Donnerstag, 10. November 2011

Termin beim Hausarzt

War Dienstag bei meinem Hausarzt wegen der Erstbesprechung des Befundes und der Blutuntersuchung. Er hatte wohl vorher in der Klinik angerufen und mit meinem Chirurugen gesprochen. Natürlich drängen jetzt beide auf eine Zweit-OP.

An dem Tag ging es mir natürlich nicht so gut, da alles wieder hoch kam. Ich konnte es eigentlich die ganze Zeit so einigermaßen verdrängen/unterdrücken. Obwohl ich in den letzten Tagen auch ständig nach Infos über diese Krebsart im Internet gesucht und etliche Dokumente ausgedruckt habe. Mache mir jetzt so eine Mappe fertig und lasse mir trotz des Drängens der Ärzte einfach die Zeit, die ich brauche, um mich zu entscheiden.

Die Blutuntersuchung hat wohl ergeben, dass ich meine Jod-/Thyroxin-Dosis wie gehabt beibehalten kann. Habe nur ganz wenig eingenommen, da ich ja meine rechte Schilddrüse noch habe. Aber habe auch gelesen, dass es wichtig ist, genau diese zu entlasten, damit es nicht zu einer erneuten Knotenbildung und somit auch erneuten Krebsgefahr kommt.

Für alle die, die sich damit auskennen: Ich muss meinen TSH-Wert im Blut niedrig halten, also in einer latenten Überfunktion. Und die habe ich zur Zeit. In der Klinik hatte ich einen TSH von 0,05 - das ist schon fast extrem niedrig. (Niedrig heißt in diesem Fall Überfunktion).

Weiterlesen & kommentieren ♥ » ...

Sonntag, 6. November 2011

Herzlich willkommen

Sodele, heute habe ich mir mal einen Blog gegönnt. Über meine große Leidenschaft - die Wellensittiche - berichte ich ja schon auf meiner Website. Hier würde ich unter anderem auch über andere Themen, die mich berühren, berichten. Ich hoffe auch auf einige Kommentare, besonders von Leidensgenossen.

Weiterlesen & kommentieren ♥ » ...