blutungen, Durchblutungsstörungen oder Entzündungen. Da ich auch sehr oft Nackenschmerzen habe, die eigentlich schon migräneähnlichen Charakter haben, so wie heute auch, liegt das wirklich im Bereich des Möglichen.

 Aber um das herauszubekommen, müssten mehrere für mich sehr unangenehme Untersuchungen gemacht werden und vor einigen davon hätte ich einen echten Bammel wie Gleichgewichtstest beim Ohrenarzt (das kenne ich noch von damals, das ist sowas von unangenehm und angsteinflößend und ich habe mich den halben Tag danach noch schlecht gefühlt und konnte nichts essen), dann MRT (leider bin ich klaustrophobisch) ...

 So, das war jetzt ein privater Eintrag, für den Fall, dass ich bei einem Arztbesuch Daten und Infos brauche.

Weiterlesen & kommentieren ♥ » ...

Mittwoch, 19. Dezember 2012

Bald ein Update

Hallo,
demnächst wird es an dieser Stelle wieder einige Testberichte geben. Manche Produkte müssen noch getestet und fotografiert werden. Dabei ist "Calu Naturkosmetik", "Almette Hüttenaufstrich Schinken Zwiebel", "Kerastase Initialiste" und Produkte von "Aqua Clean" von postenprofis.com und leckere belgische Pralinen.

Weiterlesen & kommentieren ♥ » ...