Freitag, 24. Februar 2017

2 Landliebe Landkäse

Die Plattform trnd.com führt gerade einen Produkttest mit Landliebe Landkäse durch. 4.200 Tester sind daran beteiligt, da die Chancen so groß waren, hatte ich das Glück, dabei zu sein. Dazu mussten wir im Vorfeld den Landliebe Landkäse kaufen und das Geld schon mal auslegen, welches aber zum Ende des Testzeitraums wieder erstattet wird. Fündig wurde ich bei REAL, dort erhielt ich auch alle drei Sorten.




Produktinfos
Die Käsescheiben von Landliebe gibt es in drei verschiedenen Varianten:

  • Landliebe Landkäse sanft-aromatisch mit cremigem und vollmundigem Geschmack.
  • Landliebe Landkäse zart-würzig mit nussigem, fein süßlichem Aroma.
  • Landliebe Landkäse sahnig-mild mit sahnigem Geschmack und fein-frischer Nuance.

Gefächert angedordnete Scheiben in wiederverschließbarer 150-Gramm-Packung.

Gemäß der Landliebe Qualitätsgarantie aus Milch von ausgewählten Bauernhöfen und mit dem Siegel "Traditionelle Fütterung - ohne Gentechnik" versehen.

Ohne Zusatz von Konservierungsstoffen zubereitet.
Laktosefrei und frei von tierischem Lab - für Vegetarier geeignet.

Erhältlich im Kühlregal. Seit Oktober 2016 im Handel.
Unverbindliche Preisempfehlung: Landliebe Landkäse (150 g): 1,99 Euro
.
Website: landliebe.de/

Testbericht:
Das Produkt im modernen Design fällt im Kühlregal sofort auf, der Landliebe Schriftzug in einem weißen Kreis mit blauem Doppelrand. Im Vordergund sieht man eine Brotscheibe mit drei ineinander gerollten Käsescheiben. Auf der Verpackung ist auch das Siegel mit der Aufschrift "Traditionelle Fütterung ohne Gentechnik" zu finden. Auf der Rückseite stehen die Nährwertangaben und Zutaten.

Die Verpackung ist eine typische Kunststoffschale, allerdings ist diese wiederverschließbar. Einfach zu öffnen, man zieht an der farbigen Ecke und einfach wieder zu schließen, man drückt die Verpackung an den Nähten wieder an.

Der Inhalt mit 150 Gramm beinhaltet 7 Scheiben Käse, diese sind weder zu dick, noch zu dünn geschnitten. Ich finde sie gerade richtig von Form, Größe und Dicke. Die Käsescheiben sehen appetitlich aus und besitzt keine Rinde. Man bezahlt also wirklich nur den reinen Käse ohne überflüssige Rinde, die man abschneiden müsste. Die Scheiben sind ohne Papiertrenner gefächert angeordnet, sie lassen sich gut entnehmen und kleben nicht zusammen, wenn sie frisch aus dem Kühlschrank kommen. Der Preis von 1,99 Euro pro Verpackung geht so, aber man bekommt ihn auch ab und zu bestimmt im Angebot. Während der Testaktion lief auch gerade eine Aktion im Supermarkt: Wenn man 2 Packungen Landliebe Landkäse kauft, erhält man 1 Euro Rabatt, das entsprach in diesem Fall einen Preis von 1,49 € pro Packung und das ist auch der Preis, den ich für einen Kühlregal-Schnittkäse akzeptiere.

Jetzt zu den einzelnen Käsesorten.

Sanft aromatisch: 
Dieser Käse hat eine dunkelgelbe Farbe. Löcher hat er keine, er ist rechteckig geschnitten und die Oberfläche ist glatt. Die Scheiben erinnern in Form und Struktur etwas an Scheibletten-Schmelzkäse, er zergeht förmlich auf der Zunge, es handelt sich dabei aber um normalen Scheiben-Käse. Er überzeugt mit seinem leichten vollmundigen Käsegeschmack, ist dabei schön cremig und hat einen angenehmen Geruch. Er eignet sich gut zum Überbacken von Toasts, z.B. Toast Hawaii.

NÄHRWERTANGABEN
pro Scheibe (ca. 21g): 301 kJ/72 kcal
Pro 100g: 1405 kJ / 338 kcal


 


Zart würzig:
Der Käse hat eine hellgelbe Farbe, ist oben leicht abgerundet und besitzt Löcher, wie man ihn vom Emmentaler oder Leerdamer kennt. Er schmeckt auch so, hat einen ausgeprägten Käsegeschmack, also salzig-würzig und fein-süßlich, aber trotzdem zart und überhaupt nicht aufdringlich. Er ist von festerer Konsistenz als die anderen beiden Käsesorten.

NÄHRWERTANGABEN
pro Scheibe (ca. 21g): 304 kJ/73 kcal
Pro 100g: 1419 kJ / 341 kcal




Sahnig mild: 
Der Käse hat ebenfalls eine hellgelbe Farbe und keine Löcher, hat eine zarte Konsistenz. Am besten hat auch allen Mittestern dieser sahnig-milde geschmeckt und ich muss auch sagen, dass ist meine persönliche Lieblingssorte, der schmeckte so richtig schön buttrig, fein säuerlich, wie ein leckerer Käse frisch von der Theke. Ich kann mir vorstellen, dass er auch Personen schmeckt, die sonst keine Käseesser sind, da er kaum einen "käsigen" geschmack hat, sondern einfach nur frisch schmeckt. Er ist auch vielseitig einsetzbar, als Beilage-Käse zum Salat oder als GrilledCheese (Sandwich mit überbackenem Käse). Der Käse hat mich voll überzeugt.

NÄHRWERTANGABEN
pro Scheibe (ca. 21g): 282 kJ/68 kcal
Pro 100g: 1314 kJ / 316 kcal




Fazit: Der Käse ist wirklich sehr lecker in gewohnt guter Landliebe-Qualität, stets frisch. Er ist geschmacklich bei allen sehr gut angekommen. Der Vorteil ist, dass er in einer wiederverschließbaren Verpackung liegt und so auch frisch bleibt. 150 Gramm - also 7 Scheiben - ist genau die richtige Größe für kleinere Haushalte.

Weiterlesen & kommentieren ♥ » ...

Donnerstag, 16. Februar 2017

0 Pril Magnolia & Coconut Water

Vor kurzem bekam ich von Henkel Lifetimes eine Flasche mit dem Geschirrspülmittel "Pril Magnolia & Coconut Water" aus der limitierten Frischekick Edition zugesandt. Limitiert deshalb, weil diese Produkte nur von Januar bis März angeboten werden. Zu dieser Sonder-Edition gehören die exotischen Varianten „White Tea & Mint“ und „Magnolia & Coconut Water“.



Das Pril, welches bei mir ankam, hatte eine auffällige kristallblaue Farbe. Alleine schon die Farbe bringt Stimmung in den Winter. Yeah!

Aber erst mal, wie üblich, zu den üblichen Produktinfos.

Produktversprechen
Die kraftvolle Formel bietet höchste Fettlösekraft und entfernt zugleich hartnäckige Stärkerückstände und sogar Eingebranntes.

Hautverträglichkeit: Der hautfreundliche pH-Wert sorgt für gute Hautverträglichkeit beim Spülen.Umweltinformationen: Alle Tenside sind leicht und schnell biologisch abbaubar (OECD-Test 301). Das Flaschenmaterial (PET) ist recycelbar.

Dosierung: Normaldosierung 3 ml (ca. 1 Teelöffel) auf 5 l Wasser. Eingetrocknete Stärkeanschmutzungen nach Bedarf einige Minuten einweichen bei einer Dosierung von 5 ml auf 1 l Wasser.

Verpackung
Die Optik ist schon mal überzeugend. Abgepackt ist das Spülmittel in einer transparenten Kunststoffflasche, welche eine Sanduhr-Form besitzt und im gefüllten Zustand einen stabilen Stand hat. Es wäre vielleicht auch mal eine Idee, eine Spülmittelflasche in der Forum eines Sixpacks zu produzieren, so dass sich auch Männer angesprochen fühlen, das Handspülen zu erledigen. Der Inhalt beträgt 500 ml. Die Öffnung ist mit einer Dosierhilfe versehen, mit der es gut gelingt, das Spülmittel sparsam zu dosieren. Die Öffnung lässt sich mit einer Kappe verschließen, so dass nichts versehentlich herauslaufen kann.





Das Spülmittel
Das Spülmittel in der limitierten Sorte Magnolia hat ein schönes klares mittelblau, die Farbe sieht super aus. Das Spülmittel ist halbflüssig, hat eine gel-ähnliche Konsistenz, es läuft dennoch flüssig aus der Flasche.

Der Duft ist super-angenehm und ist mal ein ganz anderer, nicht so typisch Spülmitte. Das Geschirrspülmittel Pril Magnolia & Coconut bringt tatsächlich den Sommer ins Haus, man denkt an Urlaub, Südsee..... - damit sollte doch das Spülen noch mehr Spaß machen. ;)

Das Spülmittel ist sparsam im Gebrauch, es lässt sich gut dosieren, egal wieviel man gerade braucht. Ich nutze das Geschirrspülmittel nicht nur zum Spülen, sondern wische damit auch meine Arbeitsplatte und reinige ab und zu mit einem konzentrierten Tropfen auch die Spüle. Sie glänzt dann anschließend wieder so schön. Da es sich um ein Konzentrat handelt, sind laut Anwendungshinweis für einen Spülgang auch nur einige Tropfen, genauer gesagt ca. 3 ml erforderlich. Das entspricht in etwa einem Teelöffel und diese Menge reicht für ein gefülltes Spülbecken mit 5 Liter Wasser.

Pur aufgetragen und mit ein wenig Wasser emulgiert, gibt es eine ausreichende Schaumbildung, aber direkt ins Spülwasser gegeben, erhielt ich nur sehr wenig Schaum, obwohl ich mit einem Schwamm versucht habe, Schaum zu bilden.

Das Wichtigste ist die Reinigungskraft und die hat mich komplett zufrieden gestellt. Töpfe, Teller, Besteck, Dessertschalen und Gläser, alles ist sauber geworden. Wenn man das Spülmittel in eine fettige Pfanne mit Wasser gibt, sieht man sofort, wie sich das Fett auflöst und an die Oberfläche des Wassers steigt. Frische Speisereste wurden schnellstens entfernt, ohne großes Schrubben. Auch vor eingetrockneten Speiseresten machte Pril nicht Halt, alles wurde mühelos sauber entfernt und landete im Spülwasser. Das Geschirr glänzte anschließend schön.

Ein weiterer Pluspunkt ist die Hautverträglichkeit. Zu Anfang habe ich zwar mit meinen Gummihandschuhen gespült, wollte es aber dennoch wissen, wie das Produkt zu meinen Händen ist. Ich fand es absolut okay, meine Hände waren nach dem Spülen nicht übermäßig ausgelaugt und auch kein bisschen rauh.

Fazit: Das Kraftgel hat am Geschirr gute Arbeit geleistet und war schonend zu meinen Händen. Der Duft hat noch dazu beigetragen, dass der kleine Abwasch zwischendurch Freude macht. Mir hat das Pril Magnolia & Coconut Water sehr gut gefallen.

Weiterlesen & kommentieren ♥ » ...

Dienstag, 6. Dezember 2016

0 Pastatelli - hausgemachte Gewürznudeln

Pastatelli - das hört sich doch schon mal gut an. Dabei handelt es sich um einen Online-Shop der Familie Roth, in dem eigene hausgemachte Gewürznudeln angeboten werden. Diese Gewürznudeln werden aus liebevoll ausgesuchten Zutaten selbst hergestellt. Zum Testen und Ausprobieren von Rezepten erhielt ich ein Paket mit vier unterschiedlichen Nudelsorten, die ich mir aus dem großen Shop-Sortiment aussuchen konnte. Meine Wahl fiel zuerst einmal auf die Lebkuchen Gewürz-Nudeln, da diese Sorte ganz gut in die jetzige Jahreszeit hineinpasst und ich sehr gespannt war, wie diese ungewöhnliche Kreation wohl schmecken würde. Als nächstes kamen dann noch Curry-Bombay-Nudeln, Arabische Art-Nudeln und Kräuter der Provence Nudeln zur Auswahl hinzu.



Pastatelli
Das ist eine kleine Familienmanufaktur von Eva und Andreas Roth in Bayern, welche ihr ganzes Herzblut in die Herstellung und den Vertrieb der außergewöhnlichen Gewürznudeln stecken. Da werden keine Geschmacksverstärker und keine Konservierungstoffe oder sonstige Zusatzstoffe benutzt . Nur Hartweizengries und die besonderen Kräuter- und Gewürzmischungen, die je nach Sorte variieren und von denen bis zu 20 % im Nudelteig stecken. Alle Nudeln sind vegan und vegetarisch und werden fast in Handarbeit hergestellt. Nur 100% natürliche Zutaten.

Das Sortiment
Da gibt es für jeden Geschmack die passende Nudel. Pastatelli bietet eine große Vielzahl von unterschiedlichen Nudelsorten an, das heißt weg von den konventionellen Nudeln, die zuhauf in den Supermärkten in den Regalen stehen und alle irgendwie gleich schmecken und hin zu außergewöhnlichen Nudeln, was Geschmack und Duft betrifft.

Die folgenden Nudelsorten sind erhältlich:
Rosmarin
Waldpilze
Griechische Art
Tomaten-Paprika
Arabische Art
Currry-Bombay
Tomaten-Chili
Pizza
Fenchel
Kräuter der Provvence
Waldpilz-Bärlauch
Knoblauch
Minze

Naschkatzen-Sortiment
Lebkuchen-Gewürz
Schoko-Zimt
Schoko-Minze

Der Shop
Der Shop ist unter der Adresse www.pastatelli.com anzutreffen - dort gibt es eine bequeme Einkaufsmöglichkeit und einige Anregungen, welche Gerichte man mit den Gewürznudeln zaubern kann. Website und Shop sind übersichtlich gestaltet und man findet sich gut zurecht, auch ein Nudel-Magazin in Blogform mit interessanten Themen gibt es. Die Preise für eine Nudelpackung liegen bei 3,75 Euro pro 250 Gramm-Beutel (Stand Dezember 2016), wer etwas sparen möchte, hat die Möglichkeit, die angebotenen Spar-Test-Pakete zu kaufen, die etwas günstiger sind. Geliefert wird ab einem Bestellwert von 35 Euro versandkostenfrei. Darunter fällt ein pauschaler Versandkostenpreis an.

Mein Eindruck in Wort und Bild
Wenige Tage später kam auch schon das Paket mit den von mir ausgesuchten Nudeln bei mir an. Viererlei Nudeln in knisterndem Cellophan-Beuteln gut verpackt und mit ansprechenden Etiketten versehen. Auf der Rückseite eines jeden Beutels befindet sich auch noch ein zusätzliches Etikett, aus dem die Inhaltsstoffe hervorgehen. Das finde ich sehr nützlich für eventuelle Allergiker oder Personen, die unter Nahrungsmittelunverträglichkeiten  leiden, so sieht man, welche Kräuter und Gewürze darin enthalten sind. Was bisher fehlt, ist eine Angabe über die Kochzeit der einzelnen Nudeln. Da mir aber ein gesondertes Blatt in das Paket gelegt wurde, wusste ich, dass die Kochzeiten dieser Gewürznudeln gegenüber anderen Nudeln sehr kurz ist.

So sind zum Beispiel die Kochzeiten für:
Spirelli: 3 Minuten
Penne: 4-5 Minuten
Bandnudeln: 5-6 Minuten

Die Nudeln duften schon beim Öffnen der Packung sehr gut nach den Gewürzen. Die Optik der Nudeln finde ich perfekt. Und beim Kochen der Nudeln verbreitet sich der Duft in der ganzen Küche und man bekommt schon so langsam Appetit aufs Essen. Wenn man die eben genannten Kochzeiten einhält, sind sie so richtig schön al dente, so wie eine Nudel sein soll. Was ich gut finde, es ist nicht nur ein einziges einziges Gewürz in den Nudeln, sondern eine Komposition aus bis zu 10 Gewürzen & Kräutern, die direkt beim Herstellungsprozess in den rohen Teig gegeben wurden, das macht den eigenen, unverwechselbaren und aromatischen Geschmack aus.

Ich habe als erstes die Lebkuchen-Nudeln getestet. Da habe ich zuerst überlegt: "Welches Gericht zaubere ich mal damit". Dann fiel mir ein, dass zum kräftigen Lebkuchen-Gewürz wohl sehr gut irgendetwas mit Vanille passt.
Dazu habe ich die Lebkuchen-Nudeln nicht in Wasser gekocht, sondern in Milch mit 2 EL Zucker und das Ganze etwas länger als die angegebene Garzeit, da es als Dessert nicht unbedingt bissfest sein sollte. Die Milch wurde anschließend zum Herstellen der Vanille-Sauce verwendet, so hatte die Sauce auch gleich etwas vom Lebkuchen-Gewürz angenommen. Dazu passte dann meines Erachtens eine Mousse au Chocolat, also Lebuchenkuchen-Gewürz mit Vanille und Schokolade erschien mir als Komposition perfekt. War einmalig lecker!





Als nächstes kamen die Kräuter der Provence-Nudeln an die Reihe, mit 7 französischen Kräutern und Meersalz. Diese passen vorzüglich zu Gemüse oder Gemüseaufläufen wie Auberginen, Zucchini, aber auch zu Fischgerichten. Ich habe es mal mit Gemüse in einer Sauce versucht. Sehr lecker, sehr sahnig, gemüsig, gewürzig und wer mag auch käsig.
Zutaten: Zwiebel, Knoblauchzehe, Möhre(n), Paprikaschote, Zucchini, etwas Brühe, Sahne, Salz, Pfeffer, 1 Ecke Schmelzkäse und - wer mag - noch etwas frischen Parmesankäse darüberreiben. Alles über die bissfest gekochten Kräuter der Provence-Nudeln geben. Dieses Gericht war ein Gedicht, ein Gaumenschmaus voller Aromen und dabei so einfach zuzubereiten.





Die nächste Nudelsorte, die getestet wurde waren Curry-Bombay-Nudeln. Diese kamen sehr gut als One-Pot-Gericht zur Geltung, aber auch als normales Nudelgericht mit einer leckeren Sauce aus Gemüse, Sahne und Petersilie und Schnittlauch, natürlich darf bei mir Zwiebel und Knoblauch nicht fehlen. Beim One-Pot-Gericht werden die Nudeln separat gekocht, in der Zwischenzeit in einer Pfanne Zwiebeln, Knoblauch, Gemüse nach Geschmack, gebratenes Hähnchenfleisch in Streifen, Ananas, Kokosmilch, Sahne, Salz, Pfeffer, Sambal Olek und eventuell noch Curry in die Sauce geben. Dann die fertigen Nudeln dazu, kurz erwärmen und servieren. Ein gelungenes und wieder einfaches Gericht, was jedem schmeckt. Sehr Lääääcker!





Zu guter Letzt die Nudeln arabische Art. Ja, sie sind scharf, aber wenn man die richtigen Zutaten für das Gericht wählt, kann es eine wahre Offenbarung werden. Ich habe daraus wieder ein One-Pot-Gericht mit Kartoffeln gezaubert.
Kartoffeln und Nudeln zusammen, das soll schmecken? Und ob das schmeckt.




Kartoffeln (in Würfel schneiden), in Salzwasser kalt aufsetzen und ca. 5 Minuten kochen lassen, dann Spirelli arabische Art in das selbe kochende Wasser geben und solange kochen lassen, bis Nudeln die gewünschte Konsistenz haben.

In der Zwischenzeit Knoblauchzehe, Zwiebel feinhacken und in wenig Fett in einer Pfanne andünsten.

Klein geschnittene Paprikaschote und Zucchini in der Pfanne andünsten und nach einiger Zeit mit gut gewürzter Brühe ablöschen, etwas weiterköcheln lassen, bis das Gemüse bissfest ist. Dann 1 Dose Tomatenmark dazu geben, sowie Sahne. Das Ganze noch einmal gut durchköcheln lassen.

Die abgegossenen Nudeln + Kartoffeln mit der Gemüsesoße vermischen. Schmeckt super lecker und gewürzig.

Wer möchte, kann auch etwas Fleisch mit in die Gemüsepfanne geben, Würstchen oder Hähnchenfleisch wäre möglich. Für den ganz großen Hunger und wer es noch orientalischer mag, gibt noch 1 Dose Kichererbsen mit in die Gemüsepfanne. Damit wäre es ein gewürziges und sehr satt machendes Essen.

Ich kann nur eines sagen: Mit Pastatelli kommt Abwechslung auf den Tisch und jedes noch so einfache Gericht bekommt durch die Gewürznudeln eine besondere Note.

Weiterlesen & kommentieren ♥ » ...

Samstag, 3. Dezember 2016

0 Herta vegetarischer Genuss

Ich bewerbe mich schon lange nicht mehr auf alle möglichen Testprodukte, sondern nur auf solche, die mir wirklich zusagen. Das Testen vegetarischer Produkte gehört dazu, ich esse so gut wie kein Fleisch mehr und war froh, dass ich über die Nestle-Website beim Testen der Produktreihe "Vegetarischer Genuss" von Herta dabei war.

Es erreichte mich ein gut verpacktes und gekühltes Paket mit 10 Produkten:
Herta Vegetarischer Genuss
2 x Art Leberwurst
2 x Art Leberwurst Apfel-Zwiebel
2 x Aufschnitt - Mortadella
2 x Aufschnitt - Lyoner Pfeffer
2 x Aufschnitt - Bierschinken

Der vegetarische Aufschnitt von Herta ist 100% fleischfrei und ist für Menschen gedacht, die sich bewusst ernähren möchten oder eine fleischfreie Alternative zu Wurst und Aufschnitt suchen.



Die Produktreihe "Vegetarischer Genuss"
Mit hochwertigem Protein
hoher Gehalt an ungesättigten Fettsäuren
hauptsächlich hergestellt aus Eiweiß und Rapsöl

Vegetarischer Genuss Art Leberwurst
Das ist streichzarter Genuss mit Leberwurstgeschmack,
0 % Fleisch auf Basis von Sojaeiweiß und hohem Gehalt an ungesättigten Fettsäuren.
Im praktischen wiederverschließbaren Becher.
Art Leberwurst ist für alle, die den klassischen Leberwurstgeschmack mögen. Herzhaft lecker.

Zutaten: 45% Sojaeiweiß, Rapsöl; 15% entfettetes, texturiertes SOJABOHNENMEHL; Säureregulatoren: Kaliumlactat und Natriumacetat; Trinkwasser, Tafelsalz, Gewürze, Kräuter, Tomatenpulver, Rohrzucker, Karamell, färbendes roter Rettich-Konzentrat, Säuerungsmittel: Milchsäure, Farbstoff: Beta-Carotin, Verdickungsmittel: Carboxymethylcellulose; Aroma.


Vegetarischer Genuss Art Leberwurst Apfel-Zwiebel
Das ist streichzarter Leberwurstgeschmack ganz ohne Fleisch.
Feine Apfel- und Zwiebelstückchen in der vegetarischen Leberwurst sorgen für ein besonderes Geschmackserlebnis auf dem Brot.
Herzhaft lecker und 100% fleischfrei
Hoher Gehalt an ungesättigten Fettsäuren, 100 % fleischfrei. Auf Basis von Sojaeiweiß.

Zutaten: 44% SOJAEIWEISS, Rapsöl; 15% entfettetes, texturiertes SOJABOHNENMEHL; Trinkwasser, 3% getrocknete Apfelstücke (GESCHWEFELT), Säureregulatoren: Kaliumlactat und Natriumacetat; Tafelsalz, 1% getoastete Zwiebeln, Gewürze, Kräuter, Tomatenpulver, Rohrzucker, Karamell, färbendes roter Rettich-Konzentrat, Säuerungsmittel: Milchsäure, Farbstoff: Beta-Carotin, Verdickungsmittel: Carboxymethylcellulose; Aroma.

Vegetarischer Genuss Art Leberwurst im praktischen wiederverschließbaren Becher.
100 Gramm Becher




Vegetarischer Genuss Mortadella
Mortadella gehört zu den beliebtesten Aufschnitten. Diese fleischfreie Variante schmeckt zu jeder Brotzeit herzhaft lecker.

Zutaten: 67% Eiklar, 15% Rapsöl, Trinkwasser, Säureregulatoren: Kaliumlactat, Milchsäure und Natriumdiacetat, Verdickungsmittel: Xanthan, Johannisbrotkernmehl und Carrageen; Tafelsalz, Gewürze, Gewürzextrakte, Dextrose, Aroma, färbendes Süßkartoffelkonzentrat, Farbstoff: Beta-Carotin. Kann Gluten enthalten.





Vegetarischer Genuss Lyoner Pfeffer
Umhüllt von einem Pfeffermantel schmeckt die Lyoner fein würzig – natürlich 100% fleischfrei.

Zutaten: 66% Eiklar, 15% Rapsöl, Trinkwasser, Säureregulatoren: Kaliumlactat, Milchsäure und Natriumdiacetat, Verdickungsmittel: Xanthan, Johannisbrotkernmehl und Carrageen; Tafelsalz, 0,8% Pfeffer, Gewürze, Gewürzextrakte, Dextrose, Aroma, färbendes Süßkartoffelkonzentrat, Farbstoff: Beta-Carotin. Kann Gluten enthalten.




Vegetarischer Genuss Bierschinken
Mit dem Bierschinken bietet Herta eine dritte Variante der fleischlosen Aufschnittsorten an. Herzhaft lecker und 100% fleischfrei.

Zutaten: 66% Eiklar, 15% Rapsöl, 3,6% Weizeneiweiß, Trinkwasser, Verdickungsmittel: Xanthan, Carrageen, Konjak, Johannisbrotkernmehl, Säureregulatoren: Kaliumlactat, Milchsäure und Natriumdiacetat; Tafelsalz, Erbsenerzeugnis, Gewürze, Gewürzextrakte, Dextrose, Zucker, Aroma, färbendes Süßkartoffelkonzentrat, Karamell, Farbstoff: Beta-Carotin




je 80 Gramm Packung ca. 1,29 Euro
Herta Vegetarischer Genuss gibt es im Selbstbedienungs-Kühlregal in Supermärkten.

Verpackung:
Die "Wurst"sorten befinden sich in einer flachen Plastikschale mit abziehbarer Plastikfolie. Die Oberseite gibt bildlich als auch wörtlich den Inhalt wider. Die Wurstsorte ist appetitlich abgebildet und anhand der Bezeichnung "Vegetarischer Genuss" erkennt man sofort, um welche Ware es sich handelt. Also ordentlich gekennzeichnet für alle, die gerne fleischfrei genießen möchten. Die Verpackung lässt sich einfach öffnen und bei Bedarf auch wieder verschließen. Ich bin allerdings eher ein Fan davon, Aufschnitt in meine tollen Lock&Lock Dosen zu verstauen, so bleiben sie wirklich lange Zeit frisch.

Bei dem Produkt "Art Leberwurst", die sich in einen kleinem ovalförmigen Becher befindet, hatte ich Schwierigkeiten, den Deckel ordnungsgemäß wieder aufzusetzen. Erst als ich die Schutzschicht entfernt hatte, passte der Deckel auf den Becher, aber dennoch war es etwas tricky.

Aussehen und Geruch
Die "Wurst"scheiben sind allesamt rund und von gleichmäßiger Form und dünn geschnitten. Farblich sind sie hell-fleischfarben, es hört sich zwar komisch an, aber es ist so. Der Bierschinken hat helle und dunkle Flecken, ich fand die Wurst vom Aussehen irgendwie lustig, die Lyoner dagegen einen Pfefferrand. Der Geruch ist leicht säuerlich aufgrund der darin enthaltenen Gewürze, ansonsten kommt sie den echten Wurstsorten aus Fleisch ziemlich nahe.

Auch zur Leberwurst kann ich sagen, sie sieht aus wie Leberwurst und riecht auch so.
Wenn ich es nicht genau wüsste, würde ich denken, ich hätte echte Produkte aus Fleisch vor mir.

Geschmack und Konsistenz
Geschmacklich konnten sämtliche Produkte durchaus überzeugen. Die vegetarische Leberwurst war von einer echten feinen Leberwurst zwar zu unterscheiden, aber sie war ein leckerer gut gewürzter vegetarischer Brotaufstich und sagte besonders meinem Vater zu, der eigentlich ein echter Leberwurst-Fan ist. Natürlich kann man sie nicht mit einer groben Leberwurst vergleichen oder einer total deftig gewürzten. Diese vegetarische Variante war gut gewürzt, aber nicht überwürzt. Die Variante Apfel-Zwiebel hatte was, war wirklich sehr lecker. Sie war raffiniert abgeschmeckt mit fruchtigen Apfelstückchen und würzigen Zwiebeln.

Auch konsistenzmäßig gab es bei "Art Leberwurst" und "Art Leberwurst Apfel-Zwiebel" nichts zu beanstanden, sie war streichfähig und angenehm im Mund.

Bei den Aufschnittsorten haben vor allem die Mortadella und die Lyoner mit dem Pfefferrand am meisten zugesagt. Sie kamen in Geschmack ihrem Orignal recht nahe, die Konsistenz war etwas anders. Die Wurstscheiben habe einer etwas festere Struktur, bedingt durch das Herstellungsverfahren. Auch die Wurstsorten sind gewürzmäßig fein abgestimmt, die Gewürze dominieren auf keinen Fall. Der Bierschinken erinnerte etwas an eine Kinderwurst, da kann ich mir denken, dass sie bei Kindern recht gut ankommt.

Meine Meinung:
Ich bin froh, dass es diese Alternativen gibt. Es soll nämlich auch Menschen geben, die noch nie wirklich Fleisch oder Wurst mochten und dennoch mal eine Abwechslung auf den Frühstücks- oder Abendbrottisch wollen. Immer nur Marmelade, Nougatcreme oder Käse ist auch nicht das Wahre. Ich habe schon Ewigkeiten keine Wurst mehr gegessen, bestimmt schon mehrere Jahre nicht. Ich erinnere mich noch am Geschmack von Bierschinken, Lyoner und Mortadella und die Sorten von Herta kommen dem Geschmack sehr nahe. Die Produkte mit dem Leberwurstgeschmack habe ich an meine Familie weitergegeben, da ich auch trotz vegetarischen Inhaltsstoffen, nicht so auf den Leberwurstgeschmack stehe, hat was mit "traumatischen Kindheitserinnerungen" zu tun, denn ich habe Leberwurst als Kind gehasst.
Die anderen Aufschnittsorten wurden von mir fleißig durchprobiert und jede einzelne Sorte hat mir gut geschmeckt, die Wurstscheiben sahen appetitlich aus und waren von gleichmäßig runder Form und rochen auch sehr gut und verführerisch nach Gewürze. Ich mag nämlich auch keinen Fleischgeruch und geruchsmäßig war auch keine Spur davon zu entdecken. Genau das richtige für Menschen wie mich, die keine Wurst riechen können.

Fazit: Die Aufschnittvarianten konnten mich durchaus geschmacklich überzeugen. Schmeckt zwar nicht wie 100% Wurst, kommt dem aber sehr nahe und das wirklich ohne Fleisch.

Weiterlesen & kommentieren ♥ » ...

Donnerstag, 20. Oktober 2016

0 Multivitamin von Gloryfeel

Zum Testen bekam ich eine Dose Multivitamin-Kapseln von Gloryfeel mit einem Vitamine A-Z + Multi-Mineral-Komplex. Die Bestellung erfolgte über Amazon.de und das Produkt kam in kürzester Zeit bei mir an.



Produktinformationen "Multivitamin"

✅ HOCHDOSIERTER WIRKSTOFFKOMPLEX: Hochdosiertes und reines Multivitamin + Multimineral Konzentrat
✅ 25 VITAMINE UND MINERALSTOFFE: Komplettversorgung durch Multivitamin-Konzentrat mit Vitamin A, B1, B2, B3, B5, B7, B9, C, D3, E und Vitamin K1 , Calcium, Magnesium, Kalium, Coenzym Q10, Zink, Eisen, Lutein, Zeanthin, Mangan, Kupfer, Jod, Chrom, Molybdän.
✅ DEUTSCHE MARKENQUALITÄT: Die Multivitamin- Tabletten von GloryFeel werden unter höchsten Qualitätsstandards in Deutschland produziert und unterliegen strengsten Kontrollen unabhängiger, akkreditierter Prüflaboratorien
✅ 100% NATÜRLICH & REIN: Wie sämtliche GloryFeel-Produkte sind auch unsere Multi-Vitamin-Kapseln frei von Gentechnik, Pestiziden, Fungiziden oder sonstigen Schadstoffen
✅ FÜR VEGANER &VEGETARIER: Die Multivitamin + Multimineral Kapseln von GloryFeel eignen sich hervorragend als Ergänzung einer veganen oder vegetarischen Ernährung

Inhalt
Die Dose enthält 70 Kapseln mit 25 der wichtigsten Multivitamine und Mineralstoffe für unseren Organismus.
Die Inhaltsstoffe pro Tagesdosis von 2 Kapseln sind:

1,6 mg Vitamin A
2,8 mg Vitamin B1
3,2 mg Vitamin B2
36 mg Vitamin B3
12 mg Vitamin B5
0,3 mg Vitamin B7
0,4 mg Vitamin B9
100 mg Vitamin C
0,01 mg Vitamin D3
20 mg Vitamin E
0,06 mg Vitamin K1
200 mg Calcium
120 mg Magnesium
60 mg Kalium
60 mg Coenzym Q10
10 mg Zink
8 mg Eisen
10 mg Lutein
1 mg Zeaxanthin
2 mg Mangan
2 mg Kupfer
0,2 mg Jod
0,06 mg Chrom
0,05 mg Molybdän

Verzehrempfehlung
Die empfohlene Tagesdosis liegt bei 2 Kapseln mit viel Wasser zu einer Mahlzeit.
Eine Dose Multivitamin enthält 70 Kapseln und reicht bei Einhaltung der vorgegebenen Verzehrmenge mindestens einen Monat.

Warum Vitamine?
Um die Körperfunktionen aufrecht zu erhalten, man könnte auch sagen, um uns am Leben zu erhalten, benötigen wir Vitamine und Mineralstoffe. Es gibt verschiedene Arten von Vitaminen und jede Art hat ihre spezielle Aufgabe im menschlichen Körper. Das gleiche gilt für Mineralstoffe. Sie sind beteiligt und verantwortlich für Blutbildung, gesundes Zellwachstum, Unterstützung der Hormonbildung, Wachstum, Stoffwechselprozesse usw.

Wer sich täglich ausgewogen mit frischem Obst und Gemüse und unverarbeiteten tierischen Produkten ernährt, die richtigen Fette benutzt und hochwertige Proteinquellen, kaum Zucker und Alkohol zu sich nimmt, Sport macht und ein stressfreies Leben führt, hat keine zusätzlichen Multivitaminpräparate nötig. Das sind hohe Anforderungen, die in unserer heutigen schnelllebigen und stressigen Zeit erfüllt werden müssen, um die Gesundheit zu unterstützen. Alle anderen und das werden die meisten sein, benötigen schon die ein oder andere Unterstützung. Auch bei Diäten ist eine zusätzliche Versorgung mit Mikronährstoffen angezeigt.

Viele Vitamine werden vom Körper nicht lange genug gespeichert oder können nicht hergestellt werden. In besonderen Situationen wie Stress, Schwangerschaft oder Sport hat der Körper sogar einen Mehrbedarf. Zusammen mit einer vielleicht nicht ganz so ausgewogenen Ernährung oder Mangelernährung, Autoimmunerkrankungen bieten sich hier Multivitaminpräparate an. Multivitaminpräparate sind Nahrungsergänzungsmittel, die dem Körper wichtige Nährstoffe wie Vitamine, Mineralien und eventuell Spurenelemente liefern.

Mein Testbericht

Die Multivitamin-Kapseln von Gloryfeel besitzen den Vitamine A-Z + Multi-Mineral-Komplex, d.h. es sind wirklich alle möglichen Vitamine und Mineralstoffe in einer Kapsel enthalten. Das heißt nicht, dass man jetzt nur 2 Kapseln einnehmen muss und sonst gar nichts, es wird darauf hingewiesen, dass man sich trotzdem weiterhin ausgewogen und gesund ernähren sollte. Die Kapseln gleichen eine eventuelle Unterversorgung mit einem Mikronährstoff aus und wirken vorbeugend auf bestimmte Krankheiten

Die Kapseln befinden sich in einer undurchsichtigen weißen Kunststoffdose mit silberfarbenem Drehdeckel. Im Deckel ist eine Versiegelungsfolie, damit ist man sicher, dass das Produkt ungeöffnet ist. Aus dem Etikett der Verpackung geht hervor, welche Vitamine enthalten sind, die Verzehrempfehlung und noch weitere Infos. Die Dose ist mit 70 Kapseln bestückt, die so ca. 2 cm lang sind. Ja, das sind keine kleinen Kapseln. Wer sie nicht schlucken mag, dreht sie auf und gibt das darin befindliche Pulver in Joghurt, Quark oder auch Pudding, in einem Getränk muss es gut verrührt werden. Das Pulver ist leicht gelblich.




Das Produkt enthält einen Extrakt aus Koreanischem Ginseng, Ringelblume und Studentenblume, gepaart mit Multivitaminen und Mineralien wie Kupfer, Eisen, Zink und Magnesium. Es soll dem Körper eine extra Portion Vitalstoffe zur Verfügung stellen, um Mangelerscheinungen auszugleichen und einem Vitaminmangel vorzubeugen. Inwieweit alle darin enthaltenen Vitamine und Mineralstoffe aus diesen drei Pflanzen gewonnen werden, also natürlichen Ursprungs sind oder ob auch einige Mikronährstoffe synthetischen Ursprungs sind, ist mir nicht ganz klar.

Die Kapseln samt Inhalt sind vegan, ohne Aromen, glutenfrei und zuckerfrei.

Das Multivitaminpräparat von Gloryfeel ist gut verträglich. Ich versprüre schon nach kurzer Zeit einen Energieschub und war vitaler. Erkältungen hatte ich während der Zeit keine und wenn sich was ankündigte, kam es nicht durch, sondern verlief im Sande. Daraus schließe ich, dass das Präparat positiv auf mein Immunsystem wirkte. Im Großen und Ganzen fühle ich mich wohler. Ich vermute auch, dass ich einen Mangel an dem ein oder anderen Vitamin hatte.

Ich bin sehr zufrieden, auch der angegebene Preis von ca. 19 Euro für 70 Kapseln ist in Ordnung. Die eigene Gesundheit sollte das schon Wert sein.

Das Produkt erhielt ich kostenlos, das hatte aber keinen Einfluss auf meinen Bericht.

Weiterlesen & kommentieren ♥ » ...

Mittwoch, 19. Oktober 2016

1 Curcumin Kapseln von Gloryfeel

Zum Testen bekam ich eine Dose Curcumin-Kapseln von Gloryfeel in Premium Qualität. Die Bestellung erfolgte über Amazon.de und das Produkt kam in kürzester Zeit bei mir an.



Produktinformationen "Curcumin"
• 100 vegane Kapseln enthalten Curcumin + Piperin + schwarzer Pfeffer
• 95% Curcumin: Der Curcumin-Gehalt ist für die Wirksamkeit entscheidend
• Hochdosiert & rein: 480mg Curcuma-Pulver + 32mg Extrakt und 22mg Piperin
• Curcuma mit Bioperin und den Vitaminen C, B3 und B7
• 100 % natürlich
• Kapselhülle aus Cellulose
• in Deutschland unter strengen Produktionsbedingungen hergestellt und von einem externen Labor getestet
• zu 100% frei von Gentechnik, künstlichen Düngemitteln, Pestiziden und Fungiziden

Verzehrempfehlung
Eine Dose Curcumin enthält 100 Kapseln und reicht bei Einhaltung der angegebenen Verzehrmenge etwa 50 Tage.
Die empfohlene Tagesdosis von 2 Kapseln täglich zu einer Mahlzeit mit ausreichend Wasser darf hierbei nicht überschritten werden.

Was ist Curcuma?
... and a little bit curcuma ... Kurkuma kennen wir aus der Küche - es ist ein Gewürz und als Bestandteil auch in Currypulver enthalten. Gewonnen wird es aus der Gewürzpflanze Kurkuma, auch Gelbwurz genannt. Es schmeckt leicht würzig und etwas bitter. Außerdem wird es auch gerne als gelbes Farbmittel verwendet. Im asiatischen Raum ist es schon lange als Heilpflanze bekannt.

Mittlerweile sind auch westliche Wissenschaftler auf die gesundheitlichen positiven Eigenschaften aufmerksam geworden. Es besitzt antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften. So soll Kurkuma immunstimmulierend sein und sich günstig auf das Schmerzempfinden bei rheumatischen Erkrankungen auswirken. Auch auf die Leber soll es eine schützende Wirkung haben, sowie Darmentzündungen verhindern und aufgrund diverser Eigenschaften, auch vorbeugend gegen Herzinfarkt und Schlaganfall wirken. Was mir auch noch in Erinnerung geblieben ist, dass es bei der Ausleitung von Quecksilber nützlich ist. Kurz und gut: Kurkuma ist sehr gesund. Es wurden hier nur einige gesundheitliche Aspekte von Kurkuma hervorgehoben.

Allerdings gibt es da eine Sache:
Curcumin wird aus der Nahrung nur schlecht und in geringen Mengen aufgenommen. Außerdem ist das Kurkumin als Pulver lichtempfindlich und zersetzt sich langsam. Um den vollen Nutzen aus dieser Heilpflanze zu ziehen, bietet sich das Einnehmen in verarbeiteter bioverfügbarer Form, z.B. als Kapseln an. Um den vollen gesundheitlichen Nutzen aus Kurkuma zu ziehen, müsste man sehr viel und sehr oft seine Speisen mit Gelbwurz würzen, in Form von Kapseln ist das einfacher.

Mein Testbericht

Die Curcumin-Kapseln von Gloryfeel sind hochdosiert, in einer Kapsel sind 480 mg Curcuma-Pulver, 32 mg Curcuma-Extrakt sowie 22 mg Piperin (Inhaltsstoff des schwarzen Pfeffers) enthalten, bei der empfohlenen täglichen Einnahme von 2 Kapseln, nimmt man auf diese Weise 960 mg reines Curcuma-Pulver sowie 64 mg Curcuma-Extrakt zu sich, für die Bioverfügbarkeit ist dann das Bioperin zuständig, welches als Tagesdosis mit 44 mg zu Buche schlägt. Man kann das schlecht mit anderen Produkten vergleichen, weil jeder Anbieter andere Mengen des Kurkuma-Pulvers und Kurkuma-Extraktes und weitere Zusätze angibt und verarbeitet.

Was mich persönlich an den Kapseln stört, ist die Zugabe von Vitamin C als Ascorbinsäure, darauf reagiert mein Darm oft sehr empfindlich. Wer häufig Nahrungsergänzungsmittel zu sich nimmt, wird im Laufe der Zeit mit Ascorbinsäure schon fast erschlagen, weniger wäre hier oft besser.

Die 100 Kapseln kommen in einer großen weißen blickdichten Dose, die mit einem Etikett versehen ist, daraus geht hervor, was alles in den Kapseln enthalten ist und wie hoch die Tagesverzehrmenge beträgt. Die Dose muss bei Kurkuma-Präparaten auch unbedingt einigermaßen blickdicht sein, da es licht- und wärmeempfindlich ist und sich dann schneller zersetzt. Das ist bei den Produkten von Gloryfeel allgemein sehr gut gelöst, weshalb ich diese Präparate auch gerne wähle. Ein weiterer Pluspunkt ist und bleibt für mich immer, dass es in Deutschland hergestellt wird und auch den deutschen Qualitätsanforderungen entspricht.





Die Kapseln selber sind mit ihrer Größe von 2 cm Länge ziemlich groß und wären für mich schwer zu schlucken, deshalb greife ich seit Jahren schon auf den Trick zurück, den Kapselinhalt in Joghurt einzunehmen. Ich kann aufgrund meiner Tabletten-Schluck-Phobie auch nur solche Präparate nehmen, die sich in Kapseln befinden, deren Inhalt man entnehmen und irgendwo einstreuen kann. Man sollte aber auch hier danach noch etwas Flüssigkeit einnehmen. Das Pulver ist typisch currygelb.

Im großen und ganzen ist das Curcumin von Gloryfeel gut verträglich, nur halt bin ich bei Ascorbinsäure etwas vorbelastet und reagiere empfindlich darauf, was sich an einer Stelle äußert, über die man nicht so gerne spricht. Auch das darin enthaltene Piperin, welches die Bioverfügbarkeit des Curcumins steigert, ist in manchen Fällen auch für ein leichtes Aufstoßen verantwortlich, liegt aber vielleicht auch an ein anderes neues Medikament, welches ich seit einiger Zeit einnehmen muss. Das alles hält sich aber in Grenzen. Für Menschen, die kaum Probleme mit Magen und Darm haben, dürften die Kapseln zu 100% gut verträglich sein.

Da ich das Produkt erst seit drei Wochen einnehme, kann ich noch keine genauen Angaben machen, inwieweit sich mein Gesundheitszustand kolossal verbessert hat, denn man darf von Nahrungsergänzungsmitteln nicht erwarten, dass sie innerhalb von wenigen Tagen so auffällig anschlagen, dass man Freudensprünge aufführt.

Auf jeden Fall steigern sie mein Wohlbefinden, das ist mir jetzt schon aufgefallen, mein Magen hat sich mittlerweile auch wieder beruhigt, ist halt noch die Sache mit der Ascorbinsäure. Die Quecksilber-Ausleitung und Entgiftung tut meinem Körper bestimmt auch gut, denn ich hatte dieses Jahr einige Zahnarztbesuche und aufgrund dessen mit körperlichen und seelischen Beschwerden zu kämpfen, weil das Amalgam aus den Plomben freigesetzt wurde. Desweiteren habe ich mit Zahn- und Zahnfleischproblemen zu kämpfen. Kurkuma soll sehr gut im Mund- und Zahnbereich wirken. Und da ich nicht so gerne zum Zahnarzt gehe (zur Behandlung), nehme ich aus diesem Grund das Produkt hauptsächlich und ich habe schon leichte Verbesserungen feststellen können. Ich freue mich schon auf weitere Verbesserungen, die die Einnahme der Kapseln mit sich bringen.

Das Produkt erhielt ich kostenlos, das hatte aber keinen Einfluss auf meinen Bericht.

Weiterlesen & kommentieren ♥ » ...

Mittwoch, 12. Oktober 2016

0 Cetaphil Feuchtigkeitscreme

Ich gehörte zum Kreis der 3.000 trnd-Partner, die am Cetaphil Projekt vom 08.09. bis 10.10.2016 teilnehmen durften. Wie alle anderen bekam auch ein tolles Testpaket.

1 x Cetaphil Feuchtigkeitscreme (453 g)
12 x Produktproben Cetaphil Feuchtigkeitscreme (14 g)

Worum geht es bei diesem Test?
Es geht um die Cetaphil Feuchtigkeitscreme - die den Wiederaufbau der Hautbarriere unterstützt und nachhaltig Feuchtigkeit spendet.

Produktinfos Cetaphil® Feuchtigkeitscreme

  • Hohe Hautverträglichkeit für die tägliche Pflege.
  • Für jeden Tag und jeden Hauttyp.
  • Unterstützt den Wiederaufbau der geschädigten Hautbarriere.
  • Zieht schnell ein.
  • Als begleitende Pflege bei erkrankter Haut, z. B. Neurodermitis, Akne und Rosazea geeignet.
  • Hautfreundlicher pH-Wert.
  • Ohne Duftstoffe.
  • In Apotheken erhältlich.

Cetaphil® Feuchtigkeitscreme Tiegel (453 g): 27,95 Euro.
Cetaphil® Feuchtigkeitscreme Tube (85 g): 9,95 Euro.

Website: cetaphil.de
von Galderma Laboratorium GmbH

Anwendung: Täglich je nach Bedarf auftragen.

Zusammensetzung 
AQUA, PETROLATUM, GLYCERYL POLYMETHACRYLATE, DICAPRYLYL ETHER, GLYCERIN, DIMETHICONE, GLYCERYL STEARATE, PRUNUS DULCIS, CETYL ALCOHOL, PEG-30 STEARATE, BENZYL ALCOHOL, ACRYLATES/C10-30 ALKYL ACRYLATE CROSSPOLYMER, BENZALDEHYDE, DIMETHICONOL, DISODIUM EDTA, LACTIC ACID, METHYLPARABEN, PHENOXYETHANOL, PROPYLENE GLYCOL, PROPYLPARABEN, SODIUM HYDROXIDE, TOCOPHEROL, TOCOPHERYL ACETATE

Mein Testbericht
Zuerst einmal zum augenscheinlichen, dem Design. Ich finde es ja gut, dass es auch Großpackungen gibt und nicht nur die üblichen 50 ml oder 50 g Tuben oder Tiegelchen. Aber diese Cetaphil Feuchtigkeitscreme mit 453 g Inhalt und dem einfachen grünen Drehdeckel, dem weißen Topf erinnerte mich an die Dose Melkfett, die ich im Bad stehen habe. Die Aufmachung ist wirklich sehr einfach gehalten und die große Dose lädt natürlich ein, ordentlich zuzulangen. Man selber ist ja vielleicht noch sparsam, aber für Gäste wirkte der Topf als Einladung, sich die Hände damit einzucremen.




Die Creme ist reinweiß und von eher dicker und fester auf der Haut sofort schmelzender Konsistenz, dabei nahezu geruchsneutral, aber auch leicht fettig, ein leichter Schutzfilm verbleibt auf der Haut. Erinnert mich ein wenig an Babycreme.



Die Creme an sich ist von der Wirksamkeit gut, sie zieht zwar nicht superschnell ein, weil ein leichter allerdings nur fühlbarer Film auf der Haut verbleibt, der die Feuchtigkeit speichert. Die Creme ist ja auch ausdrücklich zur Feuchtigkeitsversorgung von empfindlicher und trockener Haut und zur Rückfettung von Problemhaut konzipiert. Foundation ließ sich anschließend gut auftragen, dabei war es egal, ob Foundation in Puder- oder Cremeform.

Ich habe mich riesig gefreut, dass ich diese herrliche Creme ausprobieren konnte. Sie hat mir sogar bei einem ernsten Hautproblem sehr gut geholfen, das Problem ist zwar nicht beseitigt, aber ich konnte merken, wie Cetaphil die Haut beruhigt hat. Die Creme ist gut verträglich und das ist viel wert. Am liebsten habe ich die Creme abends vor dem Zubettgehen aufgetragen.

Aber nicht nur ich habe mich gefreut, auch meine Mittester, denen ich eine Probe zurückgelassen habe, waren durchweg begeistert. Ab einem gewissen Alter haben viele Menschen eine trockene Haut und da hat die Creme wirklich gute Arbeit geleistet, ich habe die Creme hauptsächlich an ältere und solche mit Problemhaut verschenkt. Die Pröbchen waren schnell verteilt und es gab auch Nachfragen, ob man nicht doch noch ein Pröbchen hätte.

Das Preis-Leistungsverhältnis ist für mich in Ordnung, denn ich habe auch schon bedeutend mehr für eine Hautpflege ausgegeben. Erstaunlich ist es, dass ich vorher noch nie von dieser Creme gehört habe, auch in meiner Stamm-Apotheke ist sie mir nicht aufgefallen.


Fazit: Was den Tiegel betrifft, da muss ich sagen, er wirkt eher hausbacken. Die Creme ist sehr hautfreundlich und pflegt und beruhigt beanspruchte trockene Haut wirklich gut.

Weiterlesen & kommentieren ♥ » ...

Samstag, 24. September 2016

1 Loreal Volume Million Lashes Fatale Mascara

Ich wurde ausgewählt, die neue Wimperntusche "Volume Million Lashes Fatale" von L'Oréal zu testen.

Die Mascara besitzt eine Farbbooster-Formel und lässt die Wimpern tiefstschwarz erscheinen – für einen verführerischen Blick à la Femme Fatale.




Wimperntusche Volume Million Lashes Fatale black, 9,4 ml
11,95 Euro z.B. bei DM

Die neue Mascara sieht äußerlich gut aus, eine pink-goldfarbene hochglänzende Hülle.
Die Volumen-Bürste ist gerade geformt und besitzt mehrschichtige kurze Bürstnoppen in Schachbrettform angeordnet und liegt gut in der Hand.

Mit der Bürste kam ich gut zurecht, ich beginne immer am Ansatz und ziehe die Bürste mit einer Zickzack-Bewegung durch meine Wimpern. Die Bürste nimmt die Wimpern regelrecht auf, also hält sie gut fest und gibt dabei ihre Farbe vom Ansatz bis zur Spitze gleichmäßig ab. Auch den Schwung bekomme ich mit dieser Bürste sehr gut hin.

Der Farbauftrag ist immens, total intensiv schwarz. Jede Wimper wird ordentlich in Farbe eingehüllt und stark aufgefüllt und in Form gebracht. Ich habe in zwei Schichten aufgetragen. Wer die Wimpern etwas definierter haben möchte, sollte sie anschließend noch mit einem Wimpernbürstchen durchkämmen und trennen, weil durch den intensiven Farbauftrag kleben sie gerne aneinander. Das gibt einen tollen Augenaufschlag. Meine Wimpern wurden zudem auch noch gut verlängert. Ich habe zwar von Natur aus dichte dunkle Wimpern, aber keine langen. Dank dieser Mascara von L'Oréal sind sie dicht, tiefschwarz und auch noch richtig schön lang.

Das Produkt trocknet sehr schnell und bleibt den ganzen Tag wischfest. Bei mir gab es auch keine Krümel. Der Wimpernschwung hält ebenfalls den ganzen Tag.

Die Mascara ist nicht wasserdicht, verschmiert aber auch nicht so leicht.

Das Entfernen des Produktes benötigt etwas mehr Mühe, wenn man zweimal aufgetragen hat. Beim einmaligen Farbauftrag geht es natürlich etwas schneller. Aber die Farbe sitzt einigermaßen fest an dem Wimpern.

Ich bin von dieser Mascara echt begeistert, wie intensiv schwarz diese Mascara pigmentiert ist, wie dicht die Wimpern anschließend sind. Sie macht echt einen Femme fatale Blick. Voraussetzung ist natürlich, dass man Wimpern hat. Und das Gute ist, die Mascara kostet nur 12 Euro.

Weiterlesen & kommentieren ♥ » ...

Donnerstag, 15. September 2016

1 Hyaluronsäure Kapseln von Gloryfeel

Zum Testen bekam ich eine Dose Hyaluronsäure-Kapseln von Gloryfeel mit 100% natürlichen Hyaluronsäure-Komplex. Die Bestellung erfolgte über Amazon.de und das Produkt kam in kürzester Zeit bei mir an.



Produktinformationen "Hyaluronsäure"
• 250 mg Hyaluron pro Tagesration
• 100 % natürlich und rein
• für Vegetarier geeignet, da die Kapselhülle aus Cellulose besteht
• unter strengen Produktionsbedingungen in Deutschland hergestellt und von einem externen Labor getestet
• zu 100 % frei von Gentechnik, künstlichen Düngemitteln, Pestiziden und Fungiziden


Was ist Hyaluron?
Hyaluronsäure ist ja in aller Munde. Es ist in vielen Kosmetika enthalten und gilt als Anti-Aging-Mittel, es soll die Haut glätten, Falten bekämpfen und die Haut aufpolstern. Was die wenigsten wissen, Hyaluronsäure ist auch ein Mittel, welches bei Gelenkbeschwerden angewendet wird, z.B. bei Gelenkschmerzen, Knorpelschäden und Gelenksteifigkeit. Es wird sogar unter die Haut gespritzt. Hyaluronsäure ist nämlich ein körpereigener Wirkstoff, der in Haut, Knochen und sogar im Auge enthalten ist. Es hat die Fähigkeit, Wasser zu binden. Die körpereigene Produktion lässt im Alter nach, das sieht man und spürt man je älter man ist, um so deutlicher. Ergo: was im Alter nachlässt, kann man per Nahrungsergänzung versuchen aufzufüllen.


Hyaluronsäure-Kapseln von Gloryfeel
Die Hyaluronsäure-Kapseln von Gloryfeel sind hochdosiert, in einer Kapsel sind 125 mg Hyaluronsäure enthalten, bei der empfohlenen täglichen Einnahme von 2 Kapseln, nimmt man auf diese Weise 250 mg Hyaluronsäure zu sich. Vergleichbar mit anderen Kapsel-Produkten ist das gut. Die Kapseln kommen in einer recht kleinen handlichen Dose mit Versiegelung und beinhalten 60 Stück. Somit kommt man ca. 30 Tage mit einer Packung hin. Der Preis liegt derzeit bei 19,99 Euro, wenn man direkt bei Amazon.de bestellt (heruntergesetzt von 34,90 Euro).

Was mir sofort positiv aufgefallen ist, die Hyaluronsäure-Kapseln sind nicht tierischen Ursprungs, sondern rein pflanzlich, frei von Gentechnik, Pestiziden und Fungiziden. Für mich die bessere Wahl, denn die Hyaluronsäure aus tierischem Material kann Allergien hervorrufen.

Auch die Kapselhülle ist vegan.

Die Kapseln selber sind schmal und länglich, ca. 2 cm lang, dürften für die meisten Menschen einigermaßen gut zu schlucken sein. Wer sich nicht traut oder überhaupt Probleme mit dem Schlucken von Kapseln hat, kann diese ganz einfach aufdrehen und den Inhalt in Joghurt oder Quark geben. Anschließend kann man zum besseren Verteilen noch ein Glas Wasser hinterher trinken.






Vertragen konnte ich die Hyaluronsäure-Kapseln bisher gut, keine Magenbeschwerden oder Sonstiges.

Um jetzt eine auffällige Wirkung oder irgendeine Verbesserung festzustellen, war der Testzeitraum etwas zu kurz, dafür müsste man das Produkt schon zwei Monate kontinuierlich einnehmen. Ich nehme es seit ca. 3 Wochen ein. Kapseln wirken ja über den Stoffwechsel von innen heraus und das geht nicht von heute auf morgen. Auch bei anderen Nahrungsergänzungsmitteln muss man diese kontinuierlich über mindestens 6 - 8 Wochen einnehmen, ehe man überhaupt etwas bewirkt. Die ersten Erfolge können sich vielleicht nach 4 Wochen einstellen, sind aber erst einmal recht minimal.

Die Leute, die nach 3 Wochen klagen, dass sich nichts tut, sind in meinen Augen etwas zu ungeduldig oder nicht richtig informiert. Wer langfristig Erfolge sehen will, muss Geduld mitbringen und Hyaluronsäure auch permanent einnehmen, da sich dieser Wirkstoff auch wieder abbaut.

Ich leide unter Nackenschmerzen, die sich gewaschen haben. Deshalb würde ich das Hyaluron auch gerne weiter einnehmen, wäre ja super, wenn ich irgendwann wieder beschwerdefrei bin. Meine anderen Gelenke können Unterstützung gebrauchen wie Kniegelenk oder Hüfte, auch meine Schulter muckt manchmal. Hyaluronsäure wirkt ja nicht nur auf Gelenke, sondern ist auch ein Schönheitsmittel. An einigen Körperstellen habe ich doch schon etwas knittrige Haut, bei längerer Einnahme könnte sich dort auch ruhig was tun. Ich bin mal gespannt.

Das Produkt erhielt ich kostenlos, das hatte aber keinen Einfluss auf meinen Bericht.

Weiterlesen & kommentieren ♥ » ...

Sonntag, 4. September 2016

0 Sommer mit Gerolsteiner

Von Gerolsteiner erhielt ich ein kleines Probierpaket mit 3 Flaschen á 0,75 l Erfrischungsgetränke verschiedener Sorten unter dem Motto "Sommer mit Gerolsteiner".

Dabei waren
Gerolsteiner Plus Limette
Gerolsteiner moment Grüntee & Traube
Gerolsteiner Linée Mango-Grapefruit

Gerolsteiner bietet natürlich noch weitere Köstlichkeiten an, aber obige drei durfte ich testen und werde kurz darüber berichten.




Gerolsteiner Plus Limette
Das erfrischende Plus für Vieltrinker.

Merkmale:

  • Fein sprudelndes natürliches Mineralwasser
  • Natürliches Fruchtaroma
  • ohne Farbstoffe
  • Kalorienarm (Sorte Limette 9 kcal/100 ml)
  • Erhältlich in der praktischen 0,75-l-Einwegflasche
Gerolsteiner Plus ist für alle, die nach einem Durstlöscher auf Basis von Gerolsteiner Mineralwasser aber sanfter Kohlensäure mit wenig erfrischenden zitrusähnlichen Fruchtgeschmack suchen. Erhältlich in den Geschmacksrichtungen Limette, Blutorange oder Grapefruit.

Die Sorte Limette ist zitronig fein-säuerlich, ich habe keinerlei Süße geschmeckt. Es war schon eher pures Mineralwasser mit einem Schuss Zitrone. Nicht schlecht, wenn man nach dem Sport durchgeschwitzt ist und sich eine Erfrischung gönnt. Limette schmeckte nicht schlecht, positiv fand ich den Geschmack insofern, da er nicht so klebrig süß ist wie viele andere Sprudel mit Zitronengeschmack. Es hätte aber zumindest doch eine winzige Kleinigkeit mehr Süße vorhanden sein dürfen, so war das Mineralwasser leicht säuerlich. Ich bin dann halt doch mehr der eher der Typ, der es lieber etwas süßlicher mag.

Gerolsteiner Linée Mango-Grapefruit
Das sanft prickelnde Fruchterlebnis

Merkmale:

  • Sanft prickelndes Mineralwasser mit wenig Kohlensäure und leichtem Fruchtanteil
  • Kalorienarm (Sorte Mango-Grapefruit 17 kcal/100 ml)
  • 3 % Fruchtgehalt
  • Mit Fruchtsüße, ohne Zusatz von Kristallzucker
  • Ohne Farbstoffe
  • Erhältlich in der praktischen 0,75-l-Einwegflasche

Gerolsteiner Linée ist für alle, die ein sanft prickelndes Mineralwasser mit wenig Kalorien bei vollem Fruchtgeschmack wünschen. Erhältlich in den Geschmacksrichtungen Litschi-Limette, Mango-Grapefruit und Grapefruit-Blutorange.

Die Sorte Mango-Grapefruit prickelt angenehm sanft, denn ich mag es nur mit leichter Kohlensäure. Der Geschmack ist für den geringen Fruchtanteil erstaunlich fruchtig. Man schmeckt die Grapefruit, aber auch den leichten Mangogeschmack heraus. Für den erfrischenden Genuss im Sommer genau das Richtige. Natürlich ist es ein Mineralwasser und kein Fruchtsaft, es ist auch keine Fruchtschorle, das Mineralwasser ist und bleibt Hauptbestandteil dieser Reihe, aber eben mit dezentem Fruchtgeschmack. Geschmeckt hat mir die Sorte wirklich gut, besonders an den heißen Tagen.

Gerolsteiner moment Grüntee & Traube
Abschalten und genießen. Das sanfte Mineralwasser mit der besonderen Tee-Essenz und der dezenten Fruchtnote.

Merkmale:

  • Gerolsteiner Mineralwasser ohne Kohlensäure
  • 10 % Fruchtsaft
  • Mit aufgebrühtem Tee
  • Mit Fruchtzucker
  • Ohne Farbstoffe
  • Kalorienarm: 18 kcal/100 ml (Sorte Grüntee & Traube)


Gerolsteiner Moment ist für alle, die ein Erfrischungsgetränk ohne Kohlensäure auf Basis von natürlichem Mineralwasser und aufgebrühtem Tee-Aufguss mit Fruchtgeschmack wünschen. Gerolsteiner Moment ist erhältlich in den Sorten Grüntee & Traube, Weißtee & Birne, Chai & Granatapfel.

Die Sorte Grüntee & Traube aus der "moment-Reihe" schmeckt erstaunlich gut. Ein Mineralwasser so gänzlich ohne Kohlensäure ist normalerweise nicht so meins. Dieses Getränk schmeckt ausgewogen nach herbem Grüntee mit der Süße der Traube und fügt sich harmonisch eineinander, besonders wenn man es kalt genießt. Das Ganze ist mit Fruchtzucker gesüßt und dennoch erfrischend. Es tut gut, wenn die Tage dermaßen heiß sind, dass mal einfach kreislaufmäßig down ist und einen kleinen Extra-Kick braucht.


Praktisch finde ich bei allen Sorten die 0,75-l Plastik-Flaschen, sie liegen gut in der Hand, der Drehverschluss hält dicht und ist auch nicht so schmal wie bei anderen Flaschen, wo er immer aus der Hand flutscht. Auf die Flaschen gibt es 0,25 Euro Pfand.

Ich habe die Sorten aus meinem Probierpaket bis jetzt noch nicht bei uns in den Geschäften entdeckt, werde aber weiter die Augen aufhalten und eventuell auch mal die anderen Produkte der jeweiligen Reihe ausprobieren. Am besten schmeckte mir Grüntee & Traube, total erfrischend und aufbauend, herb und süß zugleich, dann kommt sofort als nächstes Linée Mango-Grapefruit, besonders überzeugt hat mich hier Geschmack, wenig Kohlensäure und wenig Kalorien. Limette war zwar erfrischend, aber nicht ganz so mein Fall, im Gegensatz zu vielen anderen zitronenhaltigen Limonaden war es zwar nicht übersüßt, eher das Gegenteil war der Fall, es schmeckte wie Mineralwasser mit einem winzigen Spritzer Zitrone.

Ich finde das auch mal eine gute Idee, verschiedene Sorten Mineralwasser mit Geschmack anzubieten, denn eigentlich trinke ich zu wenig und reines Wasser ist nicht so mein Fall, aber wenn Wasser eine Nuance nach etwas Leckerem schmeckt, dazu nur ganz eben prickelt - bloß nicht zuviel Kohlensäure - und dann noch wenig Kalorien hat, bin ich eher geneigt, meine Ration Flüssigkeit am Tag zu trinken.

Weiterlesen & kommentieren ♥ » ...